JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 11.06.2019, 11:41
Mindreader Mindreader is offline
I will play nice!
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 8
Default 100% und langsamer Download

Servus,

Wenn ich nur eine Datei runter lade dann ist JDonwloader schon bei 100% CPU und man kann fast nicht mehr mit dem PC agieren. Des weiteren ist der Download nur bei ca 1MB bei einer 220er Leitung

ich habe dazu schon mal gegoogelt, da lag es an HTTPS, ich habe aber weder in den PlugIn-Einstellungen HTTPS aktiviert noch sind die Links HTTPS

- Windows 10, Zugriff per RemoteDesktop
- Aktuelle JD Version
- Installierte Java Version: Build 1.8.0_211-b12
- Java von JD laut Info: 1.8.0_40
- TeamViewer: Nein

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher seit wann das ist, ich glaube seit dem letzten Win10 Update was ich gemacht habe kann aber sein das es auch schon vorher war.

Bitdefender schon deaktiviert, System schon neu gestartet.
Reply With Quote
  #2  
Old 11.06.2019, 15:30
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 62,637
Default

Was sind denn die System-Stats? Denn HTTPs benötigt nunmal CPU und erst recht viel bei hohen Datenraten. Wieviel Speed bekommst du denn im Browser und wieviel CPU Last?
TestLinks findest du zb auf speed.hetzner.de
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #3  
Old 11.06.2019, 16:37
Mindreader Mindreader is offline
I will play nice!
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 8
Default

Beim Hetzner 1GB Testfile hatte ich ca 16,5 - 25 MB/s mit ca 96% CPU
das war aber auch ein https, ich habe das Problem ja wie gesagt bei http

habe jetzt aber auch mal ein http Testfile versucht, da konnte man mit dem PC auch nicht mehr interagieren.

Ein weiteres 1GB Testfile per http von hier
**External links are only visible to Support Staff****External links are only visible to Support Staff**
hat auch nur mit 500kb/sec geladen

Änderungen seit dem es jetzt hängt war ein W10 Update das ich eine Weile vor mich her geschoben habe und halt die JDownloader Updates.

Also wird es vermutlich eher am Windows Update liegen bloß k.a. was das jetzt ist.

Last edited by Jiaz; 11.06.2019 at 18:18.
Reply With Quote
  #4  
Old 11.06.2019, 17:30
Mindreader Mindreader is offline
I will play nice!
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 8
Default

OK mein letzter Beitrag wartet zwar noch auf Freischaltung aber ich konnte das Problem vermutlich lösen, ich habe das Netzwerk mal zurückgesetzt und jetzt habe ich zwar weiterhin 100% CPU aber der PC ist bedienbar und der Downloadspeed ist auch OK.
Reply With Quote
  #5  
Old 11.06.2019, 18:20
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 62,637
Default

Also laut Datenblatt hat die CPU AES-NI, also hardware beschleunigtes AES.
Welches Remote-Desktop nutzt du denn?
Wie genau prüfst du die CPU Last?

Wieviel Speed/CPU hast du bei http://cdn8.appwork.org/speed.zip ?

Geh mal in deinen JDownloader Ordner und bennene dort den jre/java Ordner in irgendwas anderes um, damit JDownloader das System-Java nutzt. JDownloader vorher beenden.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #6  
Old 11.06.2019, 18:21
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 62,637
Default

Gerne können wir uns das auch mal gemeinsam via Teamviewer anschauen. Schreib mir einfach an support@jdownloader.org
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #7  
Old 11.06.2019, 21:21
Mindreader Mindreader is offline
I will play nice!
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 8
Default

Download mit JD:
-----------------
13,5 MB/s im Schnitt laut JD, 140.000 in etwa laut FritzBox
CPU hier bei ca 90% im Schnitt, PC weiterhin nutzbar aber langsamer

Mit dem System Java war es ein wenig langsamer bei ca 12 MB/s im Durchschnitt laut JD aber das wird eine normale Toleranz gewesen sein.

