JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #41  
Old 19.01.2013, 12:59
Mister Floppy Mister Floppy is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: May 2009
Location: Erde
Posts: 147
Default Benachrichtigung per WLAN funktioniert im Standby- bzw. Ruhezustand nur bedingt

So, ich habe inzwischen mal ein bisschen ausgiebiger mit Deiner App "herumgespielt". Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Bei Verbindung per WLAN löst die App für den Fall, dass man das Smartphone ausgeschaltet hat - gemeint ist der Standby-Modus - bzw. es nach einer gewissen Dauer von alleine in den Ruhezustand gegangen ist, nach Ablauf einer Zeitspanne von ca. 5 Minuten bei eintreffenden Captchas keine Benachrichtigung mehr aus - das Handy bleibt "aus"! Sobald ich es wieder einschalte, reagiert die App sofort mit der ausgewählten Benachrichtigungsmethode!

Mit der "submit.bat" kann man dieses Verhalten sehr gut reproduzieren - bis zu einer Wartezeit von ca. maximal 5 Minuten, nachdem man das Smartphone in den Standby- bzw. Ruhezustand-Modus gebracht hat, erwacht es beim Starten der Batch-Datei - wartet man länger, tut es das nicht mehr!

Bei meinem Smartphone habe ich die Option "WLAN im Standby-Modus aktiviert lassen" auf "immer" eingestellt und die Option "Wi-Fi ausschalten, wenn System Ruhezustand aufruft" deaktiviert.

Dieses Phänomen tritt wie gesagt nur bei der Verbindung per WLAN auf! Bei der Verbindung per Mobilfunk funktioniert hingegen alles ordnungsgemäß.

Könntest Du Dir vielleicht einmal ansehen, ob es sich um einen Bug handelt oder ich irgendetwas auf meinem Smartphone noch anders einstellen muss?

Danke für Deine Mühe im Voraus!

Gruß

Mister Floppy
Reply With Quote
  #42  
Old 20.01.2013, 15:05
Mister Floppy Mister Floppy is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: May 2009
Location: Erde
Posts: 147
Default Neuaufbau der Verbindung geschieht bei DynamicDNS nicht automatisch

Und weiter geht's mit meinem Feedback...

Folgendes Szenario:
Der JDownloader führt einen Reconnect aus, d. h., der Router bekommt eine neue IP-Adresse vom Internet Service Provider zugeteilt.

Du schreibst ja in Deiner Anleitung: "Die App wurde so programmiert, dass sie auf Netzwerkstatus-Änderungen reagiert und dann die Verbindung automatisch neu aufbaut."

Das gilt aber scheinbar nur bei der Verbindung per WLAN, richtig?
Bei meinem Test mit der "submit.bat" jedenfalls erkennt Deine App durchgängig, wenn sich durch den Reconnect die IP-Adresse geändert hat und ich die Batch-Datei anschliessend neu starte. So weit so gut.

Bei der Verbindung per Mobilfunk und Verwendung von DynamicDNS hingegen scheint dies nicht der Fall zu sein - wenn sich hier zwischendurch durch den Reconnect die IP-Adresse ändert, muss Deine App auf dem Smartphone beendet und neu gestartet werden, damit sie dies mitbekommt und auf einen erneuten Start der "submit.bat" reagiert.

Zusatzinformation zu meinem Test-Umfeld:
Ich verwende als DynamicDNS den Service von hxxp://freedns.afraid.org/ . Das schöne daran ist nämlich, dass einem nach Registrierung unter hxxp://freedns.afraid.org/dynamic/ direkt verschiedene Methoden angeboten werden, um z. B. per URL- oder Batch-Aufruf ein Update der IP-Adresse durchführen zu lassen (man braucht also nicht extra ein Tool dafür auf dem PC zu installieren).
Meine Vorgehensweise bei JDownloader sieht so aus, dass ich mir für den Reconnect selbst eine kleine Batch-Datei geschrieben habe, die
a) den Reconnect ausführt,
b) dann wartet, bis der Router die neue IP-Adresse zugeteilt bekommen hat,
c) anschliessend die geänderte IP-Adresse durch Aufruf der obengenannten automatisch generierten Update-URL an FreeDNS meldet.

Ich konnte mich auf dem Smartphone mit der App "Ping & DNS" davon überzeugen, dass FreeDNS wirklich blitzschnell ist, was die Rückmeldung der geänderten IP-Adresse nach durchgeführtem Reconnect angeht.

