JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 04.03.2010, 19:37
Bexman
Guest
 
Posts: n/a
Default JDownloader auf einem NAS laufen lassen?

Hi,

zunächst vielen Dank für die Entwicklung des Programms, ich habe es in den vergangenen Wochen zu schätzen gelernt. Da ich meinen Speicherplatz zuhause erweitern möchte, dachte ich daran mir ein NAS (Network Attached Storage) zuzulegen, welches die Daten dann dem Heimnetzwerk und allen netzwerkfähigen Geräten zur Verfügung stellt (über uPnP).

Für einige NAS gibt es bereits Downloader, welche den direkten Download auf das NAS - und ohne eingeschalteten PC - ermöglichen. Soweit ich bisher herausfinden konnte, ist diese Software aber keineswegs mit JD vergleichbar. Häufig wird nur rapidshare als One-Klick-Hoster unterstützt und die Funktionen lassen zu wünschen übrig.

Ich frage mich daher, ob es möglich ist den JDownloader auf einem NAS laufen zu lassen. Wenn die Installation von JD auf einem NAS möglich wäre, so wäre das definitiv ein Kaufargument.

Vielleicht kann man hier mal eine Einschätzung geben, ob meine Vorstellung realistisch ist oder ob ein solches Projekt in absehbarer Zeit nicht umzusetzen ist.

Gruß,
Bexman

Last edited by Jiaz; 08.03.2010 at 11:00.
Reply With Quote
  #2  
Old 08.03.2010, 04:40
Sabine
Guest
 
Posts: n/a
Default

Kauf dir ein NAS mit Windows Server 2003 oder ähnliches. UNd schon lässt sich jD starten und nutzen.

Sonst müsstest du jD neu Compilieren und in die Firmware vom NAS Integrieren und das wird wohl schwer und auf die Dauer wird es wohl nicht gehen, bis die ersten Updates kommen.
Reply With Quote
  #3  
Old 08.03.2010, 09:50
drbits's Avatar
drbits drbits is offline
JD English Support (inactive)
 
Join Date: Sep 2009
Location: Physically in Los Angeles, CA, USA
Posts: 4,437
Default

Wenn Java 1.6 auf das NAS läuft, JD wird dann ausgeführt werden. Aber JD ist ein interaktives Programm und erwartet eine Bildschirm. Es gibt keine Version von JD ohne GUI noch, es braucht eine Grafikkarte oder Emulator. Sie können sie aus der Ferne mit dem Web-Interface zu kontrollieren.

Ich weiß nicht, wie lange es in den Hafen JDownloader nehmen. Jedoch eine Linux-Version des Programms kann ohne Änderungen funktionieren.


If Java 1.6 runs on the NAS, then JD will run on it. But JD is an interactive program and expects a display. There is no version of JD without a GUI yet, even though it will work without a screen, it needs a video card or emulator. You can control it remotely with the "Web interface".

I do not know how long it would take to port JDownloader. However a Linux version of the program might work without changes.
Reply With Quote
  #4  
Old 08.03.2010, 11:00
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 59,630
Default

wir planen aktuell eine spezielle server/nas version von jd (wird noch dauern)! bis die fertig ist braucht jd java 1.5 und x11 (vnc tuts auch), ohne das kommst nicht weit mit der aktuellen jd version.

da wirst wohl warten müssen bis die server/nas edition fertig ist
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #5  
Old 16.03.2010, 12:01
Bexman
Guest
 
Posts: n/a
Default

Vielen Dank für die Antworten.

Gibt es schon Pläne / Roadmaps, wann man frühestens mit einer solchen Version rechnen kann?

Gruß,
Bexman
Reply With Quote
  #6  
Old 16.03.2010, 19:07
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 59,630
Default

wird noch alles dauern, ich schätze mal grob mind 6-9 monate
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #7  
Old 07.09.2010, 00:13
trayn_Tab
Guest
 
Posts: n/a
Default

Gibt es schon neue Infos?
Reply With Quote
  #8  
Old 07.09.2010, 10:27
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 59,630
Default

nein, ist noch ein längerer weg bis es mal eine nas edition geben wird.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #9  
Old 21.10.2010, 13:47
k0rbi
Guest
 
Posts: n/a
Default

Hi!
Gibts vielleicht schon ne (frühe) Alpha oder beta Version? Bin grad am testen von pyload, aber gegen den JDownloader hat das keine Chance...
Reply With Quote
  #10  
Old 04.11.2010, 19:04
k0rbi
Guest
 
Posts: n/a
Default

Gibts irgendwelche Neuigkeiten hierzu?
Reply With Quote
  #11  
Old 04.01.2011, 14:58
braindotexe
Guest
 
Posts: n/a
Default

Gibts schon etwas Neues hierzu?

Momentan benutze ich pyLoad auf meiner NSLU2 (unslung) allerdings hat pyLoad Probleme damit angefangene Downloads fortzusetzen, es kommen immer korrupte Dateien dabei raus.
Da bei 2 von 10 Downloads meine Internetverbindung mal kurz abbricht ist das ziemlich nervig.

