View Single Post
  #1  
Old 31.07.2020, 21:02
MC_Kay MC_Kay is offline
Modem User
 
Join Date: Jul 2020
Posts: 2
Default jDownloader automatisiert steuern oder Datei importieren

Hallo zusammen,
falls diese Frage(n) hier falsch untergebracht sein sollten, bitte ich um Entschuldigung und um ein Verschieben in den korrekten Bereich.

Nun zu meinen Fragen.
Gibt es eine Möglichkeit über eine API o.ä. den jD zu bedienen?
Mein Ziel ist es, über ein externes Programm (Python oder Excel-VBA) Linklisten automatisch einzubinden und zu gruppieren.
Gruppieren bedeutet:
  1. x-Links in einem neuen Paket zu vereinheitlichen.
  2. "Paketname" enthält ASCII-Zeichen (japanische Schriftzeichen)
  3. "Speichern unter" soll auch geändert werden.
Aktuell füge ich Links über die Analyse der Zwischenablage in den jD ein, und gruppiere sie dann manuell, was bei geplanten 20'000 Paketen nicht praktikabel ist.
Kann ich also sowas machen?:
  1. Übernimm folgende Links
  2. Analyse ob Links online verfügbar sind - Wenn nicht, gib mir Rückmeldung.
  3. Verschiebe Links in neues Paket mit Namen "XYZ" und unter Pfad "abc"

Falls das nicht klappen sollte, welches Dateiformat würde sich anbieten?
Ich habe hier schon etwas recherchiert, aber bin leider zu keiner passenden Lösung gekommen.
  1. Einbindung über die linkcollectorXXXXX.zip kann ich nicht anwenden, weil Inhalte noch nicht im jD vorliegen.
  2. Container hinzufügen
    1. Container files - Ich weiß nicht, was das für ein Format sein soll.
    2. NZB - Scheint etwas vom Usenet zu sein, was ich nicht laden möchte.
    3. Amazon mp3 - Ich will keine Sachen von Amazon laden xD
    4. JD2 Import - Passt glaube ich nicht, weil ich noch nichts im jD habe um es später importieren zu können.
    5. CFF - Ich weiß nicht, was das für ein Format sein soll.
    6. DLC - generieren wurde mehrfach von abgeraten, weil es:
      1. Eine Internetanbindung zum DLC-Server bedarf, was ich nicht will.
      2. Beim Einbinden vieler Links der jD im Umgang mit .dlc recht langsam ist.
    7. Metalink - Sieht interessant aus, aber ich kenne die Syntax leider nicht, um mein Ziel zu erreichen.
    8. RSDF - Scheint ein Container wie DLC zu sein.
    9. SFT - Sagt mir nichts
    10. JD2 Accountdatabase Import - Ist glaube ich total falsch.

Mich würde interessieren, wie ein Template in "Metalink" aussähe, welches meine o.g. Bedürfnisse erfüllt.

MfG
----- ===== MC_Kay ===== -----
Reply With Quote