JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #761  
Old 02.05.2018, 21:07
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Nachdem ich die Suche erfolglos bemüht habe, muss ich wohl doch mal hier nachfragen:

Gibt es eine Möglichkeit, die Synology dazu zu bringen, nach einem erfolgreichen Download/Entpackvorgang eine Email zu verschicken? Bei SABnzbd oder SickRage funktioniert sowas und da die Syno ja eine Emailfunktion hat, müsste das doch auch irgendwie mit dem JD klappen - nur wie?
Reply With Quote
  #762  
Old 03.05.2018, 09:11
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

@desperado591: Mittels dem Eventscripter sollte das gehen. Sprich auf einem Event (Download Stop) horchen und dann mittels Ausführung eines lokalen Befehles eine E-Mail senden. Wahrscheinlich gibts in der SABnzbd dazu einen Befehl welchen man zum Senden von E-Mails nutzen kann. Für Hilfe zum Eventscripter am besten mgpai um Hilfe bitten, siehe https://board.jdownloader.org/showthread.php?t=70525
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #763  
Old 03.05.2018, 10:21
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Vielen Dank schonmal für die Antwort. Ich dachte mir schon, daß es irgendwie über den Eventscripter funktionieren könnte, allerdings bin ich beim Thema Scripte und/oder Linux ein absoluter DAU...

Soll ich mgpai direkt per PN kontaktieren, oder soll ich meine Frage in dem verlinkten Thread nochmal stellen?
Reply With Quote
  #764  
Old 03.05.2018, 10:37
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Einfach mal im Forum und ein wenig Geduld. Via Commandline sollte man Mails verschicken können, siehe
mkleine.de/blog/2016/01/07/synology-sendmail-per-shell-aktivieren/
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #765  
Old 03.05.2018, 10:41
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Na die Geduld soll nicht das Problem sein, denn das "Problem" habe ich nun ja schon seit der Installation :-) Wenn ich das in dem Thread richtig gesehen habe beim Überfliegen, dann muss ich dort aber auf Englisch fragen, richtig?

Das mit der Commandline beißt sich leider mit meinen DAU-Fähigkeiten ;-)
Reply With Quote
  #766  
Old 03.05.2018, 10:51
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Ja, mgpai spricht English, leider kein Deutsch. Du kannst Deepl nehmen zum Übersetzen.
Via ssh/putty könntest du mal den Befehl aus dem Link selbst testen ob der geht
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #767  
Old 03.05.2018, 13:53
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Ich werde mir das mit dem Englischen schon zusammenstottern *gg*

Die Beschreibung in dem Link setzt schon mal voraus, daß man Email-Server installiert hat auf der Syno... hab ich aber (noch) nicht.
Reply With Quote
  #768  
Old 03.05.2018, 14:33
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Die Email Sache bedient sich dann dem lokalen E-Mail Server der die Mails über den eigetragenen Account weiterleidet. Ansonsten müsstest du im Client/Tool/Script ja selbstständig den E-Mail Server ansprechen und die Daten erneut hinterlegen
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #769  
Old 03.05.2018, 15:11
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Ja, bei SABnzbd oder SickRage sind tatsächlich die Daten noch mal hinterlegt. Bei der Syno Downloadstation werden die Daten nur teilweise eingetragen, aber in der Syno Systemsteuerung sind die Daten vollständig hinterlegt.
Reply With Quote
  #770  
Old 04.05.2018, 06:39
Dabunation
Guest
 
Posts: n/a
Default

Hallo in die Runde,

ich habe folgendes Problem.

Ich habe vor geraumer Zeit den Jdownloader auf meiner SynDS zum laufen gebracht. D.h. Jdownloader, Java8 Installation durchgeführt. Alles wunderbar. Ich konnte also über das Webinterface von myjdownloader alles steuern.