Das Problem ist offensichtlich, dass Deine App nur beim erstmaligen Start die unter "Server" eingetragene dynamische FreedDNS-Domain abfragt. Möglicherweise könntest Du ja als Lösungsansatz irgendwie ein - eventuell konfigurierbares - "Abfrage-Intervall" in Deine App integrieren?

Ich bin leider kein Programmierer, und daher sind meine Vorstellungen natürlich sehr theoretisch. Vielleicht fallen Dir ja aber auch noch andere Ideen ein, um die App die Änderung mitbekommen zu lassen.

Vielen Dank für Dein Feedback im Voraus!

Gruß

Mister Floppy

Last edited by Mister Floppy; 20.01.2013 at 15:09.
Reply With Quote
  #43  
Old 20.01.2013, 19:28
AndroidCaptchaApp
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Bei Verbindung per WLAN löst die App für den Fall, dass man das Smartphone ausgeschaltet hat - gemeint ist der Standby-Modus - bzw. es nach einer gewissen Dauer von alleine in den Ruhezustand gegangen ist, nach Ablauf einer Zeitspanne von ca. 5 Minuten bei eintreffenden Captchas keine Benachrichtigung mehr aus - das Handy bleibt "aus"! Sobald ich es wieder einschalte, reagiert die App sofort mit der ausgewählten Benachrichtigungsmethode!
Dies sollte definitiv nicht sein. Bist du im selben WLAN wie der Captcha-Server? Wenn ja finde mal die IP Adresse heraus, die dein Handy im WLAN bekommt. Wenn dann meine App nicht reagiert, mach mal einen Ping auf diese IP. Wenn da auch nichts zurückkommt, dann läuft da etwas anderes schief. Es hilft in deinem Fall den Keep-Alive auf 4 Minuten, also 240 Sekunden zu stellen. Dazu gibt es aber leider aktuell einen Bug, siehe unten.

Quote:
Du schreibst ja in Deiner Anleitung: "Die App wurde so programmiert, dass sie auf Netzwerkstatus-Änderungen reagiert und dann die Verbindung automatisch neu aufbaut."

Das gilt aber scheinbar nur bei der Verbindung per WLAN, richtig?
So halb. Mit Netzwerkstatusänderungen meine ich Umschaltung zwischen WLAN und Mobilfunk oder Funkloch und Verlassen des Funklochs.
Das Smartphone kann nicht wissen, was "im großen Internet" passiert, also wenn die Gegenstelle eine neue IP bekommt. Beim WLAN bleibst du ja in deinem eigenen Netzwerk, deswegen bleibt die Verbindung zwischen Server und App bestehen.

Beim Mobilfunk hilft es das Keep-Alive Intervall zu erhöhen, ABER aktuell ist hier noch ein Bug drinnen bzw. tritt er auf meinen beiden Android-Testgeräten auf. Im Emulator läuft hingegen alles problemlos. Dieser Bug wird definitiv diese Woche durch einen Workaround behoben werden, bin nur noch am Überlegen wie dieser aussehen soll, da mehrere Lösungen denkbar sind.

Zu freedns.afraid.org möchte ich erwähnen, dass ich damit um Weihnachten experimentiert hatte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die DNS-Server von freedns erhebliche Probleme, ich habe mehrere Versuche (teilweise mehr als 20) benötigt bis ich eine IP-Adresse bekommen habe. Falls du mal bei "Verbinde..." festhängst kann es an freedns liegen.

Quote:
Das Problem ist offensichtlich, dass Deine App nur beim erstmaligen Start die unter "Server" eingetragene dynamische FreedDNS-Domain abfragt.
Bei jedem Verbindungsaufbau wird die IP neu aufgelöst. Testen kannst du es, indem du in die Optionen gehst, einmal auf die Servereinstellungen tippst und dann ohne etwas zu ändern auf ok gehst. Dann baut er neu auf.

Quote:
Möglicherweise könntest Du ja als Lösungsansatz irgendwie ein - eventuell konfigurierbares - "Abfrage-Intervall" in Deine App integrieren?
Das macht Keep-Alive, das in einer neuen Version in dieser Woche noch richtig funktionsfähig sein wird.

