JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 15.10.2011, 11:29
qwertz63
Guest
 
Posts: n/a
Default Reconnect Speedport W723v Typ B [solvedSOLVED)

Mit folgendem Script funzt mein JD innerhalb von wenigen Sekunden:w00t:
Im Reiter LiveHeader password eintragen und RouterIP= speedport.ip

Script komplett in Fenster kopieren:

[[[HSRC]]]
[[[STEP]]]
[[[REQUEST https="true"]]]
GET /cgi-bin/disconnect.exe HTTP/1.1
Host: %%%routerip%%%
[[[/REQUEST]]]
[[[/STEP]]]
[[[STEP]]]
[[[REQUEST https="true"]]]
GET /cgi-bin/connect.exe HTTP/1.1
Host: %%%routerip%%%
[[[/REQUEST]]]
[[[/STEP]]]

[[[/HSRC]]]

Viel Spaß:P
Reply With Quote
  #2  
Old 31.12.2011, 14:29
docerazer
Guest
 
Posts: n/a
Default

funktioniert leider bei mir nicht, gibt es noch eine alternative ?

grüße
doc
Reply With Quote
  #3  
Old 31.12.2011, 14:33
remi
Guest
 
Posts: n/a
Default

Haben Sie "Erste Schritte zum Reconnect" schon gelesen?
Reply With Quote
  #4  
Old 22.08.2012, 18:25
TheRaven1406 TheRaven1406 is offline
DSL User
 
Join Date: Jun 2009
Posts: 35
Default

Seit dem Firmwareupdate vor ein paar Tagen funktioniert kein Script mehr aus dem Forum oder dem Wiki
Hat jemand ein neues Script? Finde für Typ B nix, nur Typ A, welches nicht funktioniert.
Reply With Quote
  #5  
Old 22.08.2012, 21:22
qwertz85
Guest
 
Posts: n/a
Default

Ich schließe mich der Suche mal an. Bei mir funktioniert seit dem Update auch kein Skript mehr.
Reply With Quote
  #6  
Old 24.08.2012, 18:22
Toluki
Guest
 
Posts: n/a
Default

Moin zusammen....ich hatte fast 2 Tage gegoogelt, Scripts ausprobiert und ich weiss nicht wieviele manuelle Reconnects erstellt ( die seltsamerweise nie lange hielten ) Bis endlich ein manueller Reconnect auf Dauer funktioniert.
Ich benutze Win XP und Mozilla (unter Opera ging erst garnix )
und natürlich SPEEDPORT W723v TYP B
hoffe das dieses "spezielle Script" jemandem hilft :

Benutzer :
Password : Rückseite Router
Router IP : speedport.ip

[[[HSRC]]]
[[[STEP]]]
[[[REQUEST raw="true"]]]
GET / HTTP/1.1
Host: %%%routerip%%%
user-agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:14.0) Gecko/20100101 Firefox/14.0.1
accept: text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
accept-language: de-de,de;q=0.8,en-us;q=0.5,en;q=0.3
accept-encoding: gzip, deflate
connection: keep-alive
[[[/REQUEST]]]
[[[/STEP]]]

[[[/HSRC]]]

warum das bei mir klappt....keene Ahnung....aber funzt....so long und viel Glück...Toluki
Reply With Quote
  #7  
Old 24.08.2012, 19:18
TheRaven1406 TheRaven1406 is offline
DSL User
 
Join Date: Jun 2009
Posts: 35
Default

Hallo Toluki,
bei mir funktioniert dein Script leider nicht.... es passiert 30sec einfach gar nichts...
Gruss TheRaven
Reply With Quote
  #8  
Old 24.08.2012, 19:34
Reiser
Guest
 
Posts: n/a
Default

@toluki:

Meldung bei mir (auf post#6): reconnect fehlgeschlagen
:(

Danke für den Versuch


EDIT:
anderer Versuch:
(passwort und Router IP sind in jd eingetragen)
wenn ich in jDownloader den Button 'Erstelle Reconnect-Script' benutze, dann erhalte ich im Browser (Firefox) die Meldung:
The connection to localhost:8973 was interrupted while the page was loading.