Von einen Tag auf den anderen funktionierte das aber nicht mehr. Ich also, mit gefährlichem Halbwissen, alles runtergeschmissen und neu installiert. Seitdem erkennt mein Webinterface aber die installierte jdownloader Instanz auf der NAS nicht mehr. Vorher könnte ich auswählen beim Login bei myJD möchtest Du die Pc oder die NAS Instanz nutzen.

Was habe ich beim reinstall vergessen oder falsch gemacht?

Ich könnte mich irgendwie erinnern das ich beim ersten Durchgang einen Konsolenbefehl abgesetzt habe. Bin mir aber nicht mehr sicher.

Danke schonmal
DN
Reply With Quote
  #771  
Old 04.05.2018, 08:49
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Wahrscheinlich wartet dein JDownloader auf die Eingabe der MyJDownloader Logins. Mal via ssh/putty einloggen und dann in den JDownloader Ordner wechseln /glaube /volume1/@appstore/JDownloader
dann den laufenden JDownloader beenden, kill $(cat JDownloader.pid)
danach von Hand starten
java -jar JDownloader.jar -norestart
Evtl sollte JDownloader jetzt nach den Logins fragen. Gerne helfen wir auch via Teamviewer, einfach an support@jdownloader.org melden
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #772  
Old 05.05.2018, 15:34
SnoopyDo
Guest
 
Posts: n/a
Default

Hallo Leute,

bin neu hier und habe mal zwei Fragen.

Bei mir läuft JD2 auf meinem NAS und greife über my.jdownloader darauf zu. Klappt auch alles soweit.

Ich habe auch einen Premiumize Account. Wenn ich nun bei dem NAS den VPN (OVPN) einrichte kommt immer die Meldung, siehe Bildschirmfoto.
Versuche ich das Ganze mit PPTP, dann geht es. Würde aber gerne OVPN verwenden. Den Support von Premiumize habe ich schon angeschrieben. Dieser sagt nur, dass es gehen muss.

Zweite Frage ist: Deep Decription von einem Forum das passwortgeschützt ist. Ich habe die Logindaten und komme auch auf die einzelnen Links, aber ich kann eben leider nicht die Seite durchsuchen lassen. Gibt es da einen Workaround?

Ach und dritte Frage: Wie kann ich prüfen, ob JD wirklich über den VPN läuft? Und oder sicherstellen, dass wen der VPN aus ist, err auch nix mehr laden kann?

Danke
Attached Images
File Type: png Bildschirmfoto 2018-05-05 um 15.25.19.png (72.7 KB, 1 views)
Reply With Quote
  #773  
Old 07.05.2018, 13:05
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Ich tippe drauf das die OpenVPN Version älter ist und daher bestimmte Zeilen in der .ovpn Datei nicht kennt -> Daher die Meldung

DeepDecryption -> Am besten über Linkcrawler Regeln erledigen, dort kannst du zusätzlich die Cookies mitangeben und somit sieht JDownloader dann den kompletten HTML Code. Im Forum nach Linkcrawler Regeln suchen oder an support@jdownloader.org wenden

JDownloader läuft über den Default-Gateway. Um sicherzugehen musst du in den Verbindungseinstellungen das Netzwerkdevice des VPN hinzufügen und als einziges aktivieren. Update und MyJDownloader würde ich aber vom VPN ausnehmen. Im Forum suchen oder ebenfalls an support@jdownloader.org wenden
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #774  
Old 07.05.2018, 13:18
SnoopyDo
Guest
 
Posts: n/a
Default

Vielen Dank für die Auskunft. Ich kämpfe mich mal durch. Melde mich dann nochmals, falls nötig
Reply With Quote
  #775  
Old 07.05.2018, 15:20
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Nichts zu danken! Bei Fragen, einfach melden!
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #776  
Old 09.05.2018, 19:30
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Sodele, ich habe gerade durch Zufall gesehen, daß der liebe mgpai tatsächlich 2 Scripte geschrieben hat in dem anderen Thema (hoffentlich habe ich mich jetzt nicht blamiert und das sind gar keine Scripte...)

