View Single Post
  #12  
Old 01.03.2019, 17:05
JDmurphy JDmurphy is offline
JD Fan
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 78
Arrow Tickets

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Das wir vom gleichen reden
Du willst *häppchenweise/in kleinen Schritten* rauf/runter scrollen und nicht an den Anfang/Ende, richtig?
Oooha ... und ich hab mich schon gewundert, wie relativ reibungslos dieser Thread scheinbar bisher so lief!

Was nach all den extremst spezifischen Klärungen immer noch unklar ist, ist mir nun aber leider total unklar.


Also noch mal ganz von vorne, aufs Wesentlichste reduziert:

Quote:
Originally Posted by JDmurphy View Post
SELECT Packages
Shift+PgDn : extend selection by 1 page of packages below
Shift+PgUp : extend selection by 1 page of packages above
Scrollen (wie auch Markieren) ging immer schon seitenweise, war nie Thema.
Es ging nur noch ums Verschieben.

Quote:
Originally Posted by JDmurphy View Post
MOVE Packages
Alt+End : move package(s) to the end
Alt+Home : move package(s) to the top
Verschieben an den Anfang / an das Ende geht ebenfalls schon, auch nie Thema.
Die sogenannte "Implementierungslücke" war von daher ausschließlich das seitenweise Verschieben mit Alt!

Siehe:
Quote:
Originally Posted by JDmurphy View Post
MOVE Packages
Alt+PgDn[/B] : move package(s) 1 page down
Alt+PgUp[/B] : move package(s) 1 page up
—> these do not work = bug report / feature request
Begründung/Entwicklungsrechtfertigung (wen's interessiert ...)
Spoiler:
Wenn man wie ich mehrere Seiten voll Packages im Download-Tab hat (aus Gründen, die keiner wissen will) oder wie andere im Linkgrabber-Tab (hier im Forum gelesen), dann wird das Verschieben von Packages mittels Drag&Drop (aktuell die einzige Möglichkeit!) zu einer qualvollen Schubsorgie mit der Maus.

Mit Alt-PgUp und Alt-PgDn wäre das eine Sache von wenigen Tastendrücken.

Zudem ist es wie gesagt eine Lücke in der vorhandenen Implementierung;
a) weil Verschieben von Packages schon geht, nur eben nicht seitenweise,
und
b) weil alles andere schon seitenweise geht, nur eben nicht das Verschieben.


Dann kam von dir zur Absicherung eigentlich nur noch die Rückfrage, was genau "seitenweise" ist.

Antwort:
Im Grunde nix anderes als das, was für seitenweises Scrollen & Markieren schon realisiert wurde.
Nur eben Verschieben!

Aber:
(aus dem oben ursprünglich zugeklappten Teil, um den Thread nicht unnötig mit Entwicklungsdetails zu verstopfen)
Quote:
Originally Posted by JDmurphy View Post
Aktuell scrollen PgUp resp. PgDn zur Zeile x-n resp. x+n, mit:
x = Index der aktuellen Zeile
n = Anzahl der sichtbaren Zeilen
... wobei leider schon eine einzelne, sichtbare Pixelreihe einer Zeile diese Zeile als "sichtbar" definiert. Dadurch werden beim seitenweisen Blättern/Markieren häufig ganze Zeilen einfach übersprungen, die man somit nicht zu sehen bekommt.
= nicht gut!

Deshalb:
Quote:
Originally Posted by JDmurphy View Post
Vorteilhaft aus Usability-Sicht wären hierfür die Definitionen x-n+2 für PgUp und x+n-2 für PgDn.
= besser! sowie AFAIK auch in fast allen Browsern und vielen Editoren so umgesetzt, siehe #6

... und schließlich aus der Ergänzung in #7:
(dort ebenfalls zugeklappt, selber Grund)
Quote:
Originally Posted by JDmurphy View Post
Durch einfache Umformung
von x–n+2 zu x–(n–2) für PgUp
und x+n–2 zu x+(n–2) für PgDn
wird deutlich, dass man den Fix auch an relativ(!) zentraler Stelle einbauen könnte, ohne die ganzen einzelnen Codezeilen anfassen zu müssen.

Falls also irgendwo eine Variable à la visibleRowsCount existiert, müsste man die einfach nur vorab um 2 reduzieren, damit alle nachfolgend damit operierenden PgUp/PgDn-Methoden wie gewünscht funktionieren. Dabei ist natürlich der Scope interessant, weil ansonsten ein Haufen lustiger Nebeneffekte zu beobachten wäre … 
= noch besser! sofern eine solche Variable im Code schon existiert, wovon auszugehen ist

Noch genauer geht nicht, sorry!


ZUSAMMENFASSUNG
(weiter kondensiert, falls immer noch TL;DR)

Da sich der 1. Teil nur um das Verschieben von Packages mit Alt dreht,
sich aber der 2. Teil auf alle Operationen mit PgUp und PgDn bezieht,
wären aus meiner Sicht als Entwickler eigentlich zwei Tickets praktisch:


ISSUE #1
GUI: shortcut for moving packages in lists

add Alt+PgUp and Alt+PgDn support to move packages 1 page up or down in lists
as already implemented for scrolling (PgUp/PgDn) and selection (Shift+PgUp/PgDn)

ISSUE #2
GUI: improve scrolling by pages in lists

for scrolling 1 page up or down, reduce number of skipped rows by 2
revising any action related to PgUp/PgDn or mouse clicks in scroll bar

Ist natürlich etwas weit vorgegriffen, aber wohl der einzig verbleibende Weg zum Ziel ...

__

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Das Kernteam ist komplett Deutsch.
Danke, das war für die Frage der entscheidende Punkt.

Nach einem Blick auf die (immer noch) aktuelle Forenstruktur ergeben sich dazu allerdings neue (eigentlich uralte, vor Jahren schon mal besprochene) Fragen ... aber die halte ich aus diesem Post lieber erst mal raus!
Reply With Quote