JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 17.01.2023, 19:57
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default Frage zu downloadList*.zip und linkcollector*.zip

Sind in jeweils einem der jeweils 5 oder mehr Archive alle Daten komplett vorhanden?

Hintergrund der Frage:
Reicht es, jeweils das downloadList*.zip und auch das linkcollector*.zip mit der höchsten Zahl in eine neue Installation zu kopieren, um alle Infos bzgl. heruntergeladener und/oder im LinkGrabber vorhandener Dateien zu transferieren?

Oder sind die Infos "verteilt" über die Archive und ich benötige alle?
Reply With Quote
  #2  
Old 18.01.2023, 12:41
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is online now
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 71,584
Default

Hallo Stefan,
Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Sind in jeweils einem der jeweils 5 oder mehr Archive alle Daten komplett vorhanden?
Jede downloadlistXXX.zip enthält alle Daten/Links.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Reicht es, jeweils das downloadList*.zip und auch das linkcollector*.zip mit der höchsten Zahl in eine neue Installation zu kopieren, um alle Infos bzgl. heruntergeladener und/oder im LinkGrabber vorhandener Dateien zu transferieren?
Ja.
Mehr Infos dazu und zur Speicher-Logik dieser Datreien findest du in folgendem Artikel:
https://support.jdownloader.org/Know...nkgrabber-list

Grüße, psp
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager

Erste Schritte & Tutorials || JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
Reply With Quote
  #3  
Old 18.01.2023, 15:44
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Hallo Stefan,
Jede downloadlistXXX.zip enthält ...
Herzlichen Dank für die Infos!
Reply With Quote
  #4  
Old 18.01.2023, 16:17
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

@pspzockerscene

hmmmm, leider doch noch ein Problem bzw. eine Nachfrage:

Quote:
Hint: You can add/merge multiple backups of linklists to one JDownloader. All items of each newly added backup will be added on top of the existing entries.
Das Mergen aus eurer Anleitung hat bei bei der LinkGrabber-Liste durch einfaches Kopieren in den cfg-Ordner funktioniert.

Nicht aber bei der Downloadliste. :-(

Oder muss man das in irgendeiner Form über restore machen?
Ich möchte nur die zip-Dateien - also sozusagen die History - mergen aus einem JD, der bis Ende 2022 aktiv war und einem JD, der ab Anfang 2023 genutzt wurde.

Drag and Drop in das Download-Fenster wird zwar als "möglich" angezeigt, aber nach dem "Drop" passiert gar nichts. Mit einer anderen zip-Datei probiert...
... da kam die Abfrage und das Importieren scheint damit funktioniert zu haben...

Versuche ich Drag and Drop beim Linkgrabber, will er Tausende von Packages importieren, obwohl es unter 200 neue sind, die "on top" hinzuzufügen wären...

Oder zählt JD alles und lässt Duplikate am Ende aus?

Last edited by StefanM; 18.01.2023 at 16:33.
Reply With Quote
  #5  
Old 19.01.2023, 13:25
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is online now
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 71,584
Default

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Das Mergen aus eurer Anleitung hat bei bei der LinkGrabber-Liste durch einfaches Kopieren in den cfg-Ordner funktioniert.
Das war dann kein mergen sondern einfach eine Linkgrabberliste von JD A zu JD B kopiert.
Mergen geht nicht außerhalb von JDownloader sondern nur, indem du während JD läuft mehrere .zip Listenarchive hinzufügst. JDownloader wird dann entsprechend neue .zip Dateien erstellen. Das kann man dann als "merge" bezeichnen.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Drag and Drop in das Download-Fenster wird zwar als "möglich" angezeigt, aber nach dem "Drop" passiert gar nichts.
Es gibt zwei Möglichkeiten in der GUI:
(Ebenfalls hier beschrieben.)
1. Drag and drop
2. Datei -> Linkcontainer laden (CTRL + O)
Beide sollten die "Importier-Abfrage" zeigen.
Ist dies nicht der Fall, hast du evtl. einen Fehler gefunden:
Bitte stelle uns einen Log und die downloadlistXXX.zip, die du versucht hast zu importieren zur Verfügung.
Sende beides an support@jdownloader.org.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Versuche ich Drag and Drop beim Linkgrabber, will er Tausende von Packages importieren, obwohl es unter 200 neue sind, die "on top" hinzuzufügen wären...
Das liest sich ebenfalls wie ein Bug. Natürlich sollte JD nicht mehr Pakete/Links importieren als sich wirklich in der Datei befinden.
Bitte stelle uns einen Log und die downloadlistXXX.zip, die du versucht hast zu importieren zur Verfügung.
Sende beides an support@jdownloader.org.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Oder zählt JD alles und lässt Duplikate am Ende aus?
Beim Import sind Duplikate erlaubt: Importierst du z.B. 2x dieselbe downloadlistXXX.zip, wird der Inhalt davon auch 2x in JDownloader eingefügt werden.

Was mir noch einfällt:
Evtl. ist deine Downloadliste sehr groß und deine neue JDownloader Installation läuft in einen "OutOfMemory" Fehler.
Bitte poste mal einen Screenshot von "Hilfe -> Über JDownloader" und/oder prüfe wie hier beschrieben, ob JDownloader genügend RAM zur Verfügung steht.
EDIT

Ich habe den Artikel etwas aktualisiert und bin nochmal extra auf das mergen mehrerer Listen eingegangen.
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager

Erste Schritte & Tutorials || JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?

