JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #41  
Old 04.11.2013, 20:16
jascha's Avatar
jascha jascha is offline
DSL User
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 37
Default

Hello to all

I confirm too many problems since the last update, I hope you can fix them as soon as possible. Intent exhaust still good. Thank you and good job for developers.

[ITALIANO]

Salve a tutti

confermo anch'io molti problemi dopo l'ultimo aggiornamento, spero possiate risolverli al più presto. Intento scarico comunque bene. Grazie e buon lavoro per gli sviluppatori.
Reply With Quote
  #42  
Old 04.11.2013, 20:50
schnaeppchen schnaeppchen is offline
JD Addict
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 154
Default Problem gelöst?

Hi,

seit dem letzten Update, daß ich gestern abend installiert habe, scheint der JD2 bei mir wieder rund zu laufen. Kein Einfrieren des Interfaces, keine Überbeanspruchung der CPU und keine übermäßig hohe Quote an irrationalen Fehlermeldungen mehr. Alle Funktionen scheinen soweit wieder im normalen Bereich zu kiegen. Hoffentlich bleibt's auch so.

Danke an den Support und den/die Programmierer für die schnelle Reaktion!

Gruß


Meine Stats:
  • Windows 7 (Pro) SP1
  • Java Platform SE Update 45 (Build 1.7.0_45-b18) (Oracle)
  • JDownloader 2 Beta
  • Windows 7 Firewall
  • Antivirus: avast 8.0.1.497
Reply With Quote
  #43  
Old 04.11.2013, 21:40
DLFreak DLFreak is offline
JD Adviser
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 101
Default

So und heute gab es wieder 3 neue Fehlerlogs..

Hoffe ihr könnt damit etwas anfangen..

04.11.13 21.03.35to04.11.13 17.41.34 jdlog://6773255159731/

Mfg

PS.: Ja alles is aktuell ;-) :-P
Reply With Quote
  #44  
Old 04.11.2013, 23:57
tekra
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by NickBLN View Post
Hallo zusammen,


nach dem letzten Update von JDL muss ich vor einem Download jetzt plötzlich den "Browser-Schutz" meiner Avira Premium manuell ausschalten um sauber 100% downloaden zu können. Ansonsten bleibt der Download bei 99% mit "Hoster nicht erreichbar" hängen und an der Datei fehlen ein paar Bytes. Das passiert übrigens nur bei Files >100MB und wenn man ins Logfile schaut, scheinen irgendwelche Puffer in Java überzulaufen (Java Rev.45)
kann ich bestätigen

Download bei 99% mit "Hoster nicht erreichbar" hängen und an der Datei fehlen ein paar Bytes
Reply With Quote
  #45  
Old 05.11.2013, 10:48
Koto99 Koto99 is offline
Zetta Loader
 
Join Date: May 2009
Posts: 193
Default

Also ich musste auch wieder die alte Version einspielen.

Quote:
Niemand! Da es sich wie bereits erwähnt um eine Beta handelt, rechne ich automatisch auch damit, dass mal was nicht wie gewünscht klappt, das gehört zum testing einfach dazu ...
Du übersiehst das was. Die Beta ist für die meisten eben keine Beta. Also keine Testversion sondern wird im Täglichen gebrauch benutzt. Da der alte ja nun nicht mehr weiter entwickelt wird.

Und Sorry das man mehr kaputt macht als neu, das gab es auch früher in den Final immer wieder.

Es wäre also nicht so verkehrt ein Rollback zu ermöglichen. Ich mein das ist doch kein Akt das sich vor dem Update die alte Version in einen Ordner kopiert so das man immer wieder zurück kann.

Ok man kann auch sagen die Nutzer sind selbst schuld. Das ist ja wie gesagt schon lange so. Müsste man mitlerweile ja wissen das man nie JD Updtes ohne backup einspielen sollte. :-)
Reply With Quote
  #46  
Old 05.11.2013, 11:29
NickBLN
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by tekra View Post
kann ich bestätigen

Download bei 99% mit "Hoster nicht erreichbar" hängen und an der Datei fehlen ein paar Bytes

Und hat sich auch nach den mehrfachen Updates in den letzten Tagen nicht geändert....
Reply With Quote
  #47  
Old 05.11.2013, 12:34
tekra
Guest
 
Posts: n/a
Default

hat sich nix ändert
Reply With Quote
  #48  
Old 05.11.2013, 16:31
koglerone
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by Koto99 View Post
Du übersiehst das was. Die Beta ist für die meisten eben keine Beta.
Na gut, soll so sein, aber wenn jemand das so für sich entscheidet, kann er unterm Strich nicht dritte, in unserem Fall, die Entwickler für seine Entscheidung verantwortlich machen, oder?
Quote:
Also keine Testversion sondern wird im Täglichen gebrauch benutzt. Da der alte ja nun nicht mehr weiter entwickelt wird.
Würde der alte weiterentwickelt, wäre der neue sichen noch lange nicht da wo er jetzt ist
Quote:
Es wäre also nicht so verkehrt ein Rollback zu ermöglichen.
Rollback halte ich in diesem Fall für Zeitverschwendung und mir ist nicht wirklich kalr was es bringen soll da ich, wie beschrieben, nicht wirklich einen Fehler feststellen kann nachdem ich alles erneuert hatte. Die Entwicklung der Rollback kostet nur Recourcen die in der Weiterentwicklung besser aufgehoben sind - mal abgesehen davon, dass auch iein Rollback nicht zwingend Fehlerfrei laufen muß.
Quote:
Ok man kann auch sagen die Nutzer sind selbst schuld. Das ist ja wie gesagt schon lange so. ... :-)
Richtig!
Aber es steht ja auch jedem frei einen Alternativen Downloader zu benutzen - so man einen findet. Mir ist keiner bekannt, der nur annähernd den Komfort und die Funktionsvielfalt von JDL/JDL2 vorweisen kann
---
Update zur Neuinstallation:
Bisher 2,6 TB geladen
Fehler 0 (Null)
Reply With Quote
  #49  
Old 05.11.2013, 18:56
DLFreak DLFreak is offline
JD Adviser
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 101
Default

Und auch heute gibts wieder mal einen frischen Fehlerlog:

05.11.13 18.32.12to05.11.13 18.48.39 jdlog://2715255159731/

Noch eine Info ans JD Team..

Ich poste diese Logs nicht um euch zu ärgern, sondern um euch die Fehler zu zeigen damit ihr dran arbeiten könnt und evtl. Verbesserungen einbauen könnt.

Also versteht das bitte nicht falsch..

Mfg.
Reply With Quote
  #50  
Old 05.11.2013, 21:56
benoki
Guest
 
Posts: n/a
Default

Auch von mir ein Fehlerlog:

05.11.13 20.47.19to05.11.13 20.47.10 jdlog://3945255159731/

Andauernd 'Plugin veraltet'.
Reply With Quote
  #51  
Old 06.11.2013, 06:40
jascha's Avatar
jascha jascha is offline
DSL User
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 37
Default

Hello to all

I would like are a stupid question, can return to the previous vesion last update?


[ITALIANO]

Ciao a tutti

vorrei are una domanda stupida, possibile ritornare alla vesione precedente all'ultimo aggiornamento ?
Reply With Quote
  #52  
Old 06.11.2013, 09:24
Koto99 Koto99 is offline
Zetta Loader
 
Join Date: May 2009
Posts: 193
Default

Quote:
Rollback halte ich in diesem Fall für Zeitverschwendung und mir ist nicht wirklich kalr was es bringen soll da ich, wie beschrieben, nicht wirklich einen Fehler feststellen kann nachdem ich alles erneuert hatte. Die Entwicklung der Rollback kostet nur Recourcen die in der Weiterentwicklung besser aufgehoben sind - mal abgesehen davon, dass auch iein Rollback nicht zwingend Fehlerfrei laufen muß.
Du schließt nun von dem einen Fall auf immer.

Du hast ja Quasi ein Rollback gemacht. Das es dann wieder mit Updates ging, ist ja reiner Zufall.

Und zu den Recourcen. Du willst mich doch verulken oder?
Eine Routine die, die Files vor dem Update, in einen Versionierten Ordner kopiert. Dauert keine 10 Minuten.

Ok, der Nutzer kann es auch selber. Ne simple DOS BAT datei reicht ja. Aber ich bin der Meinung warum alles manuell, wenn es simpel einzubauen ist. So dass man eben auch nicht immer dran denken muss.

Im übrigen ist es auch deutlich mehr aufwand komplett neu zu installieren. Als die alte Version die lief einfach zurück kopieren zu können. So muss man auch nicht alles neu einstellen in den vielen Optionen. Und Anpassungen die viele vornehen.

Quasi nach dem Motto. Warum einfach wenns auch umständlich geht.

Versteht mich nicht falsch. Die fehler die man einbaut, sind normal. Das weiß jeder das mal Programmiert hat. Aber die Probleme die es macht. Die lassen sich ja umgehen mit einer Rollback Option.

Und man sieht ja, der Wunsch kommt immer wieder wenn ein Update mal nicht so läuft. Wurde hier einige male vorgetragen. Gibt einige Postings und Threads.

Last edited by Koto99; 06.11.2013 at 09:39.
Reply With Quote
  #53  
Old 06.11.2013, 13:15
koglerone
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by Koto99 View Post
Du schließt nun von dem einen Fall auf immer.

