JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Closed Thread
 
Thread Tools Display Modes
  #41  
Old 09.06.2009, 12:26
Botzi
Guest
 
Posts: n/a
Default

Die Downloads werden nur in den Zielordner gespeichert. Würd mich echt mal interessieren wie du darauf kommst?

Ich hab nen 800MHz Laptop mit 1GB Ram und hab standartmäßig 7-8% Prozessorlast. Unrar natürlich nicht gerechnet.

Wir haben weder Spionagetools oder sonst noch irgendwas eingebaut. Diese Anschuldigung is einfach nur ne Frechheit. Wers ned glaubt soll entweder Wireshark laufen lasssen oder sich ein einen Java Decompiler besorgen. Edit by Jiaz:oder sich den Quellcode selbst anschaun!

Zu den Mods kann ich nur sagen, das ich sie versteh. Wenn man den ganzen Tag von den selben Leuten Beleidigungen um den Kopf werfen muss, schreibt man halt so zurück. Wie man in den Wald hineinruft so kommt es zurück. Sind auch nur Menschen die nicht alles in isch hineinfressen können. Dazu kommen noch die Leute die es einfach nicht schaffen die Regeln zu lesen oder nicht die Suchfunktionen bedienen können. Btw die professionellen Leute sind darauf geschult und deren Job hängt davon ab, ob sie freundlich sind.

Wie schon zuoft gesagt haben es werden Änderungen kommen. Derzeit sind fast alle Bugs, die ordungsgemäß gemeldet wurden, behoben. Derzeit sitzen wir an einigen Speedoptimierungen und GUI Verbesserungen zb Move Buttons.

PS: Hab für den Post mehr als 3 Min gebraucht und wurde nicht ausgeloggt.

Last edited by Jiaz; 09.06.2009 at 12:43.
  #42  
Old 09.06.2009, 13:21
JJ Down
Guest
 
Posts: n/a
Default

Tja, was soll ich da noch schreiben.

Ich wiederhole mich gerne nochmal:

ALLES WAS ICH MIT JDOWNLOADER LADE WIRD AUF DER SYSTEMPARTITION TEMPORÄR EBENFALLS GESPEICHERT!

Das ist nun mal fakt!

Wie ich darauf gekommen bin? Als meine Syspartition auf Grund diverser Sachen mal weniger als 500 MB freien Speicher hatte sind ständig Downloadabbrüche und Systemüberlastungen passiert. Da hab ich dann mal bisserl genauer drauf geachtet und gemerkt, wie der HDD-Speicher kontinuierlich bis 0KB runterrasselt.

Kein Wunder, dass da dann auch nix mehr geht.

Nach erfolgtem Download dauerts dann noch n bisserl und der Speicher wird wieder frei gegeben.

Leider hab ich den genauen Speicherort der temp-Dateien noch nicht finden können.

Natürlich speichere ich die Downloads nicht in nem Sysordner oder sonstwie geschützten Bereich ab.

Und mein Virenscanner hat keinerlei automatischen Dateiscan aktiviert. Das mach ich immer noch lieber per Hand.

Sodala, damit auch alles seine Richtigkeit hat, hier noch das Logfile:

09.06.2009 12:20:59 - INFO [jd.Main(main)] -> Start JDownloader
09.06.2009 12:20:59 - FINEST [jd.utils.JDUtilities(getJDClassLoader)] -> Create Classloader: for: C:\Programme\JDownloader
09.06.2009 12:20:59 - FINEST [jd.JDClassLoader(<init>)] -> rootDir:C:\Programme\JDownloader
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.JDClassLoader(<init>)] -> Jar file loaded: C:\Programme\JDownloader\plugins\JDChat.jar
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.JDClassLoader(<init>)] -> Jar file loaded: C:\Programme\JDownloader\plugins\JDHJMerge.jar
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.JDClassLoader(<init>)] -> Jar file loaded: C:\Programme\JDownloader\plugins\JDLightTray.jar
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.JDClassLoader(<init>)] -> Jar file loaded: C:\Programme\JDownloader\plugins\JDShutdown.jar
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.JDClassLoader(<init>)] -> Jar file loaded: C:\Programme\JDownloader\plugins\JDTray.jar
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.JDClassLoader(<init>)] -> Jar file loaded: C:\Programme\JDownloader\plugins\JDUnrar.jar
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.JDClassLoader(<init>)] -> Jar file loaded: C:\Programme\JDownloader\JDownloader.jar
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.JDClassLoader(<init>)] -> Jar file loaded: C:\Programme\JDownloader\restore.jar
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.config.DatabaseConnector(<init>)] -> Loading database
09.06.2009 12:20:59 - FINER [jd.config.DatabaseConnector(checkDatabaseHeader)] -> Checking database
09.06.2009 12:21:00 - INFO [jd.Main(main)] -> init Splash
09.06.2009 12:21:00 - INFO [jd.gui.JDLookAndFeelManager(setUIManager)] -> Use Look & Feel: com.sun.java.swing.plaf.windows.WindowsLookAndFeel
09.06.2009 12:21:00 - INFO [jd.Main(main)] -> init Eventmanager
09.06.2009 12:21:00 - INFO [jd.Main(main)] -> init Localisation
09.06.2009 12:21:01 - INFO [jd.Main(go)] -> init Configuration
09.06.2009 12:21:31 - SEVERE [java_downloader] -> Download Limit erreicht
09.06.2009 12:21:31 - INFO [java_downloader] -> Module finished: jd.plugins.host.Netloadin@318293
09.06.2009 12:22:05 - INFO [java_downloader] -> MemoryController: 0 B in 0 BufferEntries!
09.06.2009 12:22:43 - INFO [java_downloader] -> wished Mirror #1 Server l3
09.06.2009 12:22:43 - INFO [java_downloader] -> wished Mirror #2 Server tl
09.06.2009 12:22:43 - INFO [java_downloader] -> wished Mirror #3 Server tl
09.06.2009 12:22:43 - INFO [java_downloader] -> Preselected Server: **External links are only visible to Support Staff****External links are only visible to Support Staff**
09.06.2009 12:22:43 - INFO [java_downloader] -> RS.com Use preselected : **External links are only visible to Support Staff****External links are only visible to Support Staff**
09.06.2009 12:22:43 - FINER [java_downloader] -> Connect...
09.06.2009 12:22:46 - FINER [java_downloader] -> Start Download
09.06.2009 12:22:46 - FINER [java_downloader] -> Setup virgin download
09.06.2009 12:22:46 - FINER [java_downloader] -> Start Download in 1 chunks. Chunksize: 104857600
09.06.2009 12:22:46 - FINER [java_downloader] -> Setup chunk 0: Thread[Thread-117,1,main]
09.06.2009 12:22:46 - FINER [java_downloader] -> Wait for chunks
09.06.2009 12:22:46 - FINER [java_downloader] -> Start Chunk 0 : 0 - -1
09.06.2009 12:23:05 - INFO [java_downloader] -> MemoryController: 1010.00 KB in 2 BufferEntries!

Und was die Dauer des Sitzungslog anlangt:
Aussagen wie: 'funzt bei mir wunderbar' helfen mir leider nicht.
  #43  
Old 09.06.2009, 13:40
g0107 g0107 is offline
Junior Loader
 
Join Date: Jun 2009
Posts: 12
Default

Danke Jiaz für Deine Mühe und die sehr sachlichen Informationen. (Es ist mir leider nicht gelungen, von der Download-Seite den jd-Sourcecode runterzuladen.)

@Quaddel: Die Schäm-dich-Masche oder Halt-die-Klappe-Masche ist nur ein Einschüchterungsversuch und soll nur ablenken (s. ‚JJ Down’). Beobachte ich immer wieder, wenn es um Macht (hier Geld und Wissen) geht. Und du ignorierst merkwürdigerweise den Ärger eines Großteils der jd-Benutzer, obwohl Jiaz oben erklärt hat, wie der Ärger hauptsächlich zustande kam. (Sicher weiß auch ich die Arbeit des jd-Teams außerordentlich zu schätzen, s. ganz oben. Ich habe allerdings nach den Pannen massiv die Team-Leitung und ihre Absicht/Zielsetzung in Frage gestellt.)
  #44  
Old 09.06.2009, 13:41
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 59,656
Default

wo hast du default download ordner liegen (siehe einstellungen)
__________________
JD-Dev & Server-Admin
  #45  
Old 09.06.2009, 15:24
JJ Down
Guest
 
Posts: n/a
Default

Der Speicherort liegt auf Partition G, also nicht auf der Syspartition C.

Habe mit Process Monitor versucht das Teil zu lokalisieren, ist mir aber nicht gelungen.