Last edited by pspzockerscene; 19.01.2023 at 13:34. Reason: Tippfehler behoben
Reply With Quote
  #6  
Old 19.01.2023, 17:23
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Das liest sich ebenfalls wie ein Bug. Natürlich sollte JD nicht mehr Pakete/Links importieren als sich wirklich in der Datei befinden.
Nochmals danke für die ausführlichen Erläuterungen.

Das Einkopieren in den cfg-Ordner hat ja in einem Fall als "Mergen" funktioniert.

Drag and Drop hat das für mich etwas merkwürdige Ergebnis gezeigt, dass laut Anzeige (aufgrund der Menge) auch vorhandene Daten neu hinzugefügt werden sollten:

In einem etwas anderen Fall als zuvor beschrieben:
  1. Archiv mit Daten von Anfang 2020 bis Mitte Dezember 2022 in der Installation, die ein Backup von Mitte Dezember 2022 war. Backup auf neuer HDD wiederhergestellt.
  2. Archiv mit teilweise überlappenden Zeiträumen + neueren Daten, zu denen ich die Archive von einer "sterbenden" HDD retten konnte.
Diese wollte ich in das wiederhergestellte Backup mergen.

Und dabei wurde bei Drag and Drop dann angezeigt, dass - von der Menge her - auch die überlappenden, d.h. doppelten Daten mit importiert werden würden.

Aber, so wie ich dich jetzt verstehe, wäre es gemäß URS korrekt, dass diese dann am Ende doppelt vorhanden wären.

Das kann ich so natürlich nicht gebrauchen, aber dann muss ich mir anders helfen: z.B. die Daten aus dem Überlappungszeitraum in einer temporären JD-Installation löschen, so dass es keine Duplikate gibt. Und dann dieses "gestrippte" Archiv ins Backup mergen.

Das müsste dann ja funktionieren!?

Und noch ein Stolperstein, den ich sehe, der aber wohl nicht wirtschaftlich darstellbar entfernt werden kann:

Wenn man die Listen merged, dann können ja in einer Installation Links vorhanden sein, die sich noch(!) im LinkGrabber-Fenster befinden. Und in einer anderen Installation können dieselben Links bereits heruntergeladen worden sein.

Das dürfte dann ein Chaos geben, wenn man so etwas merged...



Danke nochmals und Gruß
Stefan

Last edited by StefanM; 19.01.2023 at 17:43.
Reply With Quote
  #7  
Old 19.01.2023, 17:40
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Ich habe **External links are only visible to Support Staff**... etwas aktualisiert und bin nochmal extra auf das mergen mehrerer Listen eingegangen.
Hierzu noch als Nachtrag:
Quote:
Simply start the (new) JDownloader and import all of your downloadlistXXX.zip/linkcollectorXXX.zip files one aftrer another.
One after the other... ist etwas irreführend. Denn ich darf ja pro Installation nur jeweils eine einzige downloadlistXXX.zip/linkcollectorXXX.zip importieren.

Denn sonst hätte ich ja unerwünschte Duplikate...
... wenn ich es richtig verstehe.
Reply With Quote
  #8  
Old 20.01.2023, 13:30
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is online now
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 71,584
Default

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Das Einkopieren in den cfg-Ordner hat ja in einem Fall als "Mergen" funktioniert.
Ich denke wir definieren mergen unterschiedlich.
Egal solange es wie gewünscht funktioniert hat, müssen wir nicht weiter drüber reden.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Drag and Drop hat das für mich etwas merkwürdige Ergebnis gezeigt, dass laut Anzeige (aufgrund der Menge) auch vorhandene Daten neu hinzugefügt werden sollten:
Wie gesagt Drag und Drop und "Datei -> Linkcontainer laden" führen zum exakt selben Dialog/Verhalten und ja, Duplikate können entstehen, da die Liste einfach stumpf ohne Prüfung auf Duplikate eingefügt wird.
Ich habe dies im bereits zuvor verlinkten Artikel durch meine gestrigen Änderungen ebenfalls klargestellt:
https://support.jdownloader.org/Know...nkgrabber-list
--> Siehe "How to merge multiple linkgrabberlists/downloadlists?"

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Das kann ich so natürlich nicht gebrauchen, aber dann muss ich mir anders helfen: z.B. die Daten aus dem Überlappungszeitraum in einer temporären JD-Installation löschen, so dass es keine Duplikate gibt. Und dann dieses "gestrippte" Archiv ins Backup mergen.

Das müsste dann ja funktionieren!?
Da dies am Ende auch nur ein weiteres Hinzufügen eines Containers/Linkliste zu einem JD ist: Ja das wird funktionieren.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Und noch ein Stolperstein, den ich sehe, der aber wohl nicht wirtschaftlich darstellbar entfernt werden kann:

Wenn man die Listen merged, dann können ja in einer Installation Links vorhanden sein, die sich noch(!) im LinkGrabber-Fenster befinden. Und in einer anderen Installation können dieselben Links bereits heruntergeladen worden sein.