An das Reconnect habe ich noch nie gedacht. Du schreibst, dass du bei Freedns per Skript die IP aktualisieren kannst. Ich nehme also an, dass es nicht dein Router macht, oder? Wie teilst du deinem Skript mit, dass neu verbunden wird/wurde? Ich frage deshalb, weil einen Reconnect kriegt man aktuell nur per Polling (Keep-Alive) mit. Denkbar wäre zusätzlich einzubauen, dass die App bevor die Verbindung getrennt wurde eine Nachricht bekommt in den nächsten Minuten die Verbindung neu aufzubauen. Dann kann man ein längeres Keep-Alive Intervall verwenden, denn je mehr Keep-Alives es gibt, desto höher der Akkuverbrauch.
Reply With Quote
  #44  
Old 20.01.2013, 22:37
AndroidCaptchaApp
Guest
 
Posts: n/a
Default Vorläufige 1.3 Version

Hallo Mister Floppy und auch an andere,

ich habe hier mal die vorläufige 1.3er Version hochgeladen. Normalerweise teste ich vor dem Veröffentlichen immer erst einige Tage. Ich habe die Version erst heute fertiggestellt. Damit aber niemand warten muss, gibt es sie hier schonmal. Wenn meine Tests erfolgreich waren, lade ich sie im ersten Post hoch.
Die Funktion harter Keep Alive unbedingt aktiviert lassen, mehr dazu bei endgültiger Veröffentlichung.
Es handelt sich nur um die App, der Rest (Server und Plugin) bleiben gleich.

EDIT: Die vorläufige 1.3 Version wurde entfernt, stattdessen gibt es nun die offizielle 1.4 im Eingangsbeitrag.

Last edited by AndroidCaptchaApp; 20.02.2013 at 19:46.
Reply With Quote
  #45  
Old 21.01.2013, 16:56
Mister Floppy Mister Floppy is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: May 2009
Location: Erde
Posts: 147
Default Neuaufbau der Verbindung geschieht bei DynamicDNS nicht automatisch

Quote:
Originally Posted by AndroidCaptchaApp View Post
Zu freedns.afraid.org möchte ich erwähnen, dass ich damit um Weihnachten experimentiert hatte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die DNS-Server von freedns erhebliche Probleme, ich habe mehrere Versuche (teilweise mehr als 20) benötigt bis ich eine IP-Adresse bekommen habe. Falls du mal bei "Verbinde..." festhängst kann es an freedns liegen.
Hmmmm... also aktuell bekomme ich von freedns.afraid.org durchgehend innerhalb von ca. 2 Sekunden die aktualisierte IP-Adresse zurückgemeldet.

Quote:
Originally Posted by AndroidCaptchaApp View Post
Bei jedem Verbindungsaufbau wird die IP neu aufgelöst. Testen kannst du es, indem du in die Optionen gehst, einmal auf die Servereinstellungen tippst und dann ohne etwas zu ändern auf ok gehst. Dann baut er neu auf.
Nicht wirklich: Wenn ich so vorgehe, steht da immer nur "Verbinde..." und es passiert nichts weiter. Dasselbe gilt für den "Harten Keep-Alive" von Test-Version 1.3. Beende ich dagegen die App und starte sie direkt wieder neu, wird die Verbindung tatsächlich innerhalb von Sekunden mit der neu aufgelösten IP hergestellt ("Verbunden, warte auf Captchas"). Also muss es da irgendwie einen Unterschied in der Funktionsweise der "Keep-Alive-Methode" und der "Beendigung-und-Neustart-Methode" geben...

Quote:
Originally Posted by AndroidCaptchaApp View Post
An das Reconnect habe ich noch nie gedacht. Du schreibst, dass du bei Freedns per Skript die IP aktualisieren kannst. Ich nehme also an, dass es nicht dein Router macht, oder?
Mein Router ist schon etwas älter und besitzt keine interne Option für dynamisches DNS. Deshalb muss ich mich selbst darum kümmern, und finde es bei FreeDNS eben praktisch, dies per Aufruf der Update-URL tun zu können.

Quote:
Originally Posted by AndroidCaptchaApp View Post
Wie teilst du deinem Skript mit, dass neu verbunden wird/wurde? Ich frage deshalb, weil einen Reconnect kriegt man aktuell nur per Polling (Keep-Alive) mit.
Ich löse mit meinem Skript einen Reconnect aus, so dass der Router vom ISP eine neue IP zugeteilt bekommt - während das geschieht, pinge ich eine x-beliebige Internet-Seite an und warte solange, bis diese eine Rückmeldung gibt. Somit weiss ich, dass der Vorgang abgeschlossen ist. Danach rufe ich die Update-URL von FreeDNS auf.

