View Single Post
  #15  
Old 23.03.2018, 10:13
dariusmk dariusmk is offline
Mega Loader
 
Join Date: Aug 2011
Posts: 68
Default

Danke. Das war der entscheidende Tipp!

Ich habe ein neues ausführbares Skript jdstart.sh im Ordner /volume1/public angelegt. Dieses verweist auf das eigentliche Start-Skript start.sh und hat folgenden Inhalt:

#!/bin/sh
su -c /volume1/public/start.sh & admin

Für dieses Skript habe ich im Aufgabenplaner eine neue "ausgelöste Aufgabe" angelegt, die als root "beim Hochfahren" ausgeführt wird. So funktioniert es. Und wieder ist Weihnachten!

Noch eine Frage: ich möchte nicht, dass jdstart.sh mir die Festplatte zumüllt. Wie schicke ich die Ausgaben des Skripts ins Nirwana?

Last edited by dariusmk; 23.03.2018 at 14:12.
Reply With Quote