View Single Post
  #13  
Old 02.10.2019, 20:43
ololoe ololoe is offline
Black Hole
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 266
Default

Oh oh oh, was für n Butthurt)

Quote:
Wenn dich dieses Problem dermaßen stört, dann steht dir nichts im Wege dies zu ändern und entsprechende Patches zur Verfügung zu stellen.
Hierfür musst du natürlich, entsprechendes Wissen vorausgesetzt, eigene Zeit/Geld aufwenden oder jemanden finden, der das dann entsprechend deinen Wünschen/Vorstellungen umsetzt.
Der Aufwand wenn ich jetzt in JD entwicklung einsteigen sollte ist hunderte mal mehr als wenn du "cfg" auf "%appdata%/JDownloader" änderst. Was %appdata% ist weisst du schon? Das ist die Voreinstellung für Installationsordner.

Quote:
Überall? Und all diese Programme laufen auf Linux(alt und neu), Mac(alt und neu),Windows(alt und neu), headless,embedded,NAS,BeOS,Docker....?
Alles bis auf Windows ist Unix like. Und ja, es gibt eine Menge krossplattformer Programme, da seid ihr bei weitem nicht die einzige.

Quote:
Wird die Konfiguration nun außerhalb des JDownloader Ordner gespeichert, woher weiß dann der JDownloader/der Nutzer wo der Ordner liegt?
Es gibt Standardordner:
Windows: %appdata%
Unix: ~ (home Ordner)

Quote:
XP hat eine andere Ordner-Struktur als Windows 10.
%appdata% gibt es überall, sogar auf Windows 9x, denke ich mal. Wie ich gemerkt habe

Quote:
UND des kompletten JDownloader
WOZU? Programm und Konfiguration trennt man, weil das Program man jeden Moment neu installieren kann.

Wegen portablen Modus siehe z.B. uTorrent oder Total Commander.

Das Programm kannst du weiter in %appdata% platzieren, bloss jetzt in 2 Ordner.

Ganz ehrlich, wollt ihr als Entwickler sich weiter entwickeln, oder passt so alles? Wie lange arbeitet ihr schon an JD? Und wie habt ihr euch in der Zeit weiterentwickelt? Ich kann jedenfalls so gut wie nichts erkennen. Das sind Dinge die jetzt jedes Program beherrscht die ich dir erklären muss. Kann ich dir noch irgendwie helfen? Windel wechseln? Aus der Löffel futtern?