Das dürfte dann ein Chaos geben, wenn man so etwas merged...
Klar kann das passieren.
Ich würde dann wie folgt vorgehen:
- Alle links aus Downloadlisten in einen JD 'A' packen
- Dann in diesen JDA alle Links aus dem Linkgrabber des anderen JDB (linkcollectorXXX.zip) in den Linkgrabber einfügen und der Linkgrabber von JDA wird dir die Duplikate als "bereits in der Downloadliste" anzeigen
Dazu sei gesagt: linkcollectorXXX.zip Dateien lassen sich nur in den Linkgrabber importieren und bei downloadlistXXX.zip Dateien fragt JD dich, ob die Links in Linkgrabber oder Downloadliste landen sollen.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Denn ich darf ja pro Installation nur jeweils eine einzige downloadlistXXX.zip/linkcollectorXXX.zip importieren.
Nein du darfst so viele importieren wie du möchtest.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Denn sonst hätte ich ja unerwünschte Duplikate...
Ja. Dies steht auch so im Artikel.

Du musst bedenken, dass dein Fall mal wieder einen Spezialfall ist auf den ich auch im Artikel nicht extra eingehen werde, da es den Artikel aufblähen- und daher unübersichtlich und schwieriger zu verstehen machen würde.
Trotzdem nehme ich jederzeit Tipps/Kritik zum Wording von Supportartikeln entgegen.
Ich behaupte mal, die meisten User werden einen solchen Wechsel vollziehen, indem sie einfach die Config des alten JD in den neuen umziehen.
...oder sie haben einen alten JD und einen neuen, der nur ein paar Tage verwendet wurde und nur wenige Links enthält und sie ziehen den alten dann später um -> Selbst wenn es Duplikate gibt, wären es nicht viele.
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager

Erste Schritte & Tutorials || JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
Reply With Quote
  #9  
Old 21.01.2023, 13:04
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
ZITAT aus:
https://support.jdownloader.org/Know...nkgrabber-list

How to merge multiple linkgrabberlists/downloadlists?

This can be helpful if you e.g. got two JDownloader installations and you want to merge the link lists of both of them.
Simply start the (new) JDownloader and import all of your downloadlistXXX.zip/linkcollectorXXX.zip files one after another.
Note: JDownloader does not check for- or remove duplicates when you're importing multiple of those archives so you need to do this on your own.
Nochmal der Hinweis, der wohl nicht richtig 'rüber kam:

Dort steht, dass man - wenn man zwei JD-Installationen mergen möchte - sämtliche downloadlistXXX.zip/linkcollectorXXX.zip von einem in den anderen importieren soll.

Dann würde man aber x Duplikate erhalten. Ich darf doch je nur eine downloadlistXXX.zip und nur eine linkcollectorXXX.zip importieren.

Zumindest habe ich es so von dir verstanden.

Last edited by StefanM; 21.01.2023 at 14:19.
Reply With Quote
  #10  
Old 21.01.2023, 13:14
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

@pspzockerscene

Eine andere Beobachtung:
Ich betreibe JD - wie auch andere PortableApps - auf einer externen HDD.
Die downloadList1023437.zip ist ca. 850 MB groß. Die linkcollector157139.zip ist ca. 250 MB groß. Es gibt jeweils 6 Exemplare.

Anhand der Zähler erkenne ich, dass die erstere über 1 Mio mal neu erstellt wurde, vielleicht etwas zu oft!?!?

Wenn JD ein oder zwei Stunden in Betrieb ist, wird die HDD extrem langsam:
Hex-Suche in WinHex als "Messlatte": ca. 2,4 kB/sec statt ca. 113 MB/sec, wenn JD nicht läuft.

Ich beobachte das Phänomen schon länger bei verschiedenen externen HDDs, auf die ich jeweils umgezogen bin, weil ich Probleme bei der jeweiligen HDD vermutet hatte.

Erst heute habe ich den Verursacher gefunden: JD!
JD scheint mit der Größe bzw. der Anzahl der Dateien in den zip-Archiven an eine kritische Grenze gekommen zu sein.

Nur müsste man doch über Priorisierungen und/oder andere Einstellungen dieses Ausbremsen der HDD abstellen können.

Ich werde dazu ein wenig testen, wäre aber für Input dazu von deiner/eurer Seite dennoch dankbar. Speziell zu Settings im JD...

Meine bisherigen Feststellungen bei einem "eingefrorenen" Stand: (und auch Fragen dazu)
Über 1,6 Mio Dateien in downloadList*.zip
Der Zeitstempel der 6 Archive liegt gut 1 Minute auseinander, also etwas mehr als der Standardwert in DownloadController.maximumsavedelay.
Das Erstellen des jeweils upgedateten Archivs dauert vermutlich länger als die eingestellten 60 sec.
Möglicherweise sind hier alle Schreibleseköpfe dauerhaft "belegt", was die Ursache der extremen Verlangsamung sein könnte.
Kann es hier auch noch zu "Überlappungen" kommen? D.h., dass JD gleichzeitig mehrere Archive (neu) erstellt und/oder downloadList*.zip und linkcollector*.zip auch noch parallel erstellt?

Eine Erhöhung der min/max-Werte könnte evtl. helfen. Nur müsste ich dann für die min-Werte deutlich über 60 sec einstellen.

Und eine Reduzierung der Dateien in den Archiven würde sicher am ehesten helfen...