Für mein Skript verwende ich ein "Makro-Sprachen-Tool" namens "GroundControl", siehe hier: hxxp://www.avadine.com/products/groundcontrol.html

Falls Du Interesse hast, kann ich Dir das Skript und weitere Details zu dieser Software mal per PN senden.

Quote:
Originally Posted by AndroidCaptchaApp View Post
Denkbar wäre zusätzlich einzubauen, dass die App bevor die Verbindung getrennt wurde eine Nachricht bekommt in den nächsten Minuten die Verbindung neu aufzubauen. Dann kann man ein längeres Keep-Alive Intervall verwenden, denn je mehr Keep-Alives es gibt, desto höher der Akkuverbrauch.
Falls sich eine in regelmässigen Zeitabständen automatiische Ausführung der "Beendigung-und-Neustart-Methode" (s. o.) in der App nicht realisieren lässt, wäre das eventuell eine Alternative - was einfacher umzusetzen ist, kann ich nicht beurteilen, ich bin ja im Gegensatz zu Dir kein Programmierer :-)

Gruß

Mister Floppy

Last edited by Mister Floppy; 21.01.2013 at 18:23.
Reply With Quote
  #46  
Old 21.01.2013, 22:41
AndroidCaptchaApp
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Nicht wirklich: Wenn ich so vorgehe, steht da immer nur "Verbinde..." und es passiert nichts weiter. Dasselbe gilt für den "Harten Keep-Alive" von Test-Version 1.3. Beende ich dagegen die App und starte sie direkt wieder neu, wird die Verbindung tatsächlich innerhalb von Sekunden mit der neu aufgelösten IP hergestellt ("Verbunden, warte auf Captchas"). Also muss es da irgendwie einen Unterschied in der Funktionsweise der "Keep-Alive-Methode" und der "Beendigung-und-Neustart-Methode" geben...
Du hast Recht. Ich habe das nun mühevoll nachvollzogen. Schuld bin aber nicht ich, sondern Google. Das Problem ist, dass Android die zurückgelieferte IP 10 Minuten lang cacht. Es gibt keine Möglichkeit diesen Cache zu leeren, außer die App zu beenden und neuzustarten. Der Bug wurde erst mit Android Jelly Bean, also Version 4.1 behoben. Link zum Bug http://code.google.com/p/android/issues/detail?id=7904
Ich habe es auch im Android Emulator nachvollzogen. Bei 4.0.3 tritt das Problem auf, bei 4.1.2 ist es behoben.
Konkret heißt das für dich, es dauert nach einem harten Keep-Alive (wird in "Neuverbinden bei Keep-Alive umbenannt), es maximal 10 Minuten dauert bis die Verbindung wieder steht.
Sorry, dass ich nicht mehr machen kann, aber gegen einen Bug in Android bin ich machtlos. Eventuell kann ich einen Workaround mit dem NDK machen, da z.B. beim Terminal Emulator die korrekte IP aufgelöst wird oder ich baue eine App-Neustart-Funktion ein. Mal sehen, wann ich dazu komme, fürs NDK fehlt mir im Moment wirklich die Zeit. Problem an der App-Neustart-Funktion ist aber, dass sich die App dann mit dem Start in den Vordergrund drängen wird. Also wenn man z.B. gerade surft, ein Keep-Alive durchgeführt wird, kommt die App in den Vordergrund. Ich recherchiere das aber nochmal.

EDIT: Wenn du ein Keep-Alive Intervall > 10 Minuten hast, solltest du in der Regel kein Problem bekommen, weil die letzte Namensauflösung dann ja 10 Minuten her war und nun der Name tatsächlich neu aufgelöst wird. In der Regel deshalb, weil z.B. bei Netzwerkstatusänderungen die innerhalb der 10 Minuten passieren nun erstmal keine Verbindung zustande kommt bis die 10 Minuten DNS-Timeout abgelaufen sind. Beispiel: 0 Uhr 0 Minuten, die App verbindet sich. 0 Uhr 1 Minute, du bekommst eine neue IP, der DNS-Eintrag wird aktualisiert. 0 Uhr 5 Minuten, du gehst ins WLAN. Die App stellt dies fest, will die Verbindung neu aufbauen, dies scheitert aber daran, dass Android noch die alte IP Adresse zurückgibt. Die App versucht es nun in den folgenden 5 Minuten weiterhin, bis um 0 Uhr und 10 Minuten die Verbindung endlich steht.

