JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 03.05.2016, 14:54
Horstlegend Horstlegend is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: Jul 2015
Posts: 131
Default Direkt auf WebDAV herunterladen

Hi,

ich wollte mal fragen, zu welchen Problemen es bei folgender Konstellation kommen kann:

Google Drive (unbegrenzt) eingebunden über NetDrive als WebDAV/Netzwerkfestplatte R:\
Bei JD das Paket auf "Speichern unter R:" gestellt.

Lade mit 1 Verbindung und mehreren gleichzeitigen Downloads.

Kriege 3 MB/s, normal sind bis zu 125 MB/s (also 1.000 Mbit/s). Aber das kann auch an der Downloadquelle Amazon liegen.

Jetzt wurde mir gerade z.B. "Festplatte voll" angezeigt. Hängt das mit meinen vielen parallelen (10) Downloads zsm.?

LG ~Legend
Reply With Quote
  #2  
Old 03.05.2016, 15:03
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

1.) WebDav eignet sich nicht, da Webdav keine Chunks unterstützt. Die Datei wird immer erst lokal zwischengespeichert und dann am Stück hochgeladen. Selbiges gilt fürs Downloaden

2.) Weder Google noch Amazon sind für hohe Downloadgeschwindigkeit bekannt.

3.) Festplatten Check in den Advanced Settings abschalten (free space), da nicht jedes Filesystem korrekt weitergibt wieviel Platz verfügbar ist.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #3  
Old 03.05.2016, 16:12
Horstlegend Horstlegend is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: Jul 2015
Posts: 131
Default

Ok danke

Bei Amazon erhalte ich bei vielen Verbindungen auch manchmal 100 MB/s, bei Google geht das mit weniger Verbindungen.

Wenn das eh nur gecached wird, kann ich es auch via Zoom hochladen Schneller, aber nicht automatisch :(
Reply With Quote
  #4  
Old 03.05.2016, 16:15
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Amazon und 100 MB/s, net schlecht So ne Gbit Anbindung ist was feines
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #5  
Old 03.05.2016, 16:46
Horstlegend Horstlegend is offline
Bandwidth Beast
 
Join Date: Jul 2015
Posts: 131
Default

Naja, da muss man schon echt Glück haben.
Normal kommt Amazon nicht über 20 MB/s beim Download bzw. 35 beim Upload.

Google schafft bei beidem seine 100 MB/s, wenn man selbst will.
Außerdem bieten die eine erheblich bessere App und Browseranwendung, deshalb wechsel ich mit meinem 35TB-Archiv jetzt zu Google Drive :D

Weiteres Schmankerl von denen ist, dass die alle Videos außer x265 für Streaming verkleinern
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 10:14.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.