Weitere Frage/Anregung:
In der linkcollector*.zip befinden sich über 400.000 Dateien
Im LinkGrabber-Fenster sehe ich nur 500 Dateien, der Rest ist "Already in Download List"
Die schleppe ich also unnötig mit.
Wäre es nicht sinnvoll, diese zur "Entlastung" regelmäßig (nach einer bestimmten Zeit) automatisch zu bereinigen?
An sich benötigt man diese doch in der Regel nicht.

Last edited by StefanM; 21.01.2023 at 15:16.
Reply With Quote
  #11  
Old 23.01.2023, 15:59
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is online now
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 71,584
Default

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Nochmal der Hinweis, der wohl nicht richtig 'rüber kam:

Dort steht, dass man - wenn man zwei JD-Installationen mergen möchte - sämtliche downloadlistXXX.zip/linkcollectorXXX.zip von einem in den anderen importieren soll.

Dann würde man aber x Duplikate erhalten. Ich darf doch je nur eine downloadlistXXX.zip und nur eine linkcollectorXXX.zip importieren.
Da war das Wording tatsächlich sehr irreführend.
Danke. Ich habe das soeben angepasst.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Anhand der Zähler erkenne ich, dass die erstere über 1 Mio mal neu erstellt wurde
Über welchen Zeitraum?

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Ich beobachte das Phänomen schon länger bei verschiedenen externen HDDs, auf die ich jeweils umgezogen bin, weil ich Probleme bei der jeweiligen HDD vermutet hatte.
Warum sollte man überhaupt noch irgendwelche Programme auf einer HDD laufen lassen?

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Nur müsste man doch über Priorisierungen und/oder andere Einstellungen dieses Ausbremsen der HDD abstellen können.
Unser Supportartikel enthält alle nötigen Infos, um das Speicherverhalten einzustellen:
https://support.jdownloader.org/Know...nkgrabber-list
Siehe "Downloadlist & LinkGrabber backup settings (advanced settings) and file- saving behavior".

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Kann es hier auch noch zu "Überlappungen" kommen? D.h., dass JD gleichzeitig mehrere Archive (neu) erstellt und/oder downloadList*.zip und linkcollector*.zip auch noch parallel erstellt?
Diese Frage kann nur Jiaz beantworten ich müsste auch im Code schauen.
In jedem Fall ist das ein interessanter "Edge Case".

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Eine Erhöhung der min/max-Werte könnte evtl. helfen. Nur müsste ich dann für die min-Werte deutlich über 60 sec einstellen.
Das hätte ich dir jetzt auch geraten.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Und eine Reduzierung der Dateien in den Archiven würde sicher am ehesten helfen...
Das bezweifle ich. Nur Jiaz wird dir das genauer beantworten können.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Wäre es nicht sinnvoll, diese zur "Entlastung" regelmäßig (nach einer bestimmten Zeit) automatisch zu bereinigen?
Du meinst "Wäre es sinnvoll, die linkcollectorXXX.zip regelmäßig zu bereinigen"?
Falls du diese Frage so meinst:
Da musst du auf eine Antwort von Jiaz warten dafür müsste ich jetzt im Code nachsehen.
Ich denke nicht, dass es sinnvoll ist.

Sinnvoll wäre es vor allem, JDownloader und überhaupt alle Anwendungen auf einer SSD laufen zu lassen.

Da sich einige Fragen ansammeln, deren Beantwortung Jiaz übernehmen sollte empfehle ich dir, diese konkreten Fragen separat zu notieren, sodass du die beizeig zusammengefasst nochmal hier posten kannst und Jiaz nicht nochmal den kompletten Thread durchlesen muss.
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager

Erste Schritte & Tutorials || JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
Reply With Quote
  #12  
Old 27.01.2023, 16:59
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Über welchen Zeitraum?
3 Jahre, also im Mittel 1.300 bis 1.400 Einträge pro Tag, wobei das, was ich behalte, natürlich nur ein Bruchteil davon ist.. Ist halt bequem, einfach laufen zu lassen, und später aussortieren…

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Warum sollte man überhaupt noch irgendwelche Programme auf einer HDD laufen lassen?
1. Weil SSDs in bestimmten Situationen langsamer als HDDs sind.
Nach einem bestimmten Zeitraum mit "Dauer-Schreiben" geht jede SSD in die Kniee, einfach aus Hardware-Schutzgründen. Und JD ist so ein Dauerschreiber. Bei mir hört das Erstellen neuer Archive solange nicht auf, solange JD läuft.

2. (noch wichtiger) Weil das oben genannte zu einem frühen SSD-Tod führt…

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Kann es hier auch noch zu "Überlappungen" kommen? D.h., dass JD gleichzeitig mehrere Archive (neu) erstellt und/oder downloadList*.zip und linkcollector*.zip auch noch parallel erstellt?
Dann richte ich diese Frage mal an Jiaz

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Und eine Reduzierung der Dateien in den Archiven würde sicher am ehesten helfen...

Das bezweifle ich. Nur Jiaz wird dir das genauer beantworten können.
Klar hilft das! Das "Dauer-Schreiben" bei 1,5 Mio Einträgen resultiert doch allein aus der großen Anzahl der Einträge, die jedes Mal komplett neu gezipt werden.

