View Single Post
  #3  
Old 07.01.2012, 06:26
celerondude celerondude is offline
Banned
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 165
Default

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
1.) Der Anschlussinhaber haftet in Deutschland! Egal ob Proxy oder nicht.
Nicht unbedingt. Mal als Extrembeispiel, die Betreiber von Tox Exit Servern wurden auch nicht bestraft.

Wie im Video gesagt wurde, gab es bisher noch keinen Fall vor Gericht, indem nur Logs mit Proxydaten vorhanden waren. Man könnte sagen die Rechtslage ist unklar. Zu verlieren gibt es aber überhaupt nichts.

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Es ist deine Pflicht den Mitbenutzer deiner IP/deines Proxies mitzuprotokollieren.
Das wäre mir neu... Also ein Gesetzt gibt es nicht, dass ich privat alles und jeden protokollieren muss.

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Kannst du das nicht nachweisen, haftest du!
Nicht unbedingt. Siehe Tor Beispiel.

Wie beim Autofahren, da hat man auch einen Schuss frei, wenn beim zu schnell fahren keiner erkannt wird und man sagt, man weiß nicht mehr wer da gefahren ist, dann muss man entweder zukünftig alles auf die eigene Kappe nehmen oder ein Fahrtenbuch führen. Schlechter Vergleich, aber es gibt momentan noch keine Gerichtsfälle, indem die Datenlage wegen einem transparenten Proxy unklar war.

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
2.) Wessen IP würdest du denn gern *Anprangern*
Da habe ich noch weniger drüber nachgedacht. Würde da nur paar verschiedene LAN-Ip's eintragen.

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
3.) Gibt es Hoster die sobald solche Header zu sehen sind, ihren Dienst verweigern, weil sie nicht per proxy arbeiten wollen.
Nun, guter Punkt. Daher wäre es sinnvoll diese Funktion nur als Addon anzubieten, so dass man sie für bestimmte Hoster deaktivieren kann und für bestimmte Hoster aktivieren kann mit verschiedenen Settings.

Immer an und für jeden ohne Optionen wäre wohl natürlich nicht machbar und auch unseriös. Aber als konfigurierbares Addon kann ich mir das schon vorstellen.
Reply With Quote