JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #21  
Old 04.02.2019, 11:06
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 61,913
Default

Danke @Wayna. Via Teamviewer die sysctl Einstellung der NAS geändert. EmpfangsfensterBuffer waren zu klein um höhere Geschwindigkeiten zu erreichen, via sysctl.conf angepasst und dann wurden auch höhrere Geschwindigkeiten erreicht.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #22  
Old 08.02.2019, 08:20
Wanya Wanya is offline
Junior Loader
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 10
Default

Guten Morgen,

ich nochmal, leider Test Download über das NAS nach wie vor langsam gezogen, im putty per wget ist alles in Ordnung nur halt leider über Jdownloader auf dem NAS nicht, evtl. sind meine ANzahl und offene Verbindungen auch total verbogen? an mehreren Stelle umgestellt, trotzdem langsam auch. Der Test Link geht mal gerade mit 12-13 mb/sec durch..
Reply With Quote
  #23  
Old 08.02.2019, 18:52
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 61,913
Default

Können wir nächste Woche nochmals via Teamviewer dann schauen?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #24  
Old 09.02.2019, 14:33
Wanya Wanya is offline
Junior Loader
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 10
Default

können wir machen, sag Bescheid wann du kannst..
Reply With Quote
  #25  
Old 12.02.2019, 11:30
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 61,913
Default

@Wanya: Die Woche ist schon ziemlich voll bei mir. Meld dich einfach gegen Ende der Woche per Mail und dann schauen wir ob wir kurzfrisitig nochmal eine Teamviewer session machen können, okay?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #26  
Old 04.05.2019, 15:51
Predator Predator is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Danke @Wayna. Via Teamviewer die sysctl Einstellung der NAS geändert. EmpfangsfensterBuffer waren zu klein um höhere Geschwindigkeiten zu erreichen, via sysctl.conf angepasst und dann wurden auch höhrere Geschwindigkeiten erreicht.
Huhu,

habe gerade zufällig deinen Beitrag hier gefunden und wollte mal Fragen ob du mir/uns verraten kannst welche Werte man dort Eintragen sollte?

Bei Google habe ich diesbezüglich nur folgendes gefunden:
Code:
kernel.panic=3
net.core.wmem_max=12582912
net.core.rmem_max=12582912
net.ipv4.tcp_rmem= 10240 87380 12582912
net.ipv4.tcp_wmem= 10240 87380 12582912
net.ipv4.tcp_window_scaling = 1
net.ipv4.tcp_timestamps = 1
Quote:
This will provide a number of TCP tunings for the Gigabit ethernet card that the DiskStation uses. After making all of these changes, be certain to reboot the box to clear system RAM and caches. You should find that your DiskStation is now more responsive, and tasks should execute much faster.
und

Code:
kernel.panic = 3
net.core.somaxconn = 65535
net.core.wmem_max = 12582912
net.core.rmem_max = 12582912
net.ipv4.tcp_rmem = 10240 87380 12582912
net.ipv4.tcp_wmem = 10240 87380 12582912
net.ipv4.tcp_window_scaling = 1
net.ipv4.tcp_timestamps = 1
net.ipv4.tcp_mtu_probing = 1
net.ipv4.tcp_base_mss = 1024


VG
Reply With Quote
  #27  
Old 06.05.2019, 17:23
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 61,913
Default

@Predator: Sorry aber die einzelnen Werte habe ich nicht mehr. Die Frage ist auch ob du 1Gbit/s oder 10Gbit/s erreichen willst. Bei 1Gbit/s sollten die Default-Werte des Kernels/System ohne Änderung passen. Evtl hächsten die rmem und wmem Fenster anpassen.
Welche Anbindung hast du denn? Und wieviel Geschwindigkeit holst du raus?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #28  
Old 08.05.2019, 19:14
Predator Predator is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

@Jiaz

Momentan leider noch ne 400er... (Ausbau dauert länger als Angekündigt)
Es war aber auch mehr eine generelle Frage zu den Werten bzw. sollten sie als Vergleichswerte dienen.

Die von mir geposteten Angaben habe ich bei der Suche nach der Möglichkeit das LAN der Synology NAS zu optimieren gefunden. Wenn sich das dann noch auf die WLAN Geschwindigkeit auswirkt wäre das ja Top ;-)

Es gab nur leider keine Hinweise für welche Synology das tuning nützlich ist.
Deswegen die Frage nach deinen Werten zum Vergleich.
Reply With Quote
  #29  
Old 09.05.2019, 09:10
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 61,913
Default

Ich würde diese Werte erstmal *gar nicht* verändern, denn viele dieser Tunings beziehen sich auf Sende/Empfangsfenster , was nur bei sehr schnellen Leitungen (1Gbit/s, 10Gbit/s....) und höheren Latzenzen wichtig ist. Ebenfalls kommt es sehr drauf an, ob man für eine einzelne Verbindung optimieren will (was unötig ist, da kaum ein normaler Hoster Dienst 10Gbit/s pro einzelne TCP liefern wird, ich kenne keinen!) oder eher auf gute Gesamtauslastung. Ich würde erstmal alles auf Standard lassen und dann Optimieren, wenn sich wirklich diese Einstellungen als Bottleneck herausstellen.

Hier ein Testfile
http://cdn8.appwork.org/speed.zip

(lässt sich NICHT entpacken!)
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #30  
Old 14.05.2019, 18:18
Predator Predator is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Werd das mal im Auge behalten und, falls überhaupt, geringfügig bzw. in kleinen Schritten testen.

Denn wie bereits erwähnt bin ich auf diese Werte bzw. Einstellungen gestoßen als ich nach "Tuning" Möglichkeiten für meine NAS gesucht habe und angeblich kann man damit das 1GB Lan "verbessern".

Da ich aber gerade eben unter Linux mit dem MC Dateien auf meine NAS mit im Schnitt 116 MB/s kopiert habe, geht da glaub ich nicht mehr viel ;-) .. eventuell bei einer großen Menge an kleineren Dateien.

Trotz allem Danke für deine Rückmeldung.
Reply With Quote
  #31  
Old 14.05.2019, 18:29
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 61,913
Default

Gerade im lokalen LAN wirst du kaum eine Verbesserung merken, da die Laufzeiten der Pakete derart gering sind, das man ohne große Probleme die 1Gbit/s saturieren kann. Und im Internet wird es dann erst wichtig, wenn man einzelne TCP Verbindung auch viel rausholen will, aber hier muss auf jeden Fall die Gegenseite ebenfalls entsprechend optimiert sein. Es hilft dir nichts deine Sende/EmpfangsFenster/Buffer riesig zu gestalten, wenn bei der Gegenseite nur kleine im Einsatz sind Keine vorzeitige Überoptimierung ist hier die Devise
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 12:02.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.