Last edited by AndroidCaptchaApp; 21.01.2013 at 22:46.
Reply With Quote
  #47  
Old 23.01.2013, 06:10
Mister Floppy Mister Floppy is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: May 2009
Location: Erde
Posts: 147
Default

Quote:
Originally Posted by AndroidCaptchaApp View Post
Du hast Recht. Ich habe das nun mühevoll nachvollzogen. Schuld bin aber nicht ich, sondern Google. Das Problem ist, dass Android die zurückgelieferte IP 10 Minuten lang cacht. Es gibt keine Möglichkeit diesen Cache zu leeren, außer die App zu beenden und neuzustarten. Der Bug wurde erst mit Android Jelly Bean, also Version 4.1 behoben. Link zum Bug http://code.google.com/p/android/issues/detail?id=7904
Ich habe es auch im Android Emulator nachvollzogen. Bei 4.0.3 tritt das Problem auf, bei 4.1.2 ist es behoben.
Konkret heißt das für dich, es dauert nach einem harten Keep-Alive (wird in "Neuverbinden bei Keep-Alive umbenannt), es maximal 10 Minuten dauert bis die Verbindung wieder steht.
Danke für die ausführliche Erklärung! So ein Mist, dass ich auf meinem Smartphone - ein PadFone 1 - tatsächlich noch Android Version 4.0.4 habe und JellyBean vom Hersteller ASUS nach mehreren Verspätungen erst "für das 1. Quartal 2013" in Aussicht gestellt wird :-(

Aufgrund der sich dadurch ergebenden mehrminütigen Zeitspanne, bis die dynamische DNS-Verbindung nach einem IP-Wechsel wieder für Deine App "da ist", entsteht leider beim JDownloader bei einigen Filehostwrn das Problem, dass der anstehende Download dann mit der Meldung "schwerwiegender Fehler" abgebrochen und nicht mehr aufgenommen wird, da die Filehoster nicht allzu lange warten, bis ein Captcha eingegeben wurde...

Quote:
Originally Posted by AndroidCaptchaApp View Post
Sorry, dass ich nicht mehr machen kann, aber gegen einen Bug in Android bin ich machtlos. Eventuell kann ich einen Workaround mit dem NDK machen, da z.B. beim Terminal Emulator die korrekte IP aufgelöst wird oder ich baue eine App-Neustart-Funktion ein. Mal sehen, wann ich dazu komme, fürs NDK fehlt mir im Moment wirklich die Zeit. Problem an der App-Neustart-Funktion ist aber, dass sich die App dann mit dem Start in den Vordergrund drängen wird. Also wenn man z.B. gerade surft, ein Keep-Alive durchgeführt wird, kommt die App in den Vordergrund. Ich recherchiere das aber nochmal.
Na ja, als "Zwischenlösung", bis JellyBean für mein Handy erschienen ist, könnte ich auch mit einer aufpoppenden App leben :-)

Obwohl sich die von Dir in Deinem vorhergehenden Posting angesprochene Alternative, in die App zusätzlich einzubauen, dass die App, bevor die Verbindung getrennt wurde, eine Nachricht bekommt, in den nächsten Minuten die Verbindung neu aufzubauen, grundsätzlich auch gut anhört - das würde zwar, wie wir inzwischen ja herausgefunden haben, wegen des noch nicht abgelaufenen DNS-Timeouts bei Android Version <4.1.2 nichts bringen.