Last edited by Reiser; 24.08.2012 at 19:40.
Reply With Quote
  #9  
Old 27.08.2012, 02:53
Bernd_1
Guest
 
Posts: n/a
Default Funktionierendes Tool für Speedport W 723V Typ B Firmware 1.26.000

Hallo Leute,

ich schreibe von einem bugmenot-Account, also alle Anfragen etc bitte in diesen Thread, soviel vorweg.

Vorgeschichte:
--------------
Ich hatte das gleiche Problem wie bei vielen hier, nämlich dass seit dem neusten Firmware 1.26.000 keine reconnect-Skripts mehr funktionierten.
Ich fand herraus, dass eine Funktion namens "EasySupport" im Menupunkt "Verwaltung->Hilfsmittel" standardmäßig aktiv war.
Diese sorgt dafür, dass der Router automatisch mit neuen Firmwares versorgt wird um Abläufe zu optimieren, Bugs zu beheben und/oder Sicherheitslücken zu schließen. Aus diesem Grund sollte man es sich gut überlegen diese Funktion zu deaktivieren.
Ich fand einen Forumseintrag im Internet, wo ein user versuchte mittels einer Socketverbindung mit einem Router zu kommunizieren. Diesem Beispiel schloss ich mich an und schrieb eine kleine Java Applikation, welche ein Reconnect ausführt.
Dafür benötigte ich lediglich die Informationen, die beim senden der Requests nötig waren. Diese Informationen beschaffte ich mir mittels des Firefox Plugins "Live HTTP Headers 0.17 (https://addons.mozilla.org/de/firefo...-http-headers/)".
Ich zeichnete die Kommunikationsdaten auf, die beim Navigieren im Webinterface entstanden.
Danach ahmte ich diese Unterhaltung nach. Unwichtige Anfragen und Informationen habe ich dabei gelöscht um den Datenaustausch so klein wie möglich zu halten.

Funktionsweise:
---------------
1. eonloggen beim Router
2. drücken des Buttons "Internet sperren" auf der Startseite
3. drücken des Buttons "Internet freischalten" auf der Startseite
4. ausloggen beim Router

Hierzu muss die Jar-File mit dem Passwort als Parameter aufgerufen werden in der Komandozeile (WindowsTaste+R -> cmd -> Enter) (Beispiel mit absoluten Pfaden / ip wird intern mittels "speedport.ip ermittelt"):
"C:\Program Files\Java\jre6\bin\java.exe" -jar "C:\reconnect.jar" "passwort"

Leider dauert der reconnect 45 Sekunden, dafür funktioniert er bei mir tadelos. Sollte jemand Verbesserungen finden seitens Geschwindigkeit etc., so kann der diese in diesem Beitrag niederschreiben oder das Tool erweitern. Das Tool ist weit davon entfernt perfekt zu sein, jedoch erfüllt es erstmal seinen Zweck. Ein Problem ist leider zum Beispiel, dass das Password vom Router in klarform als Parameter übergeben wird und damit für jeden klar lesbar ist, welche diesen Befehl ließt.
Source-Code, sowie Jar-File findet ihr in der angehängten Zip-File.

Installation:
-----------
Testet die Jar-File wie oben genannt um zu prüfen ob sie bei eurem Router funktioniert.
Danach öffnet ihr den JDownloader und geht zu folgender Einstellung:
Einstellungen->Module->Reconnect->Batch
Dort gebt ihr das gleiche ein wie bei der Komandozeile.
Nun testet den reconnect und schreibt ob es funktioniert oder nicht.

MfG
Anonymous

File in Post #26

Last edited by Bernd_1; 10.09.2012 at 16:38.
Reply With Quote
  #10  
Old 27.08.2012, 11:20
Reiser
Guest
 
Posts: n/a
Default

@ Bernd 1: DANKE für deine Bemühungen!