Da allerdings immer der Kaspersky beim Absturz die größte Systemlast darstellt, hab ich den mal sukzzesive abgeschaltet, was dann letztendlich bei Komplettdeaktivierung zum Ziel führte.

Nur den HTTP-Datenstrom nicht zu überprüfen machte keinen Unterschied. Genausowenig das Abschalten des Dateiscans. Erst den Schutz ganz abzustellen war erfolgreich.

Da allerdings selbiges Problem vor dem Update auf die 5er-Version nicht auftrat, hab ich natürlich den Kaspersky als Ursache ausgeschlossen. Da hatte ich teilweise überhaupt weniger als 300MB SysHDSpeicher.

Fazit: Was auch immer in der neuen Version geändert wurde, es scheint mit so manchen Securitymanagern nicht zu kongruieren. Möglich, dass das auch bei vielen anderen Usern der Grund für ihre Probleme ist.

Und nein, dieses Verhalten legt Kaspersky ausschließlich beim JDownloader an den Tag. Das Downloaden von GB-großen Dateien per FF aus dem Netz führt nicht zu selbigem Problem. Genausowenig wie bei der Nutzung von BT oder ähnlichem.
  #46  
Old 09.06.2009, 15:42
deinemudder
Guest
 
Posts: n/a
Default

wenn deine syspart vollläuft musst du doch nur mal prüfen welche dateien z.b. in den letzten 5min neu erzeugt worden sind.

schwupps, schon weiste was das is und wo es liegt.

mit diesen beiden infomationen kann sicherlich zumindest ausgeschlossen werden ob bzw. das es am jd liegt.

hat deine auslagerungsdatei eine konstante grösse, oder wird die vom system verwaltet?
  #47  
Old 09.06.2009, 16:17
Quaddel
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
@Quaddel: Die Schäm-dich-Masche oder Halt-die-Klappe-Masche ist nur ein Einschüchterungsversuch und soll nur ablenken (s. ‚JJ Down’). Beobachte ich immer wieder, wenn es um Macht (hier Geld und Wissen) geht. Und du ignorierst merkwürdigerweise den Ärger eines Großteils der jd-Benutzer, obwohl Jiaz oben erklärt hat, wie der Ärger hauptsächlich zustande kam. (Sicher weiß auch ich die Arbeit des jd-Teams außerordentlich zu schätzen, s. ganz oben. Ich habe allerdings nach den Pannen massiv die Team-Leitung und ihre Absicht/Zielsetzung in Frage gestellt.)
Reply With Quote
Wenn Du mal meine alten Posts anguckst, dann siehst Du, daß auch ich über verschiedene Änderungen gemeckert habe.
Jeder soll seine Probs posten. Auch das Prob von JJDown mag bestimmt existieren und er soll es hier posten um Hilfe zu bekommen.
Generell sehe ich die neue GUI auch kritisch und kann mir vorstellen, daß es auf einem Compi mit alter OS-Installation große Probs geben mag.

Was aber aus meiner Sicht nicht akzeptabl ist, das sind die kruden Verschwörungstheorien, die hier teilweise gepostet werden.
Auch bei Dir lese ich sowas. Was hat denn das ganze mit "Macht" oder "Geld" zu tun? Mit Wissen schon. Würden die DEVs nämlich ihr Wissen nutzen, dann könnten sie andernorts jede Menge Geld machen als Bezahlung, die sie von richtigen Firmen erhielten.

Und diese Vorstellung, die paßt mir nicht. Glaubst Du mir das? Ich will meinen JD behalten!

Mag sein, daß JJDown ein schrottiges OS am Laufen hat und dieses neu installieren sollte. Stattdessen müssen wir sowas lesen:

Quote:
also was 'g0107' hier zum Thema Observation beigetragen hat, würde wirklich so ziemlich alle auch bei mir auftretenden Probleme erklären.

Da ich kein Profi bin und mir WireShark zwar schöne Protokolle liefert, die aber für mich cryptischer Natur bleiben, versuch ich vorderrangig meinen Verstand zu benutzen. Und der sagt mir nun mal, dass da irgendwas nicht stimmt.
Also, sein Compi macht Probs und er ist nicht in der Lage, die Security-Tools zu benutzen und deswegen weiß er, das die DEVs üble Verbrecher sind, die die User mit BADWARE überschütten.
Hier ist einfach eine Grenze überschritten. Hier geht es nicht mehr um Support sondern um Verleumdung. Die DEVs werden übel angemacht und können sich nicht mal verteidigen. Wenn Sie sagen, daß der Quelltext frei erhältlich ist, dann ist der nicht runterladbar oder man wisse nicht, ob das Kompilat überhaupt von der Source gezogen ist. Da man mangels Fähigkeiten nicht selber kompilieren kann um was nachzuprüfen, sind die DEVs also Schurken.

