Thread: [Solved] Benutzung von SQLite?
View Single Post
  #1  
Old 24.09.2019, 14:30
Amiganer Amiganer is offline
DSL User
 
Join Date: Mar 2019
Posts: 38
Default Benutzung von SQLite?

Hallo, da mein English nicht wirklich gut ist, versuche ich erstmal hier....

Im "cfg" Verzeichnis von JD2 sind mir zwei ".zip"-Files aufgefallen, die ständig verändert und regelmäßig beschrieben werden (downloadList.zip und linkcollector).
Wenn man sich den Inhalt ansieht, dann kommt es einer Datenbank gleich.

Wäre es dann nicht eine Idee, hier eine Datenbank wie SQLite zu verwenden?
Die Art der Felder selber verändern sich nicht (je Zip-File), man könnte so eine Datenbank erstellen, die immer die selben Felder befüllt. Für die verschiedenen Zwecke dann auch getrennte Datenbanken, sprich SQLite files statt ZIP-Archive.
SQLite ist, soweit mir bekannt auch Absturz sicher, da Transactionen unterstützt werden. Es wird auch nicht viel Speicherplatz verwendet, da ja auch nur der jeweils notwendige Datensatz im RAM sein muß, dann Daten verändern (zB "isDownloaded=true) und wieder schreiben.
Es wäre dann auch nicht notwendig, das ZIP von Anfang bis ende durch zu gehen, wenn man den "Primary Key" geschickt wählt.

Wer nicht weiß was SQLite ist: SQLite ist eine Art Datenbank, die in Files schreibt und eine Schnittstelle per SQL zur Abfrage zur Verfügung stellt. Für Java steht ein JDBC Treiber zur Verfügung.

Was haltet ihr von der Idee?

Bis dann,
Christian

P.S.: Im Forum bin ich gerade beim EventScripter am diskutieren, wie man Doppelte Downloads (der Link wurde schon mal vor kurzem gedownloadet) verhindern kann, ohne alle Downloads im Download Fenster zu belassen...
P.P.S.: Hier kommen Stichworte wie JPA ins Spiel...

Last edited by Amiganer; 24.09.2019 at 14:35.
Reply With Quote