Thread: [Developer Feedback required] Problem mit Entpacker
View Single Post
  #1  
Old 07.10.2012, 17:01
netGhost's Avatar
netGhost netGhost is offline
Black Hole
 
Join Date: Mar 2009
Location: Am Fluss, dort wo die zwei Türme stehen
Posts: 254
Default Problem mit Entpacker

Hallo, bereits seit Vorgestern sind mir Unregelmäßigkeiten mit dem Entpackvorgang aufgefallen. Zuerst einmal, unrar selber arbeitet einwandfrei.

Bereits am Freitagabend hatte ich das Problem, dass ein Archiv nach dem fertigen Download zwar entpackt wurde, sich aber dann hinterher nicht mehr auf der Festplatte befunden hatte. Der JD hatte nicht nur sämtliche heruntergeladenen Archive entfernt, sondern zusätzlich die entpackten Daten und obendrein noch dem erstellten Ordner von der Festplatte. Das war mir dann doch ein wenig zu gründlich. Ich habe festgestellt das es an der Einstellung "Archiv Dateien nach erfolgreichen Entpacken löschen" (unter "Archiv Entpacker" => "Verschiedenes") liegt. Das Deaktivieren dieser Funktion behält dann wenigstens die heruntergeladenen Daten. Allerdings entpackt wird jetzt gar nichts mehr, trotz aktivierter Funktion unter "Archiv Entpacker" und "Entpacker Zielordner". Oder liegt es noch an einer anderen Einstellung?

Alles in allem muss ich feststellen, dass Ihr mit dem JD langsam das Niveau von der Desktopumgebung KDE (ich arbeite vorwiegend unter Linux ) erreicht habt. Auch dort ist es mittlerweile fast unmöglich den Desktop korrekt einzustellen, da dort an den unmöglichsten Stellen Einstellungen versteckt sind, die man dort so nicht vermuten würde, und welche dann obendrein noch miteinander kollidieren. Das Ganze läuft wohl darauf hinaus, dass wenn Euer Programm irgendwann einmal fertig sein sollte, man dann ein abgeschlossenes Informatikstudium braucht um dieses überhaupt noch bedienen zu können.:confused:

Ein Log habe ich Euch übrigens erstellt, kann aber nicht sagen unter welcher Nummer es abgespeichert wurde, da sich hinterher kein Fenster mehr mit dem Dateinamen geöffnet hatte.
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen... macht aber auch nichts.
Reply With Quote