JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 27.04.2019, 23:13
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default Synology hängt sich auf bei Nutzung von Jdownloader

Hallo,

ich habe eine Synology DS411Slim und habe schon diverse Sachen probiert, jedoch vermute ich aktuell dass Java bzw. der JDownloader in den Zustand versetzt, dass das NAS nicht mehr erreichbar ist. Dies bedeutet, dass die IP per ping nicht mehr erreichbar ist und auch der Synology Assistant diese nicht mehr auffinden kann. Die LED's des NAS bleiben permanent an und es hilft lediglich den Stromstecker zu ziehen und das NAS neuzustarten. Downgraden des NAS ist auch nur bedingt möglich, daher bleibt mir nur die Frage, ob es Möglichkeiten gibt herauszubekommen, ob Java/Jdownloader wirklich diese Probleme generieren, da mir bisher nur beim Einsatz von diesem die Probleme entstehen?! Bisher lief alles (inkl. JDownloader) problemlos, kann es aber zeitlich nicht genau zuordnen, möglichweise war ein DSM Update schuld an der jetzigen Situation. Habe auch bereits versucht das NAS komplett zurückzusetzen, ohne Erfolg.
Ich habe bereits mit Java 7 und Java 8 probiert, jedoch leider beide haben dasselbe Problem.
Hier einmal ein paar Infos zu dem NAS in der jetziges Konfiguration:
Quote:
JDownloader Rev: #40572 (aktuellste Revision), Operating System Linux (LINUX 32Bit) (arm 32Bit) Java 1.7.0_75-b13 (32Bit) (headless) Oracle Corporation Java HotSpot(TM) Embedded Client VM Heap 14.14 MB / 31.43 MB / 97.39 MB Uptime 10h 21m 17s (startup time: 26.04.19 21:45)
Hier die DSM Version:
Quote:
DSM 6.2.1-23824 Update 6
Hier ein paar Logs, die ich generiert habe:
Quote:
I need support! This is my log id: jdlog://3745876935451
Hoffe jemand hat bereits ähnliche Symptone gehabt und weiss eine Lösung...
Reply With Quote
  #2  
Old 28.04.2019, 14:01
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,573
Default

Die Lösung wäre wohl ein neues NAS mit besserer CPU und mit mehr RAM. Siehe auch https://board.jdownloader.org/showthread.php?t=80370
Reply With Quote
  #3  
Old 29.04.2019, 00:21
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Danke oEFLKQzikCqw.

Problem ist wie gesagt nicht die Geschwindigkeit. Ich habe Unitymedia mit 150MBit/s und ziehe mit einer Geschwindigkeit von ca. 18MB wenn die andere Seite es unterstützt. Vielmehr hängt sich das NAS komplett auf, was aber erst seit kurzem passiert. Und genau das aufhängen verstehe ich nicht warum dies passiert (Netzteil getauscht und externe HDD mit Y-Kabel versehen)? Ich hatte gelesen, dass Java aufgrund von Synology OS 6 nun mit Hard Float ABI Funktionalität daherkommt. Mir ist nicht ganz klar, ob dies im Zusammenhang stehen könnte?

Ok, das NAS ist nicht mehr das jüngste, aber warum Geld ausgeben, wenn ich mit voller Bandbreite laden kann mittels JDownloader über das lokale LAN ebenso + aktuell weiterhin Synology Support und Updates erhalte?
Reply With Quote
  #4  
Old 29.04.2019, 14:16
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,241
Default

Ist die NAS noch anpingbar? Hat die NAS nen HDMI/VGA Anschluss, dass du evtl mal schaun kannst was da auf dem Monitor ausgegeben wird?
Festplatten via NAS mal komplett geprüft? Also zum einen den langen Smart-Test und dann badblocks?

Dein DownloadOrdner ist korrekt?
/volumeUSB1/ ? Groß/Kleinschreibung beachten
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #5  
Old 29.04.2019, 20:15
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Leider hat das NAS kein Monitoranschluss. Anpingbar ist es auch nicht mehr. Das Verzeichnis ist korrekt eingestellt, denn es werden aktuell die gewünschten Dateien ins richtige Verzeichnis geladen.