Lade ich jetzt Dein File und
**External links are only visible to Support Staff****External links are only visible to Support Staff**
parallel mit jeweils 2 Verbindungen
dann habe ich nur noch eine Geschwindigkeit von 4,5 MB/sec laut JD
CPU bei 100% und PC sehr träge


Download im FireFox:
--------------------
24,5 MB/s laut FireFox, knapp 220.000 laut FB
CPU hier 100%, PC weiterhin nutzbar aber langsamer

Btw der PC ist per LAN angeschlossen

Ich nutze das normale Windows Remote Desktop (RDP)
TeamViewer möchte ich nicht
CPU Last ist laut Taskmanager

Ich spiele mal noch etwas rum, evtl auch mal Bitfedender deinstallieren das scheint trotz deaktivierung weiterhin aktiv zu sein

Und dann mal in einem VMWare Linux Box testen
Reply With Quote
  #8  
Old 12.06.2019, 09:59
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 62,637
Default

Läuft das Windows in einer VM? Weil du zum Schluss von VMWare redest?
Also die krassen Speedunterschiede und CPU Last lässt eindeutig auf eine externe Ursache schließen, denn weder sind 4.5Mb/s, noch 25Mb/s *viel*. Ich hab während Tests auch schon 1-2Gb/s ohne Probleme geschafft (natürlich mit Tuning).

Teamviewer war ja auch nur während des *gemeinsam draufschauen* gedacht. Kannst ja danach wieder runterwerfen.

Ja, Bitdefender mal deinstallieren und System neustarten. Kannst es ja danach wieder installieren.
Auf welches Ziel wird heruntergeladen? SSD/HDD oder Netzwerk/USB Laufwerk?

Steht die CPU Last dann so hinter dem Java Prozess? oder schaust du auf die Gesamtlast des Systems?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #9  
Old 12.06.2019, 12:13
Mindreader Mindreader is offline
I will play nice!
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 8
Default

Das mit dem permanenten Freischalten der Beiträge hier ist nennen wir es mal etwas suboptimal ^^ erschwert das editieren.

Ich habe gestern mal einen weiteren Test auf einem baugleichen weiteren INTEL NUC gemacht, dort läuft noch ein altes Debian 8 drauf auf das ich auch per Remote Desktop zugreife.

Himmelweiter Unterschied, JD lädt dort mit 24MB/s laut Anzeige, also der Volle Speed der VDSL Verbindung welche momentan mit 220 gesynct ist. (219,8 Mbit/s)

Also in der Hinsicht ist es bei mir schon schnell, GB Verbindungen hat ja nicht jeder ^^
Standard ist ja inzwischen VDSL 250 bei den schnelleren Verbindungen wenn man der Telekom trauen darf ^^ Ja ich weiß einige haben nicht mal DSL50

Wie auch immer, bei den ganzen Angaben kann man auch mal durcheinander kommen :D

-----

Nein Windows läuft da nicht in einer VM, ich habe auf dem Rechner nur VM Ware installiert

Habe dann mal mit Kubuntu in der VM getestet, auch nur ca 500kb/sec




Also Bitdefender runter geworfen und siehe da JD lädt jetzt auch mit 24,5 MB/sec




Auch in der VM klappt es jetzt wobei die aber manchmal etwas "einbricht" auf 18 MB/sec




Also wie es ausschaut ist es ein Problem wenn man Bitdefender auf einem PC nutzt welcher per RDP aufgerufen wird. Hier an meinem Haupt-PC nutze ich zwar kein JD habe aber auch keinerlei Probleme mit Bitdefender wenn ich irgendwas lade aber OK der ist auch ein etwas anderes Kaliber im Vergleich zum NUC.