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Wäre es nicht sinnvoll, diese zur "Entlastung" regelmäßig (nach einer bestimmten Zeit) automatisch zu bereinigen?
Da du mich auch hier an Jiaz verwiesen hast: Ich hielte eine solche Einstellmöglichkeit für sinnvoll: z.B. nur die letzten x-Tausend, oder nur die letzten x Wochen behalten.
Reply With Quote
  #13  
Old 27.01.2023, 17:09
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

@Jiaz


Es geht hier eher um Gedanken zu einer möglichen Optimierung in Bezug auf das Erstellen der Archive.

Zurzeit wird ja z.B. jedesmal ein komplett neues Archiv mit allen bisherigen Einträgen zzgl. der hinzugekommenen erstellt. Dies führt ab einer bestimmten Größe zu einem "Dauer-Schreibvorgang", mit zum Teil sehr unglücklichen Folgen. Aber ich habe das Problem durch das Erhöhren des Mindest-Schreibintervalls erstmal abgestellt.

Ich erwarte nicht, dass hier eine Änderung erfolgen wird, da es nur Super-User wie mich betrifft.

Es gibt aber noch einen sehr unschönen Nebeneffekt, wenn Archive in den sehr kurzen Default-Intervallen immer wieder neu erstellt werden:

Das RAM läuft voll, da Windows und auch alle mir bekannten Tools nicht in der Lage sind, nicht mehr benötigte Daten im RAM komplett zu löschen. So sind mir auch 64 GB RAM nach spätestens 24 Stunden "vollgelaufen". Aber auch hier bringt die Erhöhung des Intervalls Abhilfe. Mir ist erst jetzt bewusst geworden, dass JD der Verursacher für das "Volllaufen" ist.

Ein Hinweis an die JD-User wäre evtl. sinnvoll. Noch besser eine automatische Anpassung der Intervalle an die zip-Datei-Größen. Oder - noch einfacher - höhere Default-Intervalle. Was spricht dagegen?


Hier nochmal die Punkte, die ich an dich senden sollte, separat aufgelistet:

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Kann es hier auch noch zu "Überlappungen" kommen? D.h., dass JD gleichzeitig mehrere Archive (neu) erstellt und/oder downloadList*.zip und linkcollector*.zip auch noch parallel erstellt?
Dann richte ich diese Frage mal an Jiaz.

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Und eine Reduzierung der Dateien in den Archiven würde sicher am ehesten helfen...

Das bezweifle ich. Nur Jiaz wird dir das genauer beantworten können.
Klar hilft das! Das "Dauer-Schreiben" bei 1,5 Mio Einträgen resultiert doch allein aus der großen Anzahl der Einträge, die jedes Mal komplett neu gezipt werden.

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Wäre es nicht sinnvoll, diese zur "Entlastung" regelmäßig (nach einer bestimmten Zeit) automatisch zu bereinigen?
Da du mich auch hier an Jiaz verwiesen hast: Ich hielte eine solche Einstellmöglichkeit für sinnvoll: z.B. nur die letzten x-Tausend, oder nur die letzten x Wochen behalten.
Reply With Quote
  #14  
Old 27.01.2023, 17:24
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is online now
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 71,584
Default

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
2. (noch wichtiger) Weil das oben genannte zu einem frühen SSD-Tod führt…
Ich bezweifle, dass du damit bisher schon eine SSD kaputt bekommen hättest.
Mir wäre Geschwindigkeit wichtiger als auf den Verschleiß zu achten, aber jedem das seine.

Alternativ könntest du JD in einer RAM-Disk laufen lassen und von dort aus automatisiert alle X Minuten Backups auf eine SSD/HDD schreiben lassen.
Dies würde sowohl den JD Start beschleunigen als auch die "Verschleiß Problematik" eliminieren.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Klar hilft das! Das "Dauer-Schreiben" bei 1,5 Mio Einträgen resultiert doch allein aus der großen Anzahl der Einträge, die jedes Mal komplett neu gezipt werden.
Vielleicht gibt es dafür gute Gründe.
Auch hier muss ich nochmals an Jiaz verweisen.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
@Jiaz
Es geht hier eher um Gedanken zu einer möglichen Optimierung in Bezug auf das Erstellen der Archive.
Ich kommentiere das trotzdem mal:
Ich möchte auch erwähnen, dass du nicht der erste ist, der die Problematik durch das häufige Speichern der Downloadliste thematisiert hat.
Beispiele für ähnliche Threads:
https://board.jdownloader.org/showthread.php?t=72045
und:
https://board.jdownloader.org/showthread.php?p=423104

Damit zusammenhängendes Ticket:

Das Ticket ist seit 2016 offen daher kann ich dir versprechen, dass das ersmal nicht bearbeitet wird und empfehle dir andere Lösungen/Workarounds.


Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Ein Hinweis an die JD-User wäre evtl. sinnvoll. Noch besser eine automatische Anpassung der Intervalle an die zip-Datei-Größen. Oder - noch einfacher - höhere Default-Intervalle. Was spricht dagegen?
Derzeit betrifft es nur Poweruser die werden sich dann schon hier melden und/oder die entsprechenden Threads finden.
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager

Erste Schritte & Tutorials || JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
Reply With Quote
  #15  
Old 27.01.2023, 17:48
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Ich bezweifle, dass du damit bisher schon eine SSD kaputt bekommen hättest.
Mir wäre Geschwindigkeit wichtiger als auf den Verschleiß zu achten, aber jedem das seine.
Die Geschwindigkeit fällt bei "Dauerschreiben" unter die einer HDD, wie ich schon schrieb. Kannst du ja selbst mal testen, mit Schreibtests, über zig Minuten. Du wirst sehen, wie sie immer langsamer wird, ja nach "Qualität" der SSD.


Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Alternativ könntest du JD in einer RAM-Disk laufen lassen und von dort aus automatisiert alle X Minuten Backups auf eine SSD/HDD schreiben lassen.
Dies würde sowohl den JD Start beschleunigen als auch die "Verschleiß Problematik" eliminieren.
Das ist aber exakt dasselbe, wie Erhöhung des Intervalls. Denn dann läuft/speichert JD ja in der Zwischenzeit nur im RAM. Also dasselbe, wie bei einer RAM-Disk.

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Vielleicht gibt es dafür gute Gründe.
Auch hier muss ich nochmals an Jiaz verweisen.
Naja, immer das ganze Archiv komplett neu erstellen, ist programmiertechnisch natürlich weniger aufwändig.


Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Ich kommentiere das trotzdem mal:
Ich möchte auch erwähnen, dass du nicht der erste ist, der die Problematik durch das häufige Speichern der Downloadliste thematisiert hat.
Beispiele für ähnliche Threads:
**External links are only visible to Support Staff**...
und:
**External links are only visible to Support Staff**...

Damit zusammenhängendes Ticket:

Das Ticket ist seit 2016 offen daher kann ich dir versprechen, dass das ersmal nicht bearbeitet wird und empfehle dir andere Lösungen/Workarounds.
Danke für die Infos! War mir vorher klar, dass es andere Prioritäten gibt.

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Derzeit betrifft es nur Poweruser die werden sich dann schon hier melden und/oder die entsprechenden Threads finden.
Tja, ich habe leider sehr lang gebraucht, bis ich darauf gekommen bin, was JD so "anrichten" kann:
  • Praktisch kein Zugriff mehr aud die HDD, auf der er läuft (wenn er nur noch Archive schreibt, ohne Unterbrechung)
  • Vollaufen des RAMs, auch wenn man zig GB hat...

Beides konnte ich erst jetzt JD zuordnen, obwohl ich mit euch (Du oder Jiaz) auch schon mal generell über das RAM-Vollaufen gesprochen hatte - im Zusammenhang mit der Nutzung von JD...
Dass hier das Dauerschreiben von Archiven durch JD der Grund war, habt ihr mir nicht gesagt...
Reply With Quote
  #16  
Old 27.01.2023, 18:51
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is online now
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 71,584
Default

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Die Geschwindigkeit fällt bei "Dauerschreiben" unter die einer HDD
Das weiß ich, aber mir ging es um etwas anderes.
Ich gehe/ging davon aus, dass JD bei der Verwendung einer SSD eben nicht "dauerschreibt" so wie derzeit (angeblich):
Selbst wenn deine Liste 500MB groß ist dürfte sie auf einer SSD in weit unter 60 Sekunden ausgeschrieben sein. Dann sinkt die Schreibauslastung erstmal wieder.
Hast du das mal versucht oder ist es einfach eine Annahme von dir, dass du mit SSD (auch) eine dauerhafte Schreibbelastung am Anschlag hast.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Das ist aber exakt dasselbe, wie Erhöhung des Intervalls. Denn dann läuft/speichert JD ja in der Zwischenzeit nur im RAM. Also dasselbe, wie bei einer RAM-Disk.
Kann man so sagen.
Den schnelleren JD-Start hättest du dennoch als Vorteil.
Falls du JD jedoch nur einmal startest und er dann sehr lange läuft, dürfte die dei Startzeit wohl egal sein.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Naja, immer das ganze Archiv komplett neu erstellen, ist programmiertechnisch natürlich weniger aufwändig.
Kann man so sagen, aber dies muss nicht der einzige Grund dafür sein den kennt nur Jiaz und/oder du schaust selbst in den Code.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Tja, ich habe leider sehr lang gebraucht, bis ich darauf gekommen bin, was JD so "anrichten" kann:
* Wenn man ein Poweruser ist.
Als Poweruser wirst du bei vielen Softwareprojekten an Grenzen stoßen und/oder Bugs finden, die nur beim Erreichen dieser "Grenzen" auftreten.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Praktisch kein Zugriff mehr aud die HDD, auf der er läuft (wenn er nur noch Archive schreibt, ohne Unterbrechung)
Der Grund warum das hier passiert ist zwar doof, aber dein Beispiel noch immer sehr generisch.
Dasselbe passiert auch z.B., wenn ein Videoschnittprogramm am Rendern ist.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Vollaufen des RAMs, auch wenn man zig GB hat...
Dies ist ein vermeidbares Problem.
Du musst JD ja nicht deinen ganzen RAM zur Verfügung stellen.
Wie viel RAM du der JD JVM geben magst, entscheidest du selbst mit den .vmoptions Parametern siehe:
https://support.jdownloader.org/Know...vmoptions-file

