JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 16.08.2019, 14:52
Roggefella Roggefella is offline
Baby Loader
 
Join Date: May 2019
Posts: 9
Default Konvertierung von Videos

Moin Leuddee...,

Ich werde noch mal bekloppt

JD2 läd wirklich wunderbar komplette Playlists von YouTube, auch relativ schnell, aber... warum werden die schon als mp4 geladenen Videos dann noch mal sehr, sehr, sehr, sehr zeitraubend einzeln nacheinander konvertiert?

Im Forum hier, in Netz dort, beim YouTube Plugin des JD2..., nirgends finde ich einen Idee wie dieses unsägliche Konvertieren unterbunden, abgeschaltet, rausgeschmissen werden kann.

Liegt die Lösung dieses Problems eventuell sehr nahe und ich bin schon betriebsblind vor lauter Sucherei..., hat jemand eine Idee?

Dankeschön

LG

Martin
Reply With Quote
  #2  
Old 16.08.2019, 15:40
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is offline
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 48,694
Default

Hallo Roggefella,

die Videos werden nicht konvertiert sondern zusammengeführt.
Kurzfassung:
YouTube benutzt sogenanntes DASH Streaming - hier werden Audio- und Videospur separat gestreamt:
de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Adaptive_Streaming_over_HTTP
Würden wir diese also einfach nur herunterladen, hättest du beides getrennt.

Wenn du nur niedrige Qualitätsstufen von youtube lädst werden diese ggf. noch anders gestreamt und direkt in einer Datei geladen (mein Stand).
Du kannst JD auch so einstellen, dass er nur diese Qualitätsstufen lädt (glaube das war alles unter 720p).

Grüße, psp
__________________

Ad-free installers || Werbefreie Installer
Windows Setup<--JD2 BETA-->Linux Setup x86 || Linux Setup x64 || Mac Setup
-----=>Support Chat<=-----
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
That's true James
Quote:
Originally Posted by James
Die Leute verstehen einfach nicht dass nur weil man mit einer Waffe auch auf Menschen schießen kann dass ein Schützenver​ein kein Ort für Amoklaufide​en ist
Reply With Quote
  #3  
Old 16.08.2019, 16:20
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 65,398
Default

Quote:
Originally Posted by Roggefella View Post
JD2 läd wirklich wunderbar komplette Playlists von YouTube, auch relativ schnell, aber... warum werden die schon als mp4 geladenen Videos dann noch mal sehr, sehr, sehr, sehr zeitraubend einzeln nacheinander konvertiert?
Das sollte gar nicht zeitraubend sein. Dieser Vorgang sollte nur wenige Sekunden dauern. Natürlich ist die Zeit von Videolänge/Dateigröße abhängig.
Sicher das du die Konvertierung meinst und nicht den Download der Audiospur welche nach der Videospur kommt. Es wird zunächst Video (schneller, schnell) und dann Audio(langsamer, sehr langsam) geladen, da YT die Datenrate auf die wirklich benötigte Bitrate limitiert. Wahrscheinlich meinst du diesen zweiten Download-Vorgang.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #4  
Old 17.08.2019, 00:33
Roggefella Roggefella is offline
Baby Loader
 
Join Date: May 2019
Posts: 9
Default

Habt Dank liebe Leut, durch eure Erklärungen habe ich immerhin etwas über das Doppellader-Prinzip gelernt :-)


Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Das sollte gar nicht zeitraubend sein. Dieser Vorgang sollte nur wenige Sekunden dauern. Natürlich ist die Zeit von Videolänge/Dateigröße abhängig.
Leider ist es sehr, sehr, sehr zeitaufwendig da nur ein File nach dem anderen konvertiert/demuxt bzw. zusammengefürt wird und ebendieser Vorgang länger dauert als das Laden des Files an sich.

So hatte ich z.B. eine Playlist mit gut 80 Vids von jeweils etwa 20-150MB geladen und bei gleichzeitig 20 parallelen Downloads wäre es eine Sache von noch nicht mal 10 Minuten.
Doch "Dank" dieses unsäglichen Verhaltens dauerte es Stunden..., echt.

Und das ist etwas, was ich nicht verstehe:
Warum läd JD2 zwar bist zu 20 Files parallel, bearbeitet die Dinger dann aber einzeln nacheinander?

Aber ich werde mal etwas mit dem Plugin spielen, vielleicht klappt es ja so wie <psp> anmerkte :-)

Martin
Reply With Quote
  #5  
Old 22.08.2019, 18:51
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 65,398
Default

Der Vorgang des *Zusammenfügens* sollte relativ/sehr schnell gehen, da dieser lediglich die zwei Dateien von der Festplatte liest und in eine Datei schreibt. Wenn das bei dir derat langsam ist, dann muss man hier die Ursache finden, denn diesen Vorgang gleichzeitig noch öfters zu starten macht es am Ende nicht Besser/Schneller!
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #6  
Old 22.08.2019, 18:54
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 65,398
Default

Quote:
Originally Posted by Roggefella View Post
Und das ist etwas, was ich nicht verstehe:
Warum läd JD2 zwar bist zu 20 Files parallel, bearbeitet die Dinger dann aber einzeln nacheinander?
Das Herunterladen benötigt weder groß CPU, noch groß Lese IO der Festplatte, sondern schreibt lediglich die Daten auf die Platte. Wenn aber jetzt 20 Mal den Vorgang startest, dann hast du 20x ffmpeg am Laufen, welche 20*2 Dateien von der Platte lesen UND schreiben und das zerrt dann massiv an der IO/CPU und macht es am Ende nur langsamer statt schneller.

Der Vorgang sollte für ein kleines Video nur wenige Sekunden dauern. Daher wäre es mal gut zu wissen, von welcher Dauer wir bei dir reden? Zb ein kurzes 3 Minuten Video oder so, wie lange dauert da der Vorgang?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 00:51.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.