Im Endeffekt kannst Du hier nichts machen, sage dann mal danke für die Hilfestellung
Reply With Quote
  #10  
Old 12.06.2019, 14:22
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 62,637
Default

Das mit dem Freischalten ist aufgrund des *frischen/neuen* Accounts und den großen/mit Bildern posts,was eben als potentiell Spam erkannt wird.
Danke für deine ausführliche Rückmeldung! Zum Test würde ich mal Bitdefender wieder installieren und schauen ob das Problem weiterhin besteht.
Für Linux VM empfiehlt sich VirtIO für Netzwerk zu verwenden (sofern möglich) da dies die beste Netzwerkperformance *rauskitzelt*.

Bzgl CPU Last, ist im ersten Screenshot sehr schön zu erkennen, das nicht JDownloader die Last erzeugt sondern bei *System* auftritt und JDownloader gar nicht auftaucht, so wenig CPU braucht es.

Der Downloadspeed ist *Nice*
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #11  
Old 13.06.2019, 09:36
Mindreader Mindreader is offline
I will play nice!
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 8
Default

Erstmal danke für den Hinweis zu VirtIO, versuche das mal im Hinterkopf zu behalten.

Das mit der VM war halt nur ein Test gewesen der dann auch bestätigt hat das es Bitdefender war .. müsste man jetzt da mal im Forum nerven gehen

Ich denke aber ich werde mit JD auf einem reinen Linux PC bleiben, mein altes Debian 8 - Spielsystem wo noch ein kleiner Teil vom SmartHome (2 Sensoren für FHEM) läuft schlägt sich da ganz gut

Hier man ein Screenshot von "htop" (gerade entdeckt nachdem ich nach einer Alternative für "conky" gesucht habe was bei mir nicht läuft)



5 Files mit je 2 download pro file, denke das kann sich sehen lassen für so einen kleinen Rechner

Code:
-Computer-
Prozessor		: Intel(R) Pentium(R) CPU  N3700  @ 1.60GHz
Hauptspeicher		: 8116MB (2178MB used)
Maschinen-Typ		: Desktop
Betriebssystem		: Debian GNU/Linux 10.0 (n/a)
Date/Time		: Do 13 Jun 2019 09:28:55 CEST
-Anzeige-
Auflösung		: 1920x1080 pixels
OpenGL-Renderer		: (Unknown)
X11-Hersteller		: The XFree86 Project, Inc


Betriebssystem
--------------

-Version-
Kernel		        : Linux 3.16.0-4-amd64 (x86_64)
Version		        : #1 SMP Debian 3.16.51-3 (2017-12-13)
C-Library		: GNU C Library / (Debian GLIBC 2.28-10) 2.28
Distribution		: Debian GNU/Linux 10.0 (n/a)
Reply With Quote
  #12  
Old 13.06.2019, 14:05
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 62,637
Default

Danke für das Feedback. Du solltest JDownloader headless/ohne GUI betreiben, dann braucht er nochmals einiges weniger CPU und dann rein über MyJDownloader nutzen.

Hast mal geprüft ob eine frische Bitdefender Installation das gleiche Problem hat?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #13  
Old 13.06.2019, 14:24
Mindreader Mindreader is offline
I will play nice!
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 8
Default

Neee die GUI ist da schon gut so, mydownloader hatte ich mir mal angeschaut, ist auch nett aber brauch ich nicht da ich ja sowieso auf den PC rauf muss.

Nein habe noch nicht weiter mit Windows getestet, das ruht erst mal da ich gerade mal wieder das Linux "bespiele" ... ich gebe aber hier Bescheid wenn ich was getestet habe.
Reply With Quote
  #14  
Old 13.06.2019, 16:38
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 62,637
Default

Ah okay. Du kannst durch den Switch auf den Linkgrabber CPU einsparen, da die Table/GUI dann nicht immer neugezeichnet werden muss. Nur als kleiner Tipp
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #15  
Old 13.06.2019, 17:17
Mindreader Mindreader is offline
I will play nice!
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 8
Default

Ich mag aber GUIs ^^

Habe aber nichts desto trotz mal etwas mehr mit der MyJdownloader API bzw Webinterface gespielt.

Das hat schon was, was nur ungewohnt ist, ist das die Downloads nicht starten wenn die noch im Linksammler sind. Bei der PC Version starten diese, bei der Webversion muss man die mittels Rechtsklick erst zu den Downloads hinzufügen.