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Beides konnte ich erst jetzt JD zuordnen, obwohl ich mit euch (Du oder Jiaz) auch schon mal generell über das RAM-Vollaufen gesprochen hatte - im Zusammenhang mit der Nutzung von JD...
* auch hier: Als Poweruser.
JD war nie mit dem Hintergedanken konzipiert, dass man millionen von Links in die Downloadliste wirft oder diese als Download-History verwendet.
Wir haben in vergangenen Threads bereits beschrieben, welche Ausmaße an Umbau notwendig wären, sodass JD große Listen besser handhaben würde.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Dass hier das Dauerschreiben von Archiven durch JD der Grund war, habt ihr mir nicht gesagt...
*
Das ist noch mmer eine Annahme von dir, die nicht bestätigt wurde daher gab es auch keinen Grund / Situation, in der wir dir das hätten sagen sollen.
Gibt es einen bestimmten Thread, in dem du eine solche Antwort von uns erwartet hättest?
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager

Erste Schritte & Tutorials || JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
Reply With Quote
  #17  
Old 28.01.2023, 14:39
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Ich schreibe zuviel, da wird immer nur ein Teil gelesen… :(
Daher die Themen nun in separaten Posts:

Beim "Vollaufen" des RAMs meine ich nicht den z.B. mit Xmx4g auf 4 GB eingestellten Wert.

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Dies ist ein vermeidbares Problem.
Du musst JD ja nicht deinen ganzen RAM zur Verfügung stellen.
Wie viel RAM du der JD JVM geben magst, entscheidest du selbst mit den .vmoptions

Es geht darum, dass leider auch in Windows 11 belegter Speicher nicht wieder voll freigegeben wird: Summiert man die Speicherbelegungen aller laufenden Programme - z.B. aus dem Taskmanager - auf, so ist die Summe direkt nach einem PC-Neustart etwa gleich dem insgesamt belegten Speicher. Nach einigen Stunden Betrieb kann der insgesamt belegte Speicher schon bis zu 2 x so groß sein.

JD ist hier besonders problematisch, wenn tatsächlich (meine frühere Einstellung) spätestens alle 60 Sekunden ein neues Archiv mit 1,5 Mio Einträgen und 850 MB erstellt wird. Da laufen selbst 64 GB schon nach wenigen Stunden komplett voll.

Das meinte ich. Und auch das kann ich durch Erhöhen des Mindestintervalls auf 30 Minuten deutlich entschärfen.

Das schnelle "Volllaufen" scheint auch mit der Art zusammenzuhängen, wie die zip-Archive erstellt werden. Ist halt nicht für Power-User gedacht. Und beim Zippen werden wohl auch nicht alle Prozessorkerne genutzt wie z.B. bei WinRar.
Reply With Quote
  #18  
Old 28.01.2023, 15:00
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Teil 2 zum "Volllaufen" des RAMs

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Das ist noch mmer eine Annahme von dir, die nicht bestätigt wurde daher gab es auch keinen Grund / Situation, in der wir dir das hätten sagen sollen.
Gibt es einen bestimmten Thread, in dem du eine solche Antwort von uns erwartet hättest?
Ist keine Annahme. Kann ich reproduzieren: Bei kurzem Intervall ist das RAM schnell am Anschlag. Bei Halbstunden-Intervallen auch nach 3 Tagen (aktuell) erst bei ca. 40 % von 64 GB.

Ich muss jetzt aber doch nicht beweisen, dass ich mit euch schon mal darüber gesprochen habe!?

Konkret hatte ich damals - für mich damals neu - die Infos zum Einstellen des Wertes über Xmx4g von dir oder Jiaz erhalten. Hatte aber damals schon gesagt, dass das nicht hilft gegen das Volllaufen.

Wenn ich den Thread zufällig finde, nenne ich ihn dir.
Reply With Quote
  #19  
Old 30.01.2023, 12:43
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is online now
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 71,584
Default

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Das schnelle "Volllaufen" scheint auch mit der Art zusammenzuhängen, wie die zip-Archive erstellt werden. Ist halt nicht für Power-User gedacht. Und beim Zippen werden wohl auch nicht alle Prozessorkerne genutzt wie z.B. bei WinRar.
Ich klinke mich an dieser Stelle mal aus, da ich weder Test-Downloadlisten habe, um dies nachzustellen noch bin ich in der Positionen das fachlich präzise zu beantworten.

Zurück zum eigentlichen Thema:
Hast du das Intervall, in dem die Downloadliste erstellt wird nun geändert?
Falls ja: Resultat?

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Ich muss jetzt aber doch nicht beweisen, dass ich mit euch schon mal darüber gesprochen habe!?
Nein natürlich nicht.
Nochmal präziser:
Es gab aus meiner Sicht keine Stelle, an der wir das "Downloadliste wird noch geschrieben, wenn Intervall vorbei" Problem hätten sehen können- und dir die RAM Belastung dadurch hätten prophezeihen können".

Wenn überhaupt, kann nur Jiaz weitere Infos zu diesem Thema beisteuern.
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager

Erste Schritte & Tutorials || JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
Reply With Quote
  #20  
Old 30.01.2023, 19:00
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Ich klinke mich an dieser Stelle mal aus, da ich weder Test-Downloadlisten habe, um dies nachzustellen noch bin ich in der Positionen das fachlich präzise zu beantworten.

