View Single Post
  #9  
Old 18.09.2018, 13:43
Enomine Enomine is offline
JD Adviser
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 113
Default

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Wie genau ist denn dein Workflow? Also warum nicht in die Zwischenablage kopieren, dann übernimmt JDownloader die Links und dann kannst du den Paketnamen direkt in der Liste ändern?
Vielleicht hast du mich falsch verstanden oder es überlesen, aber genau das mache ich ja bereits.

Ich hab ne Roccat Tyon mit Extratasten. Eine davon hat das Makro "Click, Strg+A, Strg+C"
Workflow:
A) Webseite links andocken
B) JDownloader rechts andocken
C) Zwischenablageüberwachung in JD deaktivieren (Damit ich einen Paketnamen vergeben kann)

while (webseiten.hasnext()) {
D) Webseite aufrufen
E) Webseite vollständig markieren (Strg + A)
F) Webseite vollständig kopieren (Strg + C)
G) In JDownloader auf "Neue Links hinzufügen" klicken
H) Clipboard wird automatisch von JD gecrawlt
I) Klicken auf Paketname (Hier wäre Autofocus gut)
J) Paketname eintippen per Tastatur
K) Klicken auf "Fortsetzen"
}

Kommentar:
Statt den ganzen Ablauf zwischen G) und K) zu machen währe es also auch möglich, wenn ich die Zwischenablageüberwachung in JD aktiviert ließe, es dann aber auch eine Einstellungsmöglichkeit (ggf. Knopf) gibt, mit dem ich sagen kann "Jede neue Zwischenablage soll nach Downloadbaren Links durchsucht werden und wenn mindestens ein Link gefunden wird, dann soll JDownloader ein Fenster öffnen und nachfragen ob ein Paketname benutzt werden soll."
Für den Fall, dass ich oder jemand diese Funktion dann nicht mehr benötigt kann er die Nachfrage nach dem Paketnamen ja wieder deaktivieren.
Passwörter sollen in diesem Ablauf natürlich weiterhin automatisch erkannt werden.

EDIT: Oder noch anders: JDownloader könnte automatisch das Fenster "Neue Links hinzufügen" öffnen, wenn er merkt, dass neue Links im Clipboard sind. Ein weiterer Knopf oder Einstellungsmöglichkeit ist dazu also weiterhin nötig.

Danke - Enomine

Last edited by Enomine; 18.09.2018 at 13:47.
Reply With Quote