Was da aber besser geht sind die FC Container, da hat man ja im Browser immer wieder das Problem das diese aus dem PopUp nicht geladen werden und man muss die Seite ewig neu laden. Des weiteren umgeht man so der ganzen Schadsoftware die den Browser abschießt wenn man es nicht schafft die Seite schnell genug weg zu klicken bzw die URL sperrt :D

Der JD ist schon eine feine Sache, hatte mich noch nie großartig tiefer damit beschäftigt

Der Nachteil ist das man wenn man MyJDownloader nutzt halt eine Tür ins eigene Netzwerk öffnet. Hier weiß ich noch nicht ob ich das dauerhaft "mag"

Ansonsten gut was raus geholt aus Java, programmiere ja selber (als Hobby) in Java weswegen ich das denke ich mal auch gut einschätzen kann.

Bei einem meiner Programme wird die GUI bis zu 700 mal die Sekunde neu gezeichnet, OK wenn ich ehrlich bin ist es nur ein Label was neu beschrieben wird mit einem Counter :D kann man mit dem Zeichnen von Bars natürlich nicht vergleichen.

Was für ein LayOut nutzt Du denn wenn ich mal fragen darf ?
Ich bin da ja so eher der Fan vom Fixed, aber GridBag ist auch OK ... nur würde ich da ne Meise bekommen wenn ich die GUI von JD schreiben müsste.
Reply With Quote
  #16  
Old 13.06.2019, 17:30
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 62,637
Default

Quote:
Originally Posted by Mindreader View Post
Das hat schon was, was nur ungewohnt ist, ist das die Downloads nicht starten wenn die noch im Linksammler sind. Bei der PC Version starten diese, bei der Webversion muss man die mittels Rechtsklick erst zu den Downloads hinzufügen.
Das liegt daran das der Button im JD explizit so entwickelt wurde und das Verhalten vom Nutzer änderbar ist. Webinterface/App/XY sind ja quasi unabhängige *GUI* Varianten und daher wollen wir das Verhalten derzeit nicht *hardcoden* und erzwingen, aber ich verstehe genau was du meinst. Der zusätzliche Schritt die Links erst in den Linksammler zu packen. Mensch ist eben ein faules Tier *g*


Quote:
Originally Posted by Mindreader View Post
Der Nachteil ist das man wenn man MyJDownloader nutzt halt eine Tür ins eigene Netzwerk öffnet. Hier weiß ich noch nicht ob ich das dauerhaft "mag"
MyJDownloader nutzt eine End-zu-End Verschlüsselung und dein Passwort hat zu keinem Zeitpunkt(auch Anmeldung) nie deinen Computer verlassen. Protokoll, sowie API/Doku und Implementierung sind einsehbar und jeder kann es prüfen oder eigene Webinterfaces/Tools/Apps coden. Bei Fragen, einfach fragen. Ohne aktivierter Direct-Connection findet lediglich die Kommunikation über unseren Relay Server statt und keine Tür ins eigene Netz offen. Aber auch mittels Direct-Connection ist es lediglich ein API welche Angesprochen werden kann.

Quote:
Originally Posted by Mindreader View Post
Ansonsten gut was raus geholt aus Java, programmiere ja selber (als Hobby) in Java weswegen ich das denke ich mal auch gut einschätzen kann.
Danke! Wir schreiben nahezu alles in Java. Auch Serverseitig sind Update/Spenden/MyJDownloader in Java geschrieben.


Quote:
Originally Posted by Mindreader View Post
Was für ein LayOut nutzt Du denn wenn ich mal fragen darf ?
Ich bin da ja so eher der Fan vom Fixed, aber GridBag ist auch OK ... nur würde ich da ne Meise bekommen wenn ich die GUI von JD schreiben müsste.
GUI ist Coalado eher der richtige zum Fragen, aber wir verwenden Miglayout, da es an CSS angelehnt ist.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 21:50.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.