Thread: [User feedback required] Probleme mit Proxy und Setting für Retry gesucht
View Single Post
  #11  
Old 19.06.2019, 17:00
Tedolly Tedolly is offline
DSL User
 
Join Date: Dec 2015
Posts: 37
Default

Ok, Ok, da habe ich mich eindeutig zweideutig ausgedrückt.
Ich verwende einen fremden FTP irgendwo in der Welt als Proxy in JD, bis er nicht mehr erreichbar ist. Dazu suche ich einen FTP-Server, den ich als Proxy in JD eintrage. Dies muss ich oft machen und zwar seit dem Zippy die Downloads aus Deutschland gesperrt hat.

Was mich heute extremst erstaunt: der Effekt ist beim heutigen Download vollkommen weg. Den FTP-Proxy habe ich nicht gewechselt.

Was ich davor gemacht habe, sollte eigentlich irrelevant sein: Nach der Aufforderung hier, habe ich gestern oder so "Log: Debug Mode" eingeschaltet, JD restartet, Log erstellt und hierher gesendet, danach "Log: Debug Mode" wieder ausgeschaltet. Dann eben heute einen Zippy-Download über einen FTP-Proxy und der Effekt war auf einmal weg.

Ich verwende JD in einer VMware Workstation 10. Das Win7-System wird dabei als Snapshot geladen. Und genau deswegen gab es früher seltsame Effekte wg den Win7-Caches. Diese hatte ich mit einem speziellen Cache-Del-Tool in den Griff bekommen. Vielleicht aber hat doch noch ein Cache-Problem überlebt und wurde in den Snapshot übernommen, was wiederum JD seltsam bei dem FTP-Proxy reagieren ließ? Keine Ahnung. Großes Fragezeichen: vielleicht wurde in JD etwas zurückgesetzt, als ich "Log: Debug Mode" ein- und später wieder ausgeschaltet habe?? Keine Ahnung, ein Schuss ins Blaue. Vielleicht ist es auch nur heute eine große Ausnahmen und der FTP-Proxy ist gerade völlig unbelastet.

Result für mich: Grund ist wohl die Überlastung des gewählten FTP-Proxys.

Damit bleiben meine Wünsche:
Schön wäre es, wenn man die 15-Minuten-Wartezeit einstellen könnte. Und auch eine Einstellung, wie lange man warten muss, bis es mit einem Download losgeht, wäre prima. Siehe meinen ersten Beitrag.
Reply With Quote