Die DEVs haben es nicht nötig, sich so anmachen zu lassen. Es ist Aufgabe der User, hier klar Stellung zu beziehen und die Trolle als solche auszumachen.

Was wäre, wenn die CREW die Lust verliert, weil sie sich alleingelassen fühlt?
Ladet Ihr dann wieder im Browser?

EDIT: Übrigens ist es ein Leichtes alle Arten von Badware in ein Proggi einzubauen. Das sind im Vergleich zur Komplexität der Soft nur winzige Programmteile und die würden einem unbedarften Benutzer niemals auffallen.
Es ist Abwegig, die momentanen Fehlfunktionen mit Badware in Verbindung zu bringen. Die Fehler kommen wohl haupsächlich durch die Veränderung der GUI. Nur um BADWARE einzubauen, wäre ein Wechsel der GUI überhaupt nicht nötig gewesen. Ein einfaches, total unbemerktes Update der 0.4er Version hätte hierzu vollkommen ausgereicht. Kein Troll wäre hierüber gestolpert.

Last edited by Quaddel; 09.06.2009 at 16:25.
  #48  
Old 09.06.2009, 16:39
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 59,656
Default

ich tippe einfach mal auf den archiv scanner von kaspersky, der ja zum scanner der datein diese dann auch versucht zu entpacken und dies natürlich in das temp von der systempartition...da jedoch bei fast allen archiven erst am ende des entpackens die meldung *pw falsch* kommt, ist es klar das ihm hierbei die platte voll läuft!
ich würde einfach abstellen das pw geschützte archive nicht gescanned werden

weiterhin musst du *besonders * bei kaspersky java.exe und javaw.exe auf die ausnahmeliste setzen (alle 3 ausnahmen), dann hast du diese probleme nicht und die datein werden auch weiterhin beim entpacken gescanned
__________________
JD-Dev & Server-Admin
  #49  
Old 09.06.2009, 16:44
JJ Down
Guest
 
Posts: n/a
Default

Da ich keinerlei Lust habe weiterhin mit Quaddel, Pustel oder sonstwem über den Zustand meines BS zu diskutieren und User dieser Natur sowieso nur am Streiten und Kriechen interessiert sind, lasse ich alles weitere einfach mal so stehen.

Vielleicht können aber diejenigen, welche die Probleme mancher User doch ernst nehmen, mit meiner Problemschilderung zum Thema XP+KIS7 doch noch was anfangen.

Ich für meinen Teil halte mich ab sofort aus diesem Thread als aktives Mitglied raus.

Wo User nur Besserwisserposts abgeben is nit viel zu erwarten.

Es gibt da ein passendes Sprichwort:
Führen heißt besser machen, nicht besser wissen.

Wobei ich in diesem Fall 'Führen' durch 'Lösen von Problemen' ersetzen würde.

Und last but not least (darf der Moderator wenn gewollt ruhig löschen):

DIE PROPAGANDALÜGE

Ich habe hunderttausend Züge
von denen jeder Euch gefällt,
ich bin die Propagandalüge,
die wahre Herrin dieser Welt.
Ich bin schon hunderttausend Jahre,
viel älter als der Pentateuch,
und von der Wiege bis zur Bahre,
bin ich auf Schritt und Tritt um Euch.

Mir dient das Hirn von tausend Köpfen,
mir dient der Forscher im Labor,
und Dummheit kommt Millionen Tröpfen,
wenn ich es will, wie Weisheit vor.
Doch dauernd ändert sich mein Name,
ob es nun Frieden oder Krieg,
ich heiße als Plakat Reklame
und als Flugblatt Politik.

Ich streue Gift in tausend Brunnen,
an einem Tage tausendmal,
den Deutschen mach ich heut zum Hunnen
und morgen schon zum Parzival.
Den Feigling mache ich zum Heros,
den Helden aber feig und schlecht.
Mir dient der Mensch, doch auch Gott Eros
ist täglich tausendmal mein Knecht.

Ich hetze jedes Volk zum Morden,
auf‘s Schlachtfeld, doch ich kann noch mehr:
Ich mache aus vertierten Horden
ein sittenstrenges Kreuzzugsheer.
Ich bin die Propagandalüge,
die jeder kaufen kann - für‘s Geld.
Ich fälsche, lüge und betrüge,
seit Anbeginn die ganze Welt !

(Verfasser unbekannt)

ps: edit: Danke Jiaz
  #50  
Old 09.06.2009, 18:26
g0107 g0107 is offline
Junior Loader
 
Join Date: Jun 2009
Posts: 12
Default Das Ganze wird langsam hysterisch

@Quaddel: Kurze Antwort (schenk auch ich mir zukünftig wg des Niveaus):
Der alte rhetorische Trick, den Du anwendest ist: Das gegnerische Argument so krass zu übertreiben, dass es lächerlich und empörend wird. Das klingt schon stark nach narzisstischem Hyperaktivismus. Es wäre gut, wenn Du differenzierter liest. Und dann: wie kommst Du z. B. dazu, dass die Leute, die sich hier kritisch äußern, Compis mit altem OS haben? Und Hand aufs Herz: Weißt Du denn, wie die Strukturen im jd-Team aussehen, wie das Geld, Gewinnbeteiligung oder die Planung fließen? Lauter unbezahlte Idealisten, die von Luft leben? Die besagte Grenze überschreitest Du, wenn Du anderen Unfähigkeit unterstellst. Wenn Du genau gelesen hättest: nicht die Devs sondern die Leitung bestimmt den Kurs. Über die hauptsächliche Ursache des Chaos hat sich ja Jiaz oben geäußert. (Muss man nur nachlesen.) Deine Frage zur Macht: Nach Alvin Toffler ist Macht = Gewalt, Geld und Wissen. Die meisten Internetunternehmen wollen verständlicherweise früher oder später mit ihren Produkten Geld verdienen. Ich muss die Beispiele ja wohl nicht aufführen.

Generell zur Sicherheitsfrage:
Natürlich ist es legitim und nur zum Nutzen des jd selbst ihn zu untersuchen. Wir leben seit Jahren mit dem Bundestrojaner, einer zunehmenden Flut von Viren, Mal- und Spyware: http://de.wikipedia.org/wiki/Malware . Das war so in der früheren P2P-Szene und beim heutigen Bittorrent oder Hosting oder als Admin musst Du genauso höllisch aufpassen. (Weißt Du, wie der Bundestrojaner funktioniert? Oder kennst Du die Details beim Überwinden der Firewall bei Skype?)
Sollte der jd sauber sein - was ich sehr hoffe - dann haben wir hier noch die alten Netzideale. Heureka! Empörung überflüssig, es leben die Helden.
Wer sich über die Sicherheitsfrage empört, fürchtet entweder die Aufklärung, weil er selbst profitiert, oder ist ein im sozialpolitischen Sinne dummer Mitläufer mit geringer emotionaler Intelligenz oder will sich hier nur wichtig tun.

Zum Glück haben wir die Werkzeuge von systernals und Netzwerksniffer und können den jd im Detail untersuchen. Jetzt brauchen wir nur Leute, die die Zeit dazu haben. (Auch der download des Sourcecodes klappt inzwischen bei mir: SVN). Bei der Verbreitung und der sensiblen Schnittstelle, die der jd hat, wäre es nützlich, dass er überprüft wird.
  #51  
Old 09.06.2009, 19:01
coalado's Avatar
coalado coalado is offline
JD Manager
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 1,981
Default

Ende jetzt hier zum Thema Maleware und Co!.

Hier gehts weiter: http://board.jdownloader.net/showthread.php?t=3566

Ich bitte euch darum das ganze dort sachlich und konstruktiv weiterzuführen. Wer hier nur darauf aus ist irgendwelche Gerüchte in die Welt zu setzen, ohne diese begründen zu können ist fehl am Platz.

mehr dazu hier:
Hier gehts weiter: http://board.jdownloader.net/showthread.php?t=3566



Wer Probleme und Bugreports zur aktuellen JD Version hat, soll doch bitte ein entsprechendes Thema dazu aufmachen.
__________________

Last edited by coalado; 09.06.2009 at 19:04.
Closed Thread

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 21:34.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.