Da mein Englisch bei diesem Thema nicht ganz so pralle ist und ich ja von dem Scriptingthema null Dunst habe, frage ich lieber mal hier auf Deutsch: Kopiere ich jetzt einfach den gesamten Text des Scripts und füge den beim Event Scripter zwischen die beiden eckigen Klammern ein?

Vermutlich muss ich bei Absender und Empfänger noch meine Daten eintragen... wo kommt aber das Passwort hin und die Serveradresse? Oder schnappt der sich das automatisch aus den in der Synology hinterlegten Daten?
Reply With Quote
  #777  
Old 11.05.2018, 10:16
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Du musst wie in der Anleitung angegeben zunächst sendmail auf der NAS installieren und einrichten. Sobald das geschehen, kannst du via ssh/putty den Befehl aus dem Tutorial testen und sobald das geht, schauen wir uns dann das Script und dessen Einrichtung an. Macht ja keinen Sinn am Eventscripter zu basteln, wenn das Senden von Mails noch gar nicht funktioniert. siehe
mkleine.de/blog/2016/01/07/synology-sendmail-per-shell-aktivieren/
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #778  
Old 11.05.2018, 11:37
Koda
Guest
 
Posts: n/a
Default

Vielen Dank für die Anleitung. Ich hätte da aber noch zwei Fragen:
- Funktioniert die Java8 Version die man auf dem NAS direkt herunterladen kann, oder benötige ich von hier eine Version? http://www.oracle.com/technetwork/ja...ads/index.html Ich habe das DS 918+
- Ich hatte vorher ein QNAP. Dort musste ich nach der Installation die sevenzipjbindingLinux.jar und sevenzipjbinding.jar ersetzen weil rar5 nicht funktioniert hat. Ist dies auf dem Synology auch nötig?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Edit: Wie wird man eigentlich "Supporter"? Sehe grad, ich sehe die Links in der Anleitung gar nicht um jDownloader zu installieren. Ich sehe nur " _**External links are only visible to Supporters** "
Reply With Quote
  #779  
Old 11.05.2018, 11:40
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Zu deiner Frage mit Java. Das Java8 von Synology (sollte) funktioniert, aber das Oracle bietet bessere Performance. Sofern Synology eine ZeroVM verteilt (mittels java -version auf ssh/putty testen) dann auf jeden Fall Oracle installieren.
Ja, RAR5 Support muss noch immer von Hand nach*installiert* werden.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #780  
Old 11.05.2018, 11:53
Koda
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Zu deiner Frage mit Java. Das Java8 von Synology (sollte) funktioniert, aber das Oracle bietet bessere Performance. Sofern Synology eine ZeroVM verteilt (mittels java -version auf ssh/putty testen) dann auf jeden Fall Oracle installieren.
Ja, RAR5 Support muss noch immer von Hand nach*installiert* werden.
Hi

Super. Vielen Dank.

RAR5: Ist es nach wie vor dieses? https://board.jdownloader.org/showthread.php?t=71069

Java: Kannst du mir per zufall sagen, welche Version das DS918+ benötigt? http://www.oracle.com/technetwork/ja...ads/index.html

Nun müsste ich nur noch wissen wie ich den Link sehe dami tich das Paket herunterladen kann. Oder empfiehlst du eine Manuelle Installation wie beim QNAP?
Reply With Quote
  #781  
Old 11.05.2018, 12:16
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

DS918+ nutzt Intel, also die 64bit Intel
oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jdk8-downloads-2133151.html
tar.gz von x64 linux
Bei RAR5 die Linux Variante, da ganz normale Intel CPU
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #782  
Old 11.05.2018, 14:07
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Du musst wie in der Anleitung angegeben zunächst sendmail auf der NAS installieren und einrichten.
Naja in dem verlinkten Tut installiert der aber das Progi EmailServer und da bin ich nach wie vor nicht so sicher, wozu es das braucht, da ja die Syno selbst in ihrem DSM bereits die Zugangsdaten für den Mailversand eingetragen hat und auch Mails verschickt...