Ich habe alle Platten mit dem intensiven Smarttest durchlaufen lassen und es gab keine Beanstandungen. Ich hatte aber 1 Platte ersetzt, danach das System aber komplett neu installiert und dennoch dieses aufhängen.

Ich muss dazu sagen, dass ich ein spezielles Setup habe: Es hängt eine externe Platte am NAS, worauf die Dateien geladen werden. Die Dateien werden nicht auf das NAS selbst geladen. Beim Schreiben dieses Texts fällt mir auf, dass ich bei der externe Platte keinen Smarttest gemacht habe. Hole das mal nach und berichte.
Reply With Quote
  #6  
Old 30.04.2019, 09:33
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,241
Default

Evtl mal zum Test statt auf der externen Platte auf die interne Platte laden. Evtl hat die USB Platte/USB Controller nen Problem und sorgt für den Freeze, zb Überhitzung des Chips.
Warum nicht erst auf die interne Platte laden und zum Schluss auf USB schieben? Denn sofern es keine USB 3.0 Platte ist, ist ansonsten die externe Platte ein Nadelöhr
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #7  
Old 30.04.2019, 18:20
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Ergebniss der Messung der externen Platte ist ohne Beanstandung durchgelaufen.
Würde tatsächlich mal probehalber auf die interne Platten wechseln und dann melden.

Ich wollte mit der externen Platte eigentlich alles Mobile Variante haben und auch die Anzahl der Lese und Schreibvorgänge der internen 4 NAS-Platten auf 1 externe reduzieren.
Reply With Quote
  #8  
Old 30.04.2019, 18:45
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,241
Default

Mach mal den Test auf die Interne und berichte dann. Nunja, NAS Platten sind ja für den 24 Stunden Betrieb ausgelegt Und Schreibvorgänge sind jetzt auch nicht wirklich *schädlich* und ich denke als normaler Nutzer daheim ist man weit von irgendwelchen Limits entfernt
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #9  
Old 02.05.2019, 22:40
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Leider mit den internen Platten dasselbe Spiel: Nicht mehr pingbar/ansprechbar, warum auch immer...
Reply With Quote
  #10  
Old 03.05.2019, 09:17
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,241
Default

Steht im Kernel-Log was auffälliges? Hast du neben JDownloader noch was auf der NAS am Laufen? Die NAS hat nur 256MB RAM und JD bekommt nur maximal 97MB was schon wirklich knapp ist.
Lädt JDownloader währendessen oder ist Idle? Welche Links sind am Laden? (von welchem Hoster)
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #11  
Old 03.05.2019, 11:24
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Folgende Dienste laufen auf dem NAS (einige davon sind bereits vorinstalliert beim NAS):

Java SE Embedded 8, Cloud Sync, Audio Station, Protokoll Center, PHP 7, Photo Station, Universal Search, JDownloader 2, File Station, OAuth Service, USB Copy

Ich denke dass der Kernel Log überschrieben wird, sobald ich den Stecker ziehe und das NAS neustartet. Nichtsdestotrotz hier einmal als Zip angehangen.

Wegen JDownloader: Ich denke er war zum Zeitpunkt des Aufhängens im Idle, da das Tageslimit von 100GB bei Share-Online erreicht war (konnte das limit sehen als das NAS noch erreichbar war und auch heute nachdem ich das NAS neugestartet habe steht er immer noch bei demselben Zustand von 50%). Habe dies lediglich gemacht, um herauszubekommen wann genau dies passiert.
Attached Files
File Type: zip dmesg.txt.zip (6.9 KB, 1 views)
Reply With Quote
  #12  
Old 03.05.2019, 11:45
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,241
Default