Ich habe deine jar-Datei mehrmals getestet.
Firefox 14.01, Firmware 1.26, Java 7 update 6


Der reconnect mit deinem jar-File funktioniert, genau wie beschrieben: das Programm simuliert die Tasten 'Internet sperren / freischalten' im Router, mit einer kleinen batch-Datei (und den notwendigen Änderungen der Pfade etc) lässt sich der Aufruf leicht bewerkstelligen

Allerdings muss ich meinen Browser anschliessend neu starten, da ich ohne Neustart keine Verbindungen mehr (zu beliebigen sites) aufbauen kann.

Ich werde weiter testen, erstmal Danke



EDIT: die batch-Datei funktioniert nun ohne Probleme im jD
Einstellungen->Module->Reconnect->Batch
allerdings dauert es immer 2 Minuten bis ich eine neue IP habe :(

Last edited by Reiser; 27.08.2012 at 14:11.
Reply With Quote
  #11  
Old 27.08.2012, 15:30
Bernd_1
Guest
 
Posts: n/a
Default Let's fix that damn error ^^

Hallo @Reiser,

Quote:
Allerdings muss ich meinen Browser anschliessend neu starten, da ich ohne Neustart keine Verbindungen mehr (zu beliebigen sites) aufbauen kann.
Dies müsste dann aber ein Problem deines Browsers sein, ich ahme die Kommunikation lediglich nach, d.h. entweder die Funktion läuft oder nicht. Wenn der Browser erst nach einem Neustart wieder mit manchen Sites funktioniert, dann könnte das ein Bug im Browser sein, zur Sicherheit update diesen mal, ich zum Beispiel nutzt die neuste Firefox Version.
Tu mir mal ein gefallen und poste doch mal eine Beispielseite, wo dieses Problem auftritt. Würde es mir mal anschauen und gucken ob ich bei mir dieses Problem reproduzieren kann. Leider knn ich mir sonst keinen reim drauf machen, was es sien könnte.
Denn ich habe bemerkt, wenn ein Fehler in der Kommunikation vorliegt, sei es durch Verbindungsabbruch oder falsch gesendete Anfragen, dann bootet der Router sich komplett neu durch. Dies dauert dann wirklich bis zu 2 Minuten. Diesen Boot kann man dadruch erkennen, dass kurzzeitig alle Lämpchen aus gehen und der Router via ping-Befehlt (in cmd-Console: ping 192.168.0.1 z.B.) für eine gewisse dauer nicht mehr erreichbar ist.
Für die dauert kann leider ich nichts, weil dies von deiner Leitung zum Router und vom Router selbst abhängig ist. Teste doch mal wie lange du für den Vorgang per Hand brauchen würdest, wenn du dafür auch 2 Minuten brauchst, dann liegt es leider an deinem Router und/oder Verbindung.
Leider habe ich noch keinen Trick gefunden um den Vorgang zu beschleunigen, wäre aber für Ideen etc zu haben. Ich führe auch nur die Anfragen an den Router durch die absolut notwendig sind.

@Reiser, du könntest notfalsl zwei Dinge tun, sodass ich deinen Fall analysieren kann.

1. führe die jar-File mal in der Konsole aus, dann bekommste ja auch einige ausgaben über die Anfragen, schaue dir alles durch nach einem Vorgang und suche etwas mit dem Wort "Exception", dies ist dann nämlich ein Programmfehler. Wenn du so etwas haben solltest, dann schreib doch diese bitte komplett hier in den Post, sodass ich diesen Fehler dann ggf. korregieren kann.

2. Schnapp dir das Firefox Plugin, welches ich vorher genannt hatte, und zeichne den Vorgang des manuellen reconnects auf, d.h. schalte das Tool ein, ruf die page deines Routers auf, logg dich ein, sperre das Netz, gibs wieder frei und logg dich aus. Danach stopst du die Aufzeichnung und speicherst diese als Textfile ab und postest sie hier.
WICHTIG: In der Textfile steht irgendwo dein Passwort des Routers, such also vorher bitte das passwort raus und lösche es aus der Textfile deines Router, denn das braucht nun wirklich keiner wissen ^^.