Du hast ja Quasi ein Rollback gemacht. Das es dann wieder mit Updates ging, ist ja reiner Zufall.
Nicht wirklich Zufall wenn ich hier lese:
Quote:
Originally Posted by pspzockerscene View Post
...
JD kann man sehr wohl nuten.
Ich kann die die JD2 BETA (nochmal: Es ist eine BETA!) problemlos nutzen.
Ergo muss es gehen!

Quote:
Und zu den Recourcen. Du willst mich doch verulken oder?
Eine Routine die, die Files vor dem Update, in einen Versionierten Ordner kopiert. Dauert keine 10 Minuten.
Ich würde sagen, schreib die Funktion in Absprache mit den Entwicklern eventuell bauen sie sie ein ... dann sind alle die das wollen Glücklich

Quote:
Ok, der Nutzer kann es auch selber.
Richtig, also wozu der 'Aufstand' - aber ich gebe dir schon recht, ich hätte gerne eine Funktion, die schlicht eine Neuinstallation macht und optional die Usersettings übernimmt.
Sollte es sie nicht geben, habe ich aber kein Problem damit, da eine Neuinstallation nicht wirklich aufwendig ist.
Oder, bevor ein Update eigespielt wird, kommt ein Infofenster mit dem Changelog, dass man weiß worauf man achten soll um möglichst genaue Fehlerbeschreibungen abzugeben ...
Quote:
So muss man auch nicht alles neu einstellen in den vielen Optionen. Und Anpassungen die viele vornehen.
Das ist so nicht richtig, wenn man den Ordner 'cfg' sichert (etwa 1,5 MB) und nach der Neuinstallation wieder reinkopiert sind alle Settings wieder vorhanden - wenn die Probleme immer noch da sind, sind sie in den Settings und man erneuert auch diese - ich benötige dafür keine 5 Minuten, ist also auch nicht die Welt.
Quote:
Warum einfach wenns auch umständlich geht.
Genau das meine ich ... das Team soll lieber Fehler suchen und beheben als umständliche Zusatzfunktionen einbauen, die, wenn alles rund läuft, keiner wirklich braucht.

Quote:
Versteht mich nicht falsch. Die fehler die man einbaut, sind normal. Das weiß jeder das mal Programmiert hat. Aber die Probleme die es macht. Die lassen sich ja umgehen mit einer Rollback Option.
Ja und Ja! Aber warum könne wir ihnen das 'Rollback' in der einfachen von dir beschriebenen Variante nicht selbst machen? (Ich verstehe unter Rollback einen etwas komplizierteren Vorgang als du (den ich jetzt nicht erkläre) daher auch meine Ablehnung)
--------------
Und ich habe einen Fehler? zu vermelden:
Heute Nacht sind die Downloads stehengeblieben.
Premium von UL war deaktiviert und in einem Infofenster stand 'Datei konnte nicht geschrieben werden ...' (aber nicht welche Datei) Ich hab das Fenster bestätigt worauf 'Sende einen Fehlerbericht' aufpoppt, der erste Eintrag ist vorausgewählt also > Continue, dann steht zu lesen 'erstelle Log-Paket' und läuft eine Minute 'Bitte warten ...' dieses Fenster schliesst sich allerdings von selbst und dann kommt nichts mehr ... (hier sollte dann doch soetwas
'05.11.13 11.35.00to06.11.13 10.10.00 jdlog://xxxxxxxxxxxxx/' kommen, um es hier zu posten oder?) also hab ich nachgesehen und fand heraus dass das Debug Logging deaktiviert war - vor der Neuinstallation war es Aktiv, und da ich meine Einstellungen nicht übernehmen konnte sotte dort alles auf Standard sein?
Gut habs Aktiviert > Neustart > Log erstellen:
06.11.13 11.35.38to06.11.13 11.35.43 jdlog://1126255159731/
... da wird jetzt wohl nicht allzuviel drinstehen

Gruß!
Reply With Quote
  #54  
Old 06.11.2013, 16:23
DLFreak DLFreak is offline
JD Adviser
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 101
Default

Heute gab es wieder nen Fehlerlog:

06.11.13 16.11.37to06.11.13 16.15.57 jdlog://0556255159731/
Reply With Quote
  #55  
Old 07.11.2013, 09:27
NickBLN
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by tekra View Post
hat sich nix ändert
Yep...auch eben nach Installation des allerletzten Updates hab ich festgestellt, dass dieses Problem anscheinend noch nicht behoben ist. ("Hoster kurzzeitig nicht erreichbar" bei 99%). Die hier vorgeschlagene komplette Neuinstallation from the scratch brachte ebenfalls keine Änderung.
Reply With Quote
  #56  
Old 07.11.2013, 16:58
qugart
Guest
 
Posts: n/a
Default

Ich sehe hier eher das Problem, dass von "ofizieller Seite" ständig behauptet wird, dass bei ihnen alles ohne Probleme funktioniert.

Was man festhalten muss:
Seit kurzem kommt es bei vielen verschiedenen Usern zu den ständig gleichen Problemen.
Auch auf den Seiten der Multihoster werden diese Probleme gemeldet, da die User ja gar nicht wissen, was denn nun nicht funktioniert. Plugin oder Client.
Was denn nun im Endeffekt Probleme verursacht ist dem User eher egal. Wichtig ist es, dass es funktioniert.
Wer oder was daran Schuld ist, ist auch völlig belanglos.

Im Moment ist es extrem aufwendig, etwas mit JD2 zu laden.
Liebend gerne würde ich ja wieder zu JD wechseln, aber da gibts eben kein Plugin vom Multihoster.

Leider kenn ich persönlich keine gut funktionierende Alternative.
Reply With Quote
  #57  
Old 07.11.2013, 17:02
Trizep Trizep is offline
JD Fan
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 70
Default

Nach dem letzten Update immer noch Probleme.

DL´s werden kreutz und quer gestartet, wahllos irgendwelche Packete und auch mittendrin im Packet. Keine Prioritäten, keine Reihenfolge.

Es dauert sehr lange bis ein DL gestartet wird.
Zwischendurch will startet er immer mal wieder einen als FreeUser.

Kurz nach dem start wirft er immer mal wieder ein paar Plugin veraltet aus, scheint dann aber iregendwann wieder zu laden.

So nach 1-2 Stunden geht der JD2 aus, obwohl noch genug links da sind
und auh nicht deaktiviert sind oder irgendwie als Fehler gekennzeichnet sind.

Außerdem Wenn man mehr als 1 Packet markiert und den speicherort ändert, ändert sich nur der speicherort des 1. Packetes.


PS:
Kann mir jemand sagen wie ich die Links (Und Config) von einen JD2 in einen anderen JD2 übertragen kann, ohne DLCs zu erstellen?


In der Roh-Version ohne Updates funktioniert das Laden einwandfrei.
Nur der scheiß JD2 hat, obwohl ich die Update funktionen deaktiviert habe, trotzdem versucht ein Update durchzufuhren und läßt sich nur noch starten wenn man das Update durchführt.
Und dannach funktioniert natürlich nicht mehr richtig.

In JD Nightly funktioniert Real-Debrid nicht mehr. Er erkennt den Account nur als ungültig.

Im moment kann man wohl nur Empfehelen einen großen Bogen um JD zu machen.

Last edited by Trizep; 07.11.2013 at 19:18.
Reply With Quote
  #58  
Old 07.11.2013, 17:07
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is offline
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 48,213
Default

Ein weiteres Problem, dass dazu führte, dass ohne Account geladen wurde (bzlg. Multi-Hoster) wurde behoben und wird mitm nächsten JD2 Core Update geliefert.
Zu den anderen Problemen kann ich nichts sagen.

GreeZ psp
__________________

Ad-free installers || Werbefreie Installer
Windows Setup<--JD2 BETA-->Linux Setup x86 || Linux Setup x64 || Mac Setup
-----=>Support Chat<=-----
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
That's true James
Quote:
Originally Posted by James
Die Leute verstehen einfach nicht dass nur weil man mit einer Waffe auch auf Menschen schießen kann dass ein Schützenver​ein kein Ort für Amoklaufide​en ist
Reply With Quote
  #59  
Old 08.11.2013, 13:33
DLFreak DLFreak is offline
JD Adviser
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 101
Default

Ich reiche dann mal wieder einige Fehlerlogs ein:

08.11.13 13.24.28to06.11.13 17.11.43 jdlog://1239255159731/
Reply With Quote
  #60  
Old 08.11.2013, 13:34
DLFreak DLFreak is offline
JD Adviser
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 101
Default

Quote:
Originally Posted by qugart View Post
Ich sehe hier eher das Problem, dass von "ofizieller Seite" ständig behauptet wird, dass bei ihnen alles ohne Probleme funktioniert.

Was man festhalten muss:
Seit kurzem kommt es bei vielen verschiedenen Usern zu den ständig gleichen Problemen.
Auch auf den Seiten der Multihoster werden diese Probleme gemeldet, da die User ja gar nicht wissen, was denn nun nicht funktioniert. Plugin oder Client.
Was denn nun im Endeffekt Probleme verursacht ist dem User eher egal. Wichtig ist es, dass es funktioniert.
Wer oder was daran Schuld ist, ist auch völlig belanglos.

Im Moment ist es extrem aufwendig, etwas mit JD2 zu laden.
Liebend gerne würde ich ja wieder zu JD wechseln, aber da gibts eben kein Plugin vom Multihoster.

Leider kenn ich persönlich keine gut funktionierende Alternative.
Da stimmt ich dir zum größten teil zu..
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 20:06.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.