JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 13.08.2016, 19:25
Goddy Goddy is offline
Modem User
 
Join Date: May 2016
Posts: 1
Unhappy Ungültiger Downloadpfad unter Linuxmint 18 Cinnamon 64bit

Hallo,

ich habe ein Problem bei starten des Downloads bekomme ich immer die Meldung

"Ungültiger Downloadpfad"


Das System ist das neue LinuxMint 18 Cinnamon 64bit. Das Programm ist unter Home/meinName/jd2 installiert.
Ich benutze einen NAS von Zyxel 325v2 mit dem ich immer gearbeitet habe, unter Windows und unter LinuxMint 17.3 32bit hat immer alles einwandfrei funktioniert.

Die Platten des NAS werden im System ( LinuxMint 18 Cinnamon 64bit ) eingehängt und sind somit erreichbar.

Wenn ich nun das Downloadverzeichnis im JDownloader einstelle
(/run/user/1000/gvfs/smb-share:server=nsa325-v2,share=Verzeichnis ) erhalte ich beim starten des Downloads immer die obige Meldung das der Pfad eben ungültig ist. Das Verzeichnis habe ich auch in der Linux Version 17.3 so eingestellt und es ging immer.

Wenn ich nun das Verzeichnis auf die Festplatte C einstelle home/meinName/video dann geht der JDownloader und man staune, das Entpacken der Dateien nach dem Download erfolgt auf den NAS ( /run/user/1000/gvfs/smb-share:server=nsa325-v2,share=Verzeichnis )

Mir ist das rätselhaft, denn die Besitzer der Verzeichnisse und Dateien sind alle auf mich eingestellt, also müsste es gehen.

Vorher hatte ich noch das Problem das er sagte die Platte sei voll (obwohl 2TB frei), aber das habe ich beheben können.

Ich habe es hier nochmals eingetragen, obwohl das Thema schon mehrfach durchgekaut wurde, ich aber nicht gefunden habe was ähnlich war.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Goddy
Reply With Quote
  #2  
Old 15.08.2016, 12:37
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 68,179
Default

Du solltest die Verzeichnisse richtig ins System einbinden. Und dich nicht auf den Gnome Mounter verlassen, der erst beim ersten Zugriff den Mount herstellt. Sprich trage die Verzeichnisse in fstab ein und jedes Tool kann sofort zugreifen ohne auf Gnome verlassen/warten zu müssen. Zb wiki.ubuntuusers.de/Samba_Client_cifs/

Bitte auch dran denken das ein Ändern des Default-Download Ordners keine Änderungen an bestehenden Dateien veranlasst. Diese müssen weiterhin von Hand geändert werden(via Rechtsklick Menu).

Wenn es dann noch immer Probleme gibt, kann ich dir entweder Hilfe via Teamviewer anbieten (einfach ne Mail an support@jdownloader.org ) oder bitte ein Log erstellen, siehe https://support.jdownloader.org/Know...d-session-logs
und dann logID hier posten
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 22:08.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.