MfG
Anonymous

PS.: Wissen ist Macht, also verbreitet wissen und seit mächtig!!!
Reply With Quote
  #12  
Old 27.08.2012, 18:34
Reiser
Guest
 
Posts: n/a
Default

@Bernd

- die Geschichte mit dem Browser hat sich erledigt. Ich kann auch ohne Neustart beliebige Seiten aufrufen.
Warum es jetzt plötzlich funktioniert - keine Ahnung.

- 'Von Hand' dauern 'Internet trennen' und anschliessend 'Internet freischalten' (in der speedport-Oberfläche) jeweils ca. 5 Sekunden. Dann habe ich eine neue IP
Mit deinem Skript dauert es (innerhalb jD) ca. 2 Minuten. In dieser Zeit erhalte ich in der Task-Leiste dann auch die Meldung, dass meine Internet-Verbindung getrennt ist - erst nach einiger Zeit kommt dann wieder der blinkende Doppel-Monitor (ich verwende Win XP). Beim manuellen trennen / freischalten tritt diese Meldung nicht auf.

- mit dem Live-Http-Header-Plugin bin ich am rumfummeln, allerdings erhalte ich immer eine sehr grosse Menge an Daten. Da brauche ich noch, um durchzusteigen.

Ich bleibe am Ball
Reply With Quote
  #13  
Old 27.08.2012, 18:46
Bernd_1
Guest
 
Posts: n/a
Default

Hallo @Reiser,

wenn wirklich physikalisch die Verbindung kurzzeitig weg ist, dann sprich alles dafür, dass der Router sich neu durch bootet, dies geschieht immer dann, wenn ein Fehler in der Kommunikation vor liegt, weil entweder erwartete Anfragen nicht gestartet werden, oder die Anfrage an sich Fehlerhaft ist. Weil dann ist bei mir auch die Verbindung ca 2 Minuten das Internet weg.
Warum die Verbindung via Java App länger dauert ist mir momentan noch schleierhaft.
Ich nutzt das Tool auch und bei mir braucht er ca 45 Sekunden, was ich perönlich auch schon viel finde, aber ich werde mir das Problem definitiv mal näher ansehen.
Wäre blos gut, wenn du mir die komplette Ausgabe in der Konsole mal schicken könntest (einfach ein paar screenshots).

Die Daten vom Plugin sind groß ja, aber ist auch okay so, einfach nur dran denken das pw zu löschen, das brauch ich nicht für die Analyse. vielleicht ist da ein genauer Hinweis etc drin, was ich noch korregieren muss.

MfG
Anonymous

PS.: Wissen ist Macht, also verbreitet wissen und seit mächtig!!!
Reply With Quote
  #14  
Old 27.08.2012, 18:48
Reiser
Guest
 
Posts: n/a
Default

@ Bernd:

dein jar-file hat die 2 folgenden Zeilen:
(trennen / verbinden ... nehme ich an)
connect=0&disconnect=0&block=1&nonblock=0&abc=0
und
connect=0&disconnect=0&block=0&nonblock=1&abc=0

Ist das deine Routine für 'disconnect' und 'connect'??


Http-Header gibt mir 2 andere Zeilen aus:
(trennen / verbinden)
connect=0&disconnect=1&block=0&nonblock=0&abc=0
und
connect=1&disconnect=0&block=0&nonblock=0&abc=0


Ich habe keinen java-Compiler, kann es also nicht testen. Könntest du die beiden Zeilen mal ändern, kompilieren und testen?
Vielleicht klappt der reconnect dann schneller?
Reply With Quote
  #15  
Old 27.08.2012, 18:59
Bernd_1
Guest
 
Posts: n/a
Default Try - catch

Hallo @Reiser,

ja diese Zeilen sind letzten endes die Information für connect und disconnect. Leider haben diese zwei nicht funktioniert, als ich diese angesprochen habe, bei mir hat sich in diesem moment der Router verabschieded (reboot).
Kannst du mir bitte ein screen schicken um zu sehen wo du genau drauf gedrückt hast? Vielleicht habe ich einfach andere Buttons als du etc. Tue bitte mal die Arbeit mit dem screenshot, sodass ich das Program verbessern kann.

MfG
Anonymous

PS.: Wissen ist Macht, also verbreitet wissen und seit mächtig!!!