Die NSLU2 ist mit 266MHz etwas schwach, ich werde mir demnächst eine Buffalo LinkStation zulegen, die 500MHz sollten ausreichen.
Reply With Quote
  #12  
Old 04.01.2011, 15:31
Xavyer
Guest
 
Posts: n/a
Default

Was für eine willst du den holen und nur für JD eine neue oder hat das noch andere Gründe?
Vor der nächstem großem Update würde ich mir keine Hoffnung auf Neuigkeiten machen.
Reply With Quote
  #13  
Old 04.01.2011, 15:54
braindotexe
Guest
 
Posts: n/a
Default

Ich habe mir die Buffalo Link Station Duo LS-WX2,0TL/R1-EU (2 TB) ins Auge gefasst.
Der JD ist nicht der einzige Grund, die LinkStation hat einen Gigabit LAN Port und unterstützt DLNA, das würde passen, da ich seit ca. 1 Jahr mein Heimnetzwerk auf Gigabit LAN aufgerüstet habe und seit Weihnachten einen DLNA fähigen Fernseher besitze.

Außerdem dauert das Entpacken auf der NSLU2 sehr lange, vermutlich da sie nur 266MHz hat.
Reply With Quote
  #14  
Old 04.01.2011, 16:46
k0rbi
Guest
 
Posts: n/a
Default

Ich hoffe auch immernoch
Reply With Quote
  #15  
Old 11.01.2011, 14:54
Aprophis
Guest
 
Posts: n/a
Default

Gibt es schon etwas neues bzgl. NAS? Ich würde gerne den JD auf meinem NAS-System QNAP TS-239 laufen lassen? Ich bitte um einen möglichen Status.

Vielen Dank
Reply With Quote
  #16  
Old 11.01.2011, 15:15
coalado's Avatar
coalado coalado is offline
JD Manager
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 1,981
Default

Wir können dazu momentan keinen Status geben. Wir arbeiten derzeit aufd as nächste JD-Core release hin (Roadmap: http://svn.jdownloader.org/versions/show/5) anschließend werden wir den JD Kern umstrukturieren, um JDownloader im vollen, oder auch eingeschränktem Umfang auf schwächeren Maschinen ohne GUI etablieren zu können.
__________________
Reply With Quote
  #17  
Old 27.01.2011, 16:42
rebel1975
Guest
 
Posts: n/a
Default

HI,

hat es schon einmal jemand geschafft einen VNC Server auf einem nicht selbst gebauten NAS zu installieren? Sodas man JDownloader darin laufen lassen kann?

gruß
Guido
Reply With Quote
  #18  
Old 18.06.2011, 13:41
kall-heinz
Guest
 
Posts: n/a
Default

gibt es neue news für die NAS version vom JDownloader? ich benutzte den pyLoad aber das ist nicht wirklich mein ding ^^"
Reply With Quote
  #19  
Old 18.06.2011, 14:21
Xavyer
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by kall-heinz View Post
gibt es neue news für die NAS version vom JDownloader? ich benutzte den pyLoad aber das ist nicht wirklich mein ding ^^"
Da mal auf den Link klicken.
Quote:
Originally Posted by coalado View Post
Wir können dazu momentan keinen Status geben. Wir arbeiten derzeit aufd as nächste JD-Core release hin (Roadmap: http://svn.jdownloader.org/versions/show/5) anschließend werden wir den JD Kern umstrukturieren, um JDownloader im vollen, oder auch eingeschränktem Umfang auf schwächeren Maschinen ohne GUI etablieren zu können.
Wie man sieht dauert es noch...
Und um es nochmal zu sagen es wird nicht explizit für Nas sein es wird nur ohne Gui laufen wichtig ist immer noch das auf der Kiste auch Java läuft.
Reply With Quote
  #20  
Old 15.08.2011, 15:55
JLoader
Guest
 
Posts: n/a
Default Iomega NAS support

Hallo Leute mein Wunsch wäre, dass man den Jdownloader auf dem

Home Media Network Cloud Edition von Iomega installieren könnte.

Und zwar handelt es sich dabei um ein NAS, das bereits standalone Peer-to- Peer download, und einige Netzwerk-Protokolle beherrscht.

Das Gerät ist eigentlich eine Festplatte, die aber auch einen integrierten Dual-Core Prozessor enthält und ist über ein Userinterface konfigurierbar.

Jetzt hab ich auf der Seite der Hersteller gesehen, dass man generell "Apps"
installieren kann, allerdings nur wenn man diese im SDK der Hersteller installiert/konfiguriert etc.

Wen ihr euch das mal anschuen könntet wäre super. Der Quellcode der Firmware ist übrigens Open Scource.

Bei grundsätzlichem Interesse schick ich euch per PN den Link zum Quellcode.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 14:10.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.