Zurück zum eigentlichen Thema:
Hast du das Intervall, in dem die Downloadliste erstellt wird nun geändert?
Falls ja: Resultat?
Intervall hatte ich - wie geschrieben - auf min. 30 Minuten geändert.
Resultat - wie geschrieben - Problem gelöst.

Ich lasse dir wenn es geht schon morgen eine Downloadliste zum Testen zukommen. Würde ich auf WeTransfer hochladen. Dauert bei 850 GB bei mir bestimmt mind. 2 - 3 Stunden.

Den Link sende ich dann an eure Support-Adresse?
Reply With Quote
  #21  
Old 31.01.2023, 13:38
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is online now
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 71,584
Default

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Intervall hatte ich - wie geschrieben - auf min. 30 Minuten geändert.
Resultat - wie geschrieben - Problem gelöst.
Sehr gut.
Ich hatte folgendes nicht als "habe ich dann auch so umgesetzt und hat mein Problem gelöst" verstanden.
Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Und auch das kann ich durch Erhöhen des Mindestintervalls auf 30 Minuten deutlich entschärfen.
--------------------------------
Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Ich lasse dir wenn es geht schon morgen eine Downloadliste zum Testen zukommen. Würde ich auf WeTransfer hochladen. Dauert bei 850 GB bei mir bestimmt mind. 2 - 3 Stunden.

Den Link sende ich dann an eure Support-Adresse?
Um das Testen/Optimieren kümmert sich dann Jiaz und ja, bitte an support@jdownloader.org schicken und sichergehen, dass der wetransfer Link lange (mehrere Wochen/Monate) online bleibt, da ich nicht weiß, ob/wann Jiaz dazu kommen wird.
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager

Erste Schritte & Tutorials || JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?

Last edited by pspzockerscene; 31.01.2023 at 13:39. Reason: Trenner zwischen den beiden letzten Zitaten ergänzt
Reply With Quote
  #22  
Old 01.02.2023, 12:06
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
Um das Testen/Optimieren kümmert sich dann Jiaz und ja, bitte an support@jdownloader.org schicken und sichergehen, dass der wetransfer Link lange (mehrere Wochen/Monate) online bleibt, da ich nicht weiß, ob/wann Jiaz dazu kommen wird.
Dann macht es keinen Sinn, denn jeder Link wird im freien Modus nach 7 Tagen gelöscht. Aber evtl. kannst du mir einen freien Hoster nennen, bei dem ein Upload nicht so schnell gelöscht wird.

Was ich kenne ist, dass - wenn eine Datei nicht regelmäßig heruntergeladen wird - diese Datei dann bei allen Hostern die mir bekannt sind, auch nach kurzer Zeit gelöscht wird.

Aber...
könntest du die Datei nicht von WeTransfer runterladen und bei euch "lagern".
Oder...
macht es überhaupt Sinn, wenn Jiaz genug andere Punkte zu bearbeiten hat, die wichtiger sind? z.B. das neue Core-Update mit funktionierendem vk.com-PlugIn?
Reply With Quote
  #23  
Old 01.02.2023, 12:15
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is online now
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 71,584
Default

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Dann macht es keinen Sinn, denn jeder Link wird im freien Modus nach 7 Tagen gelöscht. Aber evtl. kannst du mir einen freien Hoster nennen, bei dem ein Upload nicht so schnell gelöscht wird.
mega.nz, drive.google.com oder jeder x-beliebige Cloud-Anbieter (nicht Filehoster!).
Dort bleiben die Dateien idR. "ewig" online.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
könntest du die Datei nicht von WeTransfer runterladen und bei euch "lagern".
Kann ich, aber habe ich nicht vor.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
Oder...
macht es überhaupt Sinn, wenn Jiaz genug andere Punkte zu bearbeiten hat, die wichtiger sind?
Kann ich nicht beurteilen.

Quote:
Originally Posted by StefanM View Post
z.B. das neue Core-Update mit funktionierendem vk.com-PlugIn?
Das CORE-Update zu releasen ist ein Befehl das ist nicht viel Arbeit.
Falls du auf den vk.com Fix nicht warten kannst, kannst du diesen in der Entwicklerversion testen siehe:
https://support.jdownloader.org/Know...up-ide-eclipse
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager

Erste Schritte & Tutorials || JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
Reply With Quote
  #24  
Old 01.02.2023, 14:40
StefanM's Avatar
StefanM StefanM is online now
JD Legend
 
Join Date: Oct 2020
Posts: 556
Default

Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
mega.nz, drive.google.com oder jeder x-beliebige Cloud-Anbieter (nicht Filehoster!).
Dort bleiben die Dateien idR. "ewig" online.
Danke, das wusste ich nicht. Das werde ich dann mal so machen. Und dann ab und zu mal nachsehen, ob mein Upload noch vorhanden ist.
Ich habe nur in der Vergangenheit schon öfter die Erfahrung gemacht, dass auch bei diesen Anbietern völlig legale Dateien - wie z.B. ältere Windows- oder Office-Installationsmedien-Images - gelöscht waren.

Weiß aber nicht, ob automatisch (z.B. weil sie länger nicht heruntergeladen wurden) oder aus anderen Gründen.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 18:58.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.