Wenn es aber möglich wäre, der App eine Nachricht zukommen zu lassen, sich selber in so und so viel Sekunden/Minuten neu zu starten, hätte dies den Vorteil, dass ein Neustart gezielt und nicht so häufig wie bei einem starren "Harten Keep-Alive-Intervall" durchgeführt würde und dadurch beim Aufpoppen m. E. als weniger belästigend empfunden werden würde. Zumal man bei dieser Variante ja ohnehin unmittelbar folgend ein Captcha eingeben muss. Vielleicht ist es ja sogar unter Android möglich, die App nach Eingabe des Captchas automatisch zur zuletzt ausgeführten Anwendung - in Deinem Beispiel also dem Browser - zurückkehren zu lassen. Dann könnte man quasi alles kontrolliert aus einer Hand erledigen: Aufforderung zum Neustart in kurzer Zeit, Reconnect und Aktualisierung der dynamischen DNS-IP. Die Aufforderung zum Neustart liesse sich sicherlich prima auch noch in mein GroundControl-Skript mit einbauen. Das wäre perfekt. Hoffentlich ist das jetzt nicht zuviel Wunschdenken von mir :-)


Vielleicht findest Du ja ein wenig Zeit, eine solche Spezial-Version zu programmieren.

Gruß

Mister Floppy

Last edited by Mister Floppy; 23.01.2013 at 12:25.
Reply With Quote
  #48  
Old 23.01.2013, 18:55
AndroidCaptchaApp
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Aufgrund der sich dadurch ergebenden mehrminütigen Zeitspanne, bis die dynamische DNS-Verbindung nach einem IP-Wechsel wieder für Deine App "da ist", entsteht leider beim JDownloader bei einigen Filehostwrn das Problem, dass der anstehende Download dann mit der Meldung "schwerwiegender Fehler" abgebrochen und nicht mehr aufgenommen wird, da die Filehoster nicht allzu lange warten, bis ein Captcha eingegeben wurde...
So wie ich das beobachten konnte, dauert es 2 bis 3 Captchas bis JDownloader einen Fehler anzeigt. Das Captcha-Plugin wartet (bzw. der JDownloader, da es sich danach richtet) 6 Minuten bis ein neues Captcha gesendet wird. Also könntest du es innerhalb der 10 Minuten schaffen. Leider kann man per JDownloader Webinterface (und leider auch nicht per JDRemote) Downloads wiederaufnehmen, aber per RemoteDesktop klappt es. Sodass man auch von unterwegs abgebrochene Downloads wiederaufnehmen kann.

Wegen dem anderen muss ich mal überlegen. Die 10 Minuten wirken sich ja nicht so dramatisch aus, denn wenn der Keep-Alive alle 11 (oder 10,5) zum Neuverbinden zwingt, dann läufst du gar nicht ins Problem. Statistisch gesehen liegt der letzte Reconnect dann 5 Minuten her, das sollte reichen um mit dem 2. Captcha-Versuch zu "punkten", sodass der JDownloader nicht abbricht.
Reply With Quote
  #49  
Old 30.01.2013, 15:07
Mister Floppy Mister Floppy is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: May 2009
Location: Erde
Posts: 147
Default Automatisches Starten / Beenden des AndroidCaptchaServers

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, den AndroidCaptchaServer automatisch mit dem JDownloader zusammen zu starten bzw. zu beenden. so dass man sich den separaten Aufruf bzw. das Beenden der "CaptchaServer starten.bat" ersparen kann?

Gruß

Mister Floppy
Reply With Quote
  #50  
Old 31.01.2013, 19:00
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is offline
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 48,606
Default

Mach dir ne Batch Datei, die beides macht

GreeZ pspzockerscene
__________________

Ad-free installers || Werbefreie Installer
Windows Setup<--JD2 BETA-->Linux Setup x86 || Linux Setup x64 || Mac Setup
-----=>Support Chat<=-----
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
That's true James
Quote:
Originally Posted by James
Die Leute verstehen einfach nicht dass nur weil man mit einer Waffe auch auf Menschen schießen kann dass ein Schützenver​ein kein Ort für Amoklaufide​en ist
Reply With Quote
  #51  
Old 02.02.2013, 04:27
Mister Floppy Mister Floppy is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: May 2009
Location: Erde
Posts: 147
Default Die Frage ist nur, wie?

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Mach dir ne Batch Datei, die beides macht

GreeZ pspzockerscene
Okay, zu STARTEN ginge sicherlich beides über eine Batch-Datei, aber wie könnte man denn beides dann auch zusammen BEENDEN? Man bräuchte dazu irgendwie das Gegenstück zu "start java -jar AndroidCaptchaServer.jar" (= Inhalt der "CaptchaServer starten.bat"), um den Server auch wieder beendet zu bekommen...