Ich werde einfach mal gucken, ob der sendmail Befehl per ssh vielleicht jetzt schon geht und falls nicht, kann ich ja den Email Server immer noch installieren

Ich werde dann berichten. Vielen Dank aber bisher schon mal
Reply With Quote
  #783  
Old 11.05.2018, 15:41
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Es kann gut sein das der Befehl evtl jetzt schon taugt, aber auch das Synology intern was anderes nutzt und daher dieser Weg nicht geht. Das ist ja nur ein Tutorial welches ich auf die Schnelle gefunden habe, evtl gibt noch bessere. Letztendlich gehts nur darum am Ende via einem Shell Commando eine E-Mail senden zu können
__________________
JD-Dev & Server-Admin

Last edited by Jiaz; 11.05.2018 at 15:44.
Reply With Quote
  #784  
Old 11.05.2018, 16:32
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Also ich habe mich jetzt mal per ssh auf die Syno eingeloggt und den Befehl wie im Tut eingegeben. Scheitern tut es offenbar an der zu versendenden txt Datei, denn er sagt mir "-ash: testmail.txt: No such file or directory"

Ich habe zuvor extra eine txt Datei namens "Testmail" angelegt und auf dem root Verzeichnis abgespeichert (hoffe ich zumindest mal).

OK, nächster Versuch: Habe jetzt die testmail.txt aufs Volume1 verschoben und den Pfad im Befehl entsprechend geändert auf /volume1/testmail.txt
Jetzt lautet die Fehlermeldung: -ash: l: command not found

Doch mal den Mailserver draufbügeln?

Edit: Habe den Mailserver nun installiert, aber es bleibt bei der Fehlermeldung :(

Last edited by desperado591; 11.05.2018 at 16:39.
Reply With Quote
  #785  
Old 11.05.2018, 16:39
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Testmail != testmail.txt. Dateinamen müssen schon übereinstimmen.
und in dem Kommando kommt doch nirgends ash vor?!
Code:
sendmail -F nas@domain.de -t empfaenger@domain.de < inhalt.txt
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #786  
Old 11.05.2018, 16:59
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Ist schon alles klein geschrieben, sowohl im Dateinamen als auch in der Kommandozeile.
Keine Ahnung woher das mit dem ash kommt, stand auf alle fälle da. und zwar immer dann, wenn ich den Pfad zur Textdatei offenbar richtig eingetragen habe... gerade eben wieder:

-ash l: command not found
Reply With Quote
  #787  
Old 11.05.2018, 17:11
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Irgendwie glaube ich machst du irgendwo einen Fehler
Gerne kann ich eben mal via Teamviewer mit *drauf* schauen. Schreib ne Mail an support@jdownloader.org
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #788  
Old 11.05.2018, 17:24
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

das kann sicher sein, daß ich da nen fehler mache...
danke für das angebot, aber ich muss jetzt erst mal weg. wie lange bist du denn heute on?
Reply With Quote
  #789  
Old 11.05.2018, 17:29
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Ich bin jetzt nur noch 10-15 mins da, dann ab Montag erst wieder
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #790  
Old 11.05.2018, 17:33
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Dann machen wir das lieber nächste Woche.
Danke auf alle Fälle schon mal für Deine Hilfe und ein schönes Wochenende
Reply With Quote
  #791  
Old 11.05.2018, 17:36
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Dann meld dich einfach nächste Woche wieder. Ebenfalls ein schönes We
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #792  
Old 11.05.2018, 23:57
RH-Crusher
Guest
 
Posts: n/a
Default

Hallo zusammen

Ich habe auf einer Synology DS918+ folgendes Problem:

Der JD2 ist installiert und läuft auch soweit, allerdings kann ich beim Extension Manager den Eventsripter zum installieren anklicken, aber es passiert nichts weiter, auch nicht nach über 1h warten.Er lädt es einfach nicht runter.

