Thread: [User feedback required] Was tun gegen ReCaptche-Loops?
View Single Post
  #19  
Old 13.11.2018, 11:37
loaderr loaderr is offline
Vacuum Cleaner
 
Join Date: Aug 2016
Posts: 16
Default

Meiner Erfahrung nach ist der Inkognitomodus genau das Falsche. Ich habe oft auch viele "Endlos-Captchas", dann aber auch mal selten einen extrem kurzen Captcha-Run, d.h. z.B. nur zwei Großbilder. Das passiert normalerweise, wenn ich mit meinem regulären Google-Konto im selben Browser (Firefox) angemeldet bin und vorher irgend was mit Google gemacht habe (also nicht die Suche, sondern ein anderer Google-Dienst).

Letztendlich macht das meiner Meinung nach auch Sinn, wenn man sich ansieht in welche Richtung **External links are only visible to Support Staff**Recaptcha v3 geht - das "Abtesten" läuft automatisch im Hintergrund, der Nutzer sollte gar kein captcha zu Gesicht bekommen. Google setzt das bestimmt auf (fast) allen eigenen Seiten schon ein. Das Ergebnis wird in Cookies gespeichert oder/und der IP-Adresse zugeordnet. Sprich menschliche Interaktionen mit Google-Diensten erhöhen den "ist ein Mensch"-Wert bei google, was sich positiv auf die Captchas auswirkt.

Bei den Großbildern hilft es die Vergrößerung zu aktivieren. Die Pest sind jedoch die mit den Ampeln, da ist komplett unklar was man machen soll.

Nachtrag:
Nachdem ich mich angemeldet habe sind alle Captchas plötzlich super easy lösbar. Der verwendete Google Account ist mein Hauptaccount, er besteht seit Jahren und ist auch mit meinem Android-Handy verknüpft (2-Faktor-Auth via SMS). Es ist also nicht so ein 08-15 Account der mal eben schnell angelegt wurde.

Last edited by loaderr; 13.11.2018 at 13:40. Reason: Nachtrag
Reply With Quote