File in Post #26

Last edited by Bernd_1; 10.09.2012 at 16:39.
Reply With Quote
  #16  
Old 27.08.2012, 19:14
Bernd_1
Guest
 
Posts: n/a
Default RTFM - Read the fucking Manual

Hallo @Reiser,

ich fand es schon merkwürdig, dass ich nur die Buttons Internet sperren / freischalten zur Verfügung habe und die Verbindung nicht manuell trennen kann. Dabei bin ich im Handbuch auf eine Interessante Siete gestoßen wo steht, dass das verbinden und unterbrechen der Internetverbindung nur gesteuert werden kann, wenn irgendwo eine Checkbox mit dem Label "Immer an" nicht gesetzt ist. Dies könnte auch erklären, warum sich dann die Kommunikation ändern könnte und dadurch einen Fehler erzeugen könnte.
Wie die Überschrift schon sagt, hätte ich das Handbuch besser zur Rate ziehen sollen ^^. Werde, wenn ich daheim bin, nochmal das Program überarbeiten und anschauen wie sie die Kommunikation dann ändert. Werde also diesbezüglich nochmal einen Eintrag erstellen, welcher dann getestet werden kann.

MfG
Anonymous

PS.: Wissen ist Macht, also verbreitet wissen und seit mächtig!!!
Attached Thumbnails
Handbuch Seite 39.jpg  
Reply With Quote
  #17  
Old 27.08.2012, 19:35
Reiser
Guest
 
Posts: n/a
Default

Meine Startseite sieht so aus: 'Internet trennen' (bzw 'verbinden') und 'Internet sperren' - also etwas anders als der scan von S.39
Via Konfiguration ... Netzwerk .. Internetzugang .. router-Einstellungen habe ich 'immer online' auf NEIN gesetzt.


Weiter unten findest du eine weitere interessante Option: automatisch trennen - nach XX Minuten Inaktivität.
Der kleinste Wert ist eine Minute - soll heissen, wenn innerhalb von XX Minuten keine Aktion im Browser oder sonstwo erfolgt, dann erhältst du eine neue IP ....
Reply With Quote
  #18  
Old 27.08.2012, 19:44
Bernd_1
Guest
 
Posts: n/a
Default Screenshot

Hallo @ Reiser,

bitte mach mal ein Screenshot von der weboberfläche von der Startseite.
Und nein es heißt nur, dass nach XX Minuten inaktivität die Verbindung zum Internet getrennt wird (kein connect). Der connect wird aber automatisch ausgeführt sobald du versuchst auf online Inhalte zuzugreifen.
Jedoch wollte ich davon nicht abhängig sein. Werde wie gesagt trozdem die Kommunikation weiter prüfen und ggf. verbessern und entsprechend einen Eintrag hier rein setzten.
Denk bitte an den Screenshot und seis nur für andere User, welche vll. irgendwann mal das selbe Problem haben.

MfG
Anonymous

PS.: Wissen ist Macht, also verbreitet wissen und seit mächtig!!!
Reply With Quote
  #19  
Old 27.08.2012, 20:51
Reiser
Guest
 
Posts: n/a
Default

So, den screenshot habe ich gemacht, siehe Anlage

PS:
'XX Minuten Inaktivität' beinhaltet auch ausloggen -- xx Minuten warten -- wieder einloggen -> und du hast eine neue IP
(Nur nebenbei, eine Lösung ist das sicher nicht)
Attached Thumbnails
speedport.jpg  
Reply With Quote
  #20  
Old 27.08.2012, 22:12
Bernd_1
Guest
 
Posts: n/a
Default Improved

Hallo Leute,

ich habe das Tool wie bereits geschrieben und verbessert. Nun dauert ein reconnect bei mir nur noch annehmbare 19 Sekunden.
Vorraussetzungen sind die gleich wie bei meinem ersten Post, also bitte testen.

MfG
Anonymous

PS.: Wissen ist Macht, also verbreitet wissen und seit mächtig!!!


File in Post #26

Last edited by Bernd_1; 10.09.2012 at 16:39.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 18:54.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.