JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 31.12.2009, 02:02
Shivas Shivas is offline
Vacuum Cleaner
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 16
Default Memory Leak

Hallo,

in den englischen Foren gibt es einen solchen Thread schon in
der allgemeinen Diskussion...

Was mein Anliegen jetzt aber ist, da ich auch keine Lust habe
englisch zu schreiben (dafür ist das Forum hier nunmal da), ob
es mittlerweile weitere Erkenntnisse gibt zu diesem Problem bzw.
ob eine Lösung in sicht ist?

Das Problem ist: Unter Windows x64 Versionen (meiner Feststellung
nach aber grade bei Windows 7) saugt sich der RAM voll nach
mehreren Stunden bei Benutzung von JD.... Wenn ich grade so
meinen RAM beobachte, vorallem bei dem Entpacken von runtergeladenen
Dateien. Vielleicht ist es auch der Entpacker?

Wie kann ich, als Nutzer, zur Problemlösung beitragen? Sollen wir
Logs anfertigen und hier hochladen oder habt ihr irgendwelche
Ideen?

Grüße
Shivas

Last edited by Jiaz; 20.08.2012 at 12:56.
Reply With Quote
  #2  
Old 31.12.2009, 02:37
Think3r's Avatar
Think3r Think3r is offline
Community Manager & Admin (inaktiv)
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 3,743
Default

Das Problem liegt an Java und/oder W7 x64! Aber nicht am JD.
Das müssen die selbst gebacken kriegen, die Devs können da nichts machen.
Greetz
__________________
Bitte die Regeln lesen! | Please read the forum rules!

REGELN: Bugreports | RULES: Bugreports


Erste Schritte & Tutorials | Self Help Index | Read Me | JD 2 Beta - FAQ

Support Chat

Keep smiling, it's simple!

Last edited by Think3r; 31.12.2009 at 03:05.
Reply With Quote
  #3  
Old 31.12.2009, 12:32
Shivas Shivas is offline
Vacuum Cleaner
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 16
Default

Und das ist sicher zu 100%? Nachdem ich mehrere Threads durchforstet habe siehts eher so aus als würde das JD-Team das einfach abwälzen. Hab nirgendwo gesehen das einer Logs oder sowas gepostet hätte oder irgendwie dazu Beitrug, damit das JD-Team mal nachforschen kann!

Ich lese immer nur Java, Firewall, Virenscanner!

Nagut. Mal schauen. Werd mir demnächst mal ne virtuelle aufsetzen unter Vista x64 wo es ja ging. Wenns dann nicht geht, kanns meiner Meinung nach, nicht Java sein! Denn es ist alles so wie vorher bei mir, nur das W7 nun drauf ist
Reply With Quote
  #4  
Old 31.12.2009, 18:13
Think3r's Avatar
Think3r Think3r is offline
Community Manager & Admin (inaktiv)
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 3,743
Default

Ja, das liegt in der Tat an Java und/oder W7 x64.
Wurde hier schon oft gesagt. Den Devs fehlt einfach ein Java-Entwickler, der das eventuell mal überprüfen könnte.
Der Speicherleck von damals wurde eigentlich behoben. Nach wirklich seeehr langer Suche.
Greetz
__________________
Bitte die Regeln lesen! | Please read the forum rules!

REGELN: Bugreports | RULES: Bugreports


Erste Schritte & Tutorials | Self Help Index | Read Me | JD 2 Beta - FAQ

Support Chat

Keep smiling, it's simple!
Reply With Quote
  #5  
Old 11.01.2010, 11:39
Wiesi21
Guest
 
Posts: n/a
Default

Also dieses Nemory Leck hat meiner Erfahrung nach mit dem installierten Virenscanner zu tun.

Sowohl unter Win7 64 als auch unter Vista64. tritt bei mir das Problem bei Verwendung von ESET NOD Antivirus, Microsoft Security Essentials (extrem stark) oder Kaspersky auf. Aber interessanterweise nicht mit den beiden getesteten Gratis Scannern AVG und Antivir...

Bei mir benötigt Windows bei diesem Problem immer mehr Kernelspeicher bis ich schließlich Probleme mit der Arbeitsgeschwindigkeit kriege.
Mit 8 GB Ram dauert es bei ESET ungefähr einen halben Tag (bei ununterbrochenem Download), bei Microsoft SE und Kaspersky nur ungefähr 1-2 Stunden...
Reply With Quote
  #6  
Old 12.01.2010, 02:52
drbits's Avatar
drbits drbits is offline
JD English Support (inactive)
 
Join Date: Sep 2009
Location: Physically in Los Angeles, CA, USA
Posts: 4,437
Default

Entschuldigung, mein Deutsch ist nicht gut.

Microsoft OS 6.1 X64 (dein OS) ist kaputt.

Microsoft muss es zu beheben oder Sun müssen einen Weg, um das Problem zu finden.
(Microsoft must fix it or Sun must find a way around the problem.)

Einige Leute Installation von Java X32. Es kann geholfen.
(Some people install Java X32. It can help.)

----------------------------------------------

Versuchen Sie Ihren Computer ohne Antivirus-oder Firewall. Sehen Sie, wenn es eine Änderung.
(Try starting your computer without Antivirus or Firewall. See if there is any change.)


Gruß DrBits
__________________
Please, in each Forum, Read the Rules!.Helpful Links. Read before posting.
Reply With Quote
  #7  
Old 15.08.2012, 15:08
Kharlanki
Guest
 
Posts: n/a
Default

Kann es sein, dass es auch beim JD2beta dieses Speicherleck immer noch gibt?

Ich nutze Win7/64bit und kann kaum ein paar GB laden, ehe mir der freie Hauptspeicher floeten geht. Im Rechner sind 4GB drin, die bald zu 95% belegt sind, ohne dass der javaw-Prozess ueber 200-300MB geht.

Bei meinem Virenscanner hab ich das Scannen des HTTP-Verkehrs deaktiviert und alleine das Laden (ohne extrahieren) reicht, um meinen Rechner traege wie Sau zu machen...
Reply With Quote
  #8  
Old 15.08.2012, 16:09
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 72,219
Default

Firewall/AV können memleaks haben. JD2 hat keine und solange der java prozess nicht anwächst ist das memleak wo anders zu suchen
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 07:25.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.