ältere Logs sind dann meist in .0 .1 Dateien. Gibts eine dmesg.0 Datei?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #13  
Old 03.05.2019, 20:13
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Habe eine sogenannte "kern.log" Datei gefunden und angehangen.
Attached Files
File Type: zip kern.log.zip (25.6 KB, 1 views)
Reply With Quote
  #14  
Old 04.05.2019, 12:15
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Habe mal ein Script geschrieben, welches jede Minute ein Zeitstempel in eine Datei wegschreibt, damit man genau rausbekommt wann sich das NAS aufhängt und ggf. in /var/logs etwas rausbekommen kann. Vielleicht kann jemand etwas damit anfangen. Der letzte Zeitstempel der Datei ist von "Sat May 4 07:48:01 CEST 2019":

scemd.log :
Code:
2019-05-04T07:45:25+02:00 DiskStation scemd: manage_services.c:464 fan gpio detect thread exit
auth.log :
Code:
2019-05-04T07:45:05+02:00 DiskStation afpd: pam_unix(netatalk:session): session opened for user xxx by (uid=0)
Reply With Quote
  #15  
Old 06.05.2019, 15:49
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,241
Default

Hast du mal geschaut ob evtl Standby Schuld sein könnte? Evtl versucht die NAS in den Standby zu gehen und bleibt dabei hängen? Mal die Standby Funktion bewusst abschalten?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #16  
Old 12.05.2019, 20:08
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Habe Standby der Festplatten bewusst ausgestellt, leider ohne Erfolg. Irgendwie glaube ich mittlerweile auch, dass etwas wie ein Schlafzustand das Problem auslöst...

Habe mittlerweile auch nochmal Java und JDownloader nochmal komplett deinstalliert und trotzdem ist der Fehler erneut aufgetreten. Ich hatte im ersten Testlauf genau den Zusammenhang geglaubt erkannt zu haben, da lediglich mit Java und JDownloader das Problem aufgetreten ist.

Ich kopiere gerade nochmal alle Daten des NAS auf die externe HDD und bisher keine Probleme (lief das Wochenende durch ohne Probleme). Bin permanent über ssh mit dem NAS verbunden.

Habe mittlerweile ein neues NAS geordert, will aber das alte irgendwie nicht wirklich aufgeben. Aber vllt. macht es doch Sinn umzusteigen, werde mich einmal mit dem neuen Modell beschäftigen und dann entscheiden.

Wenn noch jemand ne Idee für das alte NAS hat, dann bitte her damit.

Danke für Eure Hilfe!
Reply With Quote
  #17  
Old 13.05.2019, 12:48
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,241
Default

Evtl mal die Temperatur der NAS überwachen? Zb via ssh und ein Script welches die Temperatur/CPULast und co alle x Sekunden rauschreibt und dann evtl hinweise auf den Freeze findet.
Nen kompletten Wipe/Reset der alten NAS schon probiert?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #18  
Old 08.08.2019, 23:18
swatchy swatchy is offline
Junior Loader
 
Join Date: Apr 2019
Posts: 10
Default

Nach dem letzten Software Update des NAS hat sich dieses Problem nun beruhigt. Ich habe es weiterhin als zweites NAS am laufen und verbinde mich ab und an mal, bisher aber keine Hänger mehr gehabt. Scheint also an einer fehlerhaften Synology SW gelegen haben, obwohl die mir mitgeteilt hatten dass dieses Fehlerbild ein Hardware Defekt sei und es durch ein neues ausgetauscht werden müsse. Haben wohl genau das nun erreicht. Naja, werde noch ein wenig warten und es dann guten Gewissens verkaufen können.

Aktuelle SW:

DSM 6.2.2-24922 Update 2

Wollte es euch nur mitteilen und nochmals danken für das Interesse mir zu helfen!
Reply With Quote
  #19  
Old 09.08.2019, 14:06
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,241
Default

Danke für die Rückmeldung! Wollen wir hoffen, dass das Problem nun wirklich gegessen ist
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #20  
Old 09.08.2019, 14:06
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,241
Default

Quote:
Originally Posted by swatchy View Post
Wollte es euch nur mitteilen und nochmals danken für das Interesse mir zu helfen!
Dafür sollte man sich nicht bedanken müssen
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 17:11.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.