Hier noch ein paar Infos zu meiner Installation:
-- REMOTE SYSTEM -------------------------------------------
OS: Linux (LINUX 64Bit) (amd64 64Bit)
JAVA: 1.8.0_171-b11 (64Bit) (headless)
Oracle Corporation
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM
JAVA HEAP: 72.53 MB / 176.16 MB / 2.76 GB

Besten Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe:)

Hier noch die Daten, die der Putty ausgibt wenn ich auf "install" klicke vom Event Scripter:

Update Message: Check for updates
Update Progress: 3%
Update Progress: -1%
[READ]|File START /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JD/rev
[READ]|File END /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JD/rev
[READ]|File START /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JD/rev
[READ]|File END /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JD/rev
[READ]|File START /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JDU/rev
[READ]|File END /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JDU/rev
[READ]|File START /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JDU/rev
[READ]|File END /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JDU/rev
Update Message: Contact Server...
[READ]|File START /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JD/rev
[READ]|File END /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JD/rev
Update Message: Check for updates
[READ]|File START /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JD/rev
[READ]|File END /volume1/@appstore/JDownloader/update/versioninfo/JD/rev
Update Progress: 0%

Last edited by RH-Crusher; 12.05.2018 at 17:44. Reason: Nachtrag
Reply With Quote
  #793  
Old 14.05.2018, 15:46
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

@RH-Crusher: JDownloader updaten und neustarten. Der Fehler wurde heute morgen behoben
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #794  
Old 14.05.2018, 15:49
RH-Crusher
Guest
 
Posts: n/a
Default

Super

Vielen Dank, jetzt geht es wieder!
Reply With Quote
  #795  
Old 14.05.2018, 16:06
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Danke fürs Feedback!
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #796  
Old 25.05.2018, 15:44
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Ich habe Euch nicht vergessen wegen der Teamviewer-Geschichte bzgl. der Mailfunktion... letzte Woche hatte ich aber Ärger mit dem Auto und diese Woche zickt jetzt mein PC plötzlich rum, so daß ich nun auf ein winziges Netbook ausweichen musste (das schon die Backen bläht, wenn ich nur den Browser öffne)^^

Aber vielleicht kann mir bis zu meiner vollständigen Wiedereinsatzbereitschaft schon mal jemand verraten, ob das Script bzgl. "Autoupdate wenn Idle" grundsätzlich auf einem JD der auf Synology läuft funktionieren sollte:
https://board.jdownloader.org/showpo...09&postcount=4

Falls ja, dann bräuchte ich da mal nen Denkanstoß, wo genau ich das hinkopieren muss
Reply With Quote
  #797  
Old 25.05.2018, 15:47
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

JDownloader mit GUI nehmen, dann dort das Event erstellen Interval
dann das Script reinkopieren und dann den Wert von Einstellungen-Profieinstellungen-EventScripter.scripts mittels Webinterface auf den Headless JD kopieren
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #798  
Old 25.05.2018, 16:09
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Äh... Bahnhof?
Zugreifen tu ich auf den JD ja via Webinterface über my.jdownloader.org
Dann scheitert es bei mir schon mal (hab da auch irgenwie nirgends ein Tut gefunden)...

Gehe ich dann auf Einstellungen -> Extensions -> Event Scripter? Und wie erstelle ich dort dann ein Event?

Last edited by desperado591; 25.05.2018 at 16:14.
Reply With Quote
  #799  
Old 25.05.2018, 16:14
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 79,594
Default

Mittels Webinterface ist die Einrichtung des Scripts komplexer, daher lohnt es sich hierfür nochmal lokal am PC einen JDownloader für die GUI zu installieren und dort dann die Einstellungen vorzunehmen und anschließend via Copy/Paste die Einstellungen in den Profieinstellungen *rüberzukopieren*
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #800  
Old 25.05.2018, 16:28
desperado591 desperado591 is offline
Ultra Loader
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 45
Default

Okay... der hängt jetzt nach dem Neustart, um den Eventscripter zu installieren, seit ewigen Zeiten rum... ich starte mal die ganze Kiste neu und schau, ob der dann was macht...
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 00:56.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.