JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 24.08.2019, 14:56
Garog Garog is offline
Modem User
 
Join Date: Aug 2019
Posts: 3
Default Performance Tweaks für den Headless

Hallo zusammen,

ich habe den jdownloader headless unter einem Ubuntu System mit 8 GB Ram und einem N3700 Prozessor samt Oracle JDK laufen. Habe dort allerdings das Problem, dass ich bei den Downloads nicht über die ~35MB/s komme, da mir dann der Prozessor mit 100% am Anschlag rennt.

Gibt es hier noch die ein oder andere Schraube an der man drehen könnte damit ich mein GBit FTTH voll ausnutzen kann ohne eine neue Hardware zu kaufen ?
Reply With Quote
  #2  
Old 26.08.2019, 15:48
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 64,779
Default

Bitte mal die Ausgabe von 'java -version' posten.
35MB/s ist schon sehr ordentlich. Die CPU Last kommt sehr wahrscheinlich durch HTTPs
Lädst du direkt auf den Server auf HDD/SDD oder Netzlaufwerk?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #3  
Old 26.08.2019, 22:13
Garog Garog is offline
Modem User
 
Join Date: Aug 2019
Posts: 3
Default

Hallo Jiaz,

zur Java Version.
Code:
java version "1.8.0_201"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_201-b09)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 25.201-b09, mixed mode)
Der Server lädt direkt auf seine eigene HDDs runter. Das Linux samt jdownloader läuft auf einer einzelnen SSD und der Speicherort für die Downloads ist ein Raid 5 mit 4 Festplatten. Diese sind allerdings nicht der Flaschenhals, da ich hier auch übers Netzwerk mit > 100MB/s schreiben und lesen kann.
https kann durchaus sein, ein kurzer Test ergab dann auch vom gleichen Server unterschiedliche Download Geschwindigkeiten. http mit 10-15MB/s vor dem https Download. wobei http auch noch deutlich weniger CPU Belastung trotz erhöhter Download Geschwindigkeit bietet. (Download war durch meinen Server bei 50MBit pro Client limitiert).

d.h. dann also ein neuer NAS muss her ?! Bzw. ein anderes womanboard mit besserem Prozessor

Last edited by Garog; 26.08.2019 at 22:25.
Reply With Quote
  #4  
Old 27.08.2019, 14:24
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 64,779
Default

Wieviel Speed bekommst du bei

speed.hetzner.de Testdateien
und bei
http://cdn8.appwork.org/speed.zip (nicht entpackbar)

Ich denke das die Hardware nicht der Grund ist, weil die CPU Aes-Ni kann.
Via WLAN/LAN angebunden?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #5  
Old 17.09.2019, 13:48
Garog Garog is offline
Modem User
 
Join Date: Aug 2019
Posts: 3
Default

Hallo auch, verzeih die späte Rückmeldung.

Also erstmal zum testen mