JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 21.06.2019, 00:51
Tedolly Tedolly is offline
Mega Loader
 
Join Date: Dec 2015
Posts: 69
Default 2 kleinere Fehler in GUI

Ich verwende als Theme 'JD_PLAIN'.

1. Nach einem Core-Update restartet sich JD ja selbst. Wenn alles abgeschlossen ist, also die Platte nicht mehr arbeitet, ist JD fertig. Aber das Theme ist dann nicht JD_PLAIN, sondern irgendwas anderes. Ich muss JD dann manuell noch einmal restarten. Erst dann ist mein JD_PLAIN zu sehen. Keine große Sache, ist mir aber aufgefallen.

2. Wenn ich im Event Scripter ein Script editiere, fehlen im Editierfenster die Beschriftungen der Buttons ganz oben. Die Buttons sind aber da und funktionieren auch, nur eben ganz ohne Text. Wenn ich eine ganze Weile nicht mehr ein Script editiert habe, habe ich die Beschriftungen nicht mehr im Kopf und weiß nicht mehr, welche Bedeutung die Buttons haben. Ob die Beschriftung auch in anderen Themes fehlt, habe ich nicht ausprobiert.

Beides nur kleinere Fehler, die wohl schnell korrigiert werden können, falls gewünscht.
Reply With Quote
  #2  
Old 21.06.2019, 09:56
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

1.) Ist ein bekannter Fehler. Offiziell gibts keinen Support für die weiteren Themes, sondern wir geben lediglich die Möglichkeit diese nutzen. Diese können aber weitere Probleme haben, wie falsche Elementgrößen/-farben oder Layout Probleme. Und mit einem weiteren Neustart wird dann auch wieder das eingestellte Theme genutzt. Ist leider kein *kleinerer* Fehler und somit auch noch nicht behoben.

__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #3  
Old 21.06.2019, 09:57
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

2.) Ist zb ein solches Problem
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Offiziell gibts keinen Support für die weiteren Themes, sondern wir geben lediglich die Möglichkeit diese nutzen. Diese können aber weitere Probleme haben, wie falsche Elementgrößen/-farben oder Layout Probleme.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #4  
Old 21.06.2019, 10:01
Tedolly Tedolly is offline
Mega Loader
 
Join Date: Dec 2015
Posts: 69
Default

Alles klar, Danke für die Infos.
Reply With Quote
  #5  
Old 21.06.2019, 10:06
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Verstehe mich bitte nicht falsch, beides sind Fehler, keine Frage. Aber gerade im Bereich Theme ist es leider nicht so einfach alles *sauber* zu machen. Funktioniert ein Button mit einem Theme, kann das mit einem anderen Theme schon anders aussehen. Daher haben wir uns auf ein Theme beschränkt das unterstützt wird und in allen unterstützten Konstellation (Mac, Linux, Windows...) korrekt funktionieren soll. Die einen wollen ein dunkles Theme, die anderen ein helles Theme. Die anderen möchten es einfach, andere komplex. Simple vs Soviel wie möglich und viele weitere Möglichkeiten.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #6  
Old 21.06.2019, 10:07
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Quote:
Originally Posted by Tedolly View Post
Alles klar, Danke für die Infos.
Nichts zu danken! Das du in den Profieinstellungen ebenfalls ein wenig Einfluss auf die Farben nehmen kannst, dass weisst du?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #7  
Old 21.06.2019, 10:35
Tedolly Tedolly is offline
Mega Loader
 
Join Date: Dec 2015
Posts: 69
Default

Die Möglichkeit der Farbeinstellungen kenne ich natürlich.

Aber ist mir zu aufwendig geworden. Bei manchen Bezeichnungen erschloss sich mir nicht gleich die Wirkung, also war try and error angesagt. Manche Farben haben nicht funktioniert. Ich glaube, auch Restarts waren notwendig, weiß nicht mehr. Irgendwann habe ich die Farbeneinstellungen so gelassen wie sie sind und das mir am simpelsten erscheinende Theme gewählt.

> Simple vs Soviel wie möglich und viele weitere Möglichkeiten.
Bei mir muss es so simple wie möglich sein. Der betreffende Rechner ist 13 Jahre alt und zudem läuft JD auch noch in einer lahmen VM. Da ist bei JD oft zenartige Geduld vonnöten Native WinAPI-Prgramme laufen dagegen noch ganz gut.
Reply With Quote
  #8  
Old 21.06.2019, 13:17
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Wie sind denn die System Specs, denn so problematisch sollte das nicht sein, wenn selbst low power ARM devices wie ein RaspberryPi ohne Probleme läuft. Warum eine VM? Wenn der Rechner eh schon alt/langsam ist, dann wird es eine VM ja nicht *schneller* machen ?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #9  
Old 21.06.2019, 18:51
Tedolly Tedolly is offline
Mega Loader
 
Join Date: Dec 2015
Posts: 69
Default

Bitte keine Diskussion, warum VM oder nicht Es hat Gründe.

Die Specs bringen Dir nichts, weil ich selbst schon sehr viel versucht habe, zu optimieren.
AMD Athlon 64 X2, heruntergetaktet auf 2200 MHz.
In der VM ist 1 CPU zugeteilt.
1 GB Ram.
VM = Win7 x32
Host = Win7 x32.
VMware Workstation v10.
Die VMware-Tools sind selbstverständlich installiert.
usw.
Die Specs eben, die man mit VMware Workstation für eine Win7-VM erzeugen kann. Alle möglichen Optimierungen für VMware-VMs wurden ausgeführt.

Der Flaschenhals liegt wie immer bei VMs an der Platte. Da JD mit ungefähr 10.000.000 kleinen Files hantiert, ist alles sehr zäh. Abhilfe wäre für so Leute wie mich, dass man diese vielen kleinen Files in eine kleine Datenbank packt, sodass das System nur einige Files laden muss. Hier konnte auch nicht eine eigene physische Partition der VM zugeteilt werden, auch aus bestimmten Gründen. Sonst wäre die VM etwas schneller. Zudem hat der AMD-Prozessor einen Konstruktionsfehler, was Virtualisierungsfunktionen betrifft. VMware schaltet diese deshalb ab, was auch wieder Performance kostet.

Ich könnte natürlich JD auf einer anderen Maschine laufen lassen, aber das geht hier nicht und ich will das auch selbst nicht. Ein neuer Rechner nur für JD und Freunde steht seit so langer Zeit an, aber ich komme einfach nicht dazu. Aber wahrscheinlich Anfang nächsten Jahres, ein Ryzen mit Zen 2 soll es werden. Dann sind die Performance-Probleme eh Geschichte. Auch die anderen Rechner werden dann auch nach und nach ersetzt (wg Spectre und Meltdown kann man nicht ewig warten).
Reply With Quote
  #10  
Old 24.06.2019, 14:59
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Okay, bei den System-Specs sind wirklich keine Wunder zu erwarten. Erst recht nicht ohne Hardware-VM Support und Kernzahl und Speichermenge. Die Dateianzahl ist nur wirklich beim Start wichtig, aber im laufenden Betrieb weniger von Wichtigkeit. Du kannst CPU Last reduzieren, indem du in der Downloadübersicht unwichtige/nicht benötigte Spalten ausblendest, sowie im Download die GUI versteckst.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 00:10.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.