AndroidCaptchaApp hatte ja auch mal folgende Idee geäußert:

Quote:
Originally Posted by AndroidCaptchaApp View Post
Ich würde den Server gerne als Plugin (so wie das Webinterface) für den JDownloader schreiben, sodass man sich das separate Starten sparen kann. Ich hatte da mal kurz nach einer Dokumentation gesucht, aber nichts gefunden. Hast du vielleicht mal einen Link dafür?
Eventuell kann er ja mal schreiben, ob er diesen Gedanken noch weiterverfolgt, oder Ihr könntet ihn mit den erfragten Informationen versorgen?

Gruß

Mister Floppy
Reply With Quote
  #52  
Old 04.02.2013, 20:59
AndroidCaptchaApp
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Okay, zu STARTEN ginge sicherlich beides über eine Batch-Datei, aber wie könnte man denn beides dann auch zusammen BEENDEN? Man bräuchte dazu irgendwie das Gegenstück zu "start java -jar AndroidCaptchaServer.jar" (= Inhalt der "CaptchaServer starten.bat"), um den Server auch wieder beendet zu bekommen...
Beenden ist tatsächlich ein Problem, wenn man keine "Kolateralschäden" haben möchte. Das einfachste wäre ein tskill auf java.exe und javaw.exe. Damit schießt man aber auch andere Javaanwendungen mit ab.

Ja ich plane den CaptchaServer als Plugin in den JDownloader zu integrieren, aber da es offensichtlich keine Dokumentation gibt und auch diese Anfrage http://board.jdownloader.org/showthr...866#post238866 unbeantwortet blieb, wird es noch etwas dauern, bis der Captcha-Server integriert wird.
Reply With Quote
  #53  
Old 19.02.2013, 16:33
AndroidCaptchaApp
Guest
 
Posts: n/a
Default AndroidCaptcha 1.4 veröffentlicht

Im Eingangsbeitrag ist nun der Download für Version 1.4 von AndroidCaptcha zu finden. Es gibt zahlreiche Neuerungen:
Quote:
V1.4
• Weitere kleinere Überarbeitungen der Keep-Alive Funktion
• Autostart-Funktion der App hinzugefügt
• Akku-Entleerschutzfunktion hinzugefügt (Details siehe Dokumentation)
• Kein Verbindungsversuch wenn kein Netzwerk verfügbar ist (spart Akku)
• Multiview wird unterstützt (Multiview können zurzeit nur einige Samsung-Geräte)
• Einige weitere Hoster werden unterstützt
Mit einer Erweiterung für den JDownloader, sodass man den CaptchaServer nicht mehr braucht, bin ich auch weitergekommen. Für den aktuellen JDownloader 0.9.x wird es aber leider keine Erweiterung geben, da dieser nur signierte Erweiterungen akzeptiert, einen Entwicklermodus zum Deaktivieren dieser Signaturpflicht gibt es leider nicht, sodass ich hierfür nicht entwickeln kann. JDownloader 2 soll jedoch bald die Betaphase verlassen. Hierfür habe ich bereits ein funktionierendes Plugin. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wie man dieses exportieren kann um es in eine heruntergeladene JDownloaderversion importieren kann.

Last edited by AndroidCaptchaApp; 19.02.2013 at 16:39.
Reply With Quote
  #54  
Old 19.02.2013, 23:10
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is offline
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 48,606
Default

Coole Sache, aber ich bezweifle, dass JD2 die Betaphase demnächst verlassen wird.
Wie auch immer, in der BETA wird dann ja schon alles laufen.

GreeZ pspzockerscene
__________________

Ad-free installers || Werbefreie Installer
Windows Setup<--JD2 BETA-->Linux Setup x86 || Linux Setup x64 || Mac Setup
-----=>Support Chat<=-----
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
That's true James
Quote:
Originally Posted by James
Die Leute verstehen einfach nicht dass nur weil man mit einer Waffe auch auf Menschen schießen kann dass ein Schützenver​ein kein Ort für Amoklaufide​en ist
Reply With Quote
  #55  
Old 23.02.2013, 10:56
Mister Floppy Mister Floppy is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: May 2009
Location: Erde
Posts: 147
Default Bug in v1.4: "Akku Entladeschutz" ist IMMER aktiv!

Hi,

ich habe folgenden Bug in v1.4 entdeckt: die "Akku Entladeschutz"-Option ist nicht deaktivierbar, d. h., der Haken in der Box ist zwar aktivierbar und deaktivierbar - aber der Akku-Entladeschutz ist nach einem Neustart der App STETS aktiv, selbst wenn man zuletzt den Haken entfernt hat (auch erkennbar an den dann nicht mehr ausgegrauten Abschnitten "Anzahl Verbindungsversuche" und "Neuverbinden verzögern"!

Ein Fix wäre nett, Danke im Voraus!

Gruß

Mister Floppy
Reply With Quote
  #56  
Old 23.02.2013, 22:05
AndroidCaptchaApp
Guest
 
Posts: n/a
Default

Danke für den Hinweis, ich werde das kommende Woche beheben (bin aktuell nicht zu Hause für eine neue Version). Workaround: Anzahl Verbindungsversuche sehr hoch einstellen.
Meine App wird vorrausichtlich auch kommende Woche in den Playstore gehen, dann profitiert man von einem automatischen Update. Ob sie sich automatisch mit dem Playstore verbindet oder man sie erst deinstallieren muss, werde ich dann mitteilen.
Reply With Quote
  #57  
Old 25.02.2013, 21:51
AndroidCaptchaApp
Guest
 
Posts: n/a
Default

Der Bug ist nun behoben. Und vorallem ist die App nun im Playstore zu finden. https://play.google.com/store/apps/d...androidcaptcha Das manuelle installieren auf dem Handy entfällt nun.
Ich werde demnächst auch ein Plugin für JDownloader2 hier veröffentlichen. Wer Beta-Tester sein will, PM an mich.
EDIT: Das Plugin entfällt erstmal, da ich keine Mühe mehr reinstecken werde, bevor JDownloader2 die Betaphase verlassen hat, denn die CaptchaBehandlung wurde heute umgestellt, sodass ein Teil meiner Arbeit relativ sinnlos war.
Für alle, die die App schon installiert haben: Bei mir hat der Playstore zwar erkannt, dass die App bereits installiert ist, hat aber kein Update durchgeführt. Ich empfehle deshalb, die App zu deinstallieren und dann erneut über den Playstore zu installieren. Leider gehen dabei die Einstellungen verloren. Da alle künftigen Updates über den Playstore kommen, ist dies jedoch ein einmaliger Vorgang, bei weiteren Updates über den Playstore bleiben die Daten erhalten. Wenn jemand die Erfahrung macht, dass die App sich bei ihm ohne Deinstallation updatet, bitte mitteilen.

Last edited by AndroidCaptchaApp; 26.02.2013 at 19:39.
Reply With Quote
  #58  
Old 31.03.2013, 12:52
JoeD
Guest
 
Posts: n/a
Thumbs down Andoid Captcha unter Linux

Hi,

gibt es hier noch jemand der versucht hat Android Captcha unter Linux zum laufen zu bringen?

Die Verbindung zwischen Server und Handy funktioniert einwandfrei.

Aber JDownloader scheint die Captchas nicht an den Server zu senden.

Im Log von JDownloader taucht immer wieder der Fehler auf:

274 31.03.13 12:27:40 - INFO [jd.captcha.JACMethod(forServiceName)] -> There is no JAC method for the service cloudzer.net!

Aber in der jacinfo.xml ist cloudzer.net schon aufgeführt.

Irgendwelche Hilfe?

Danke
JoeD

Last edited by JoeD; 31.03.2013 at 12:57.
Reply With Quote
  #59  
Old 01.04.2013, 22:04
AndroidCaptchaApp
Guest
 
Posts: n/a
Default

Ich habe gerade nochmal verifiziert, bei Windows wird das Captcha von Cloudzer.net problemlos ans Handy geschickt.
Wird denn bei anderen Hostern das Captcha ans Handy gesendet?
Eventuell verwendet Linux ja andere Pfade.
Reply With Quote
  #60  
Old 02.04.2013, 15:13
JoeD
Guest
 
Posts: n/a
Default

Nein, es werden von keinem Hoster Captchas übertragen.
Das Plugin ist ja scheinbar geladen, sonst würden ja keine Logmeldungen angezeigt.
Und wenn ich die Submit.bat ausführe wird auch das Test Captcha ans Handy gesendet.
Ich konnte mir vorstellen das der Jdownloader die jacinfo.xml nicht findet. Leider weiß ich zu wenig wie Captcha Plugins funktionieren.
Ist das irgendwo ausführlich beschrieben?
Welche Pfade benötigt man den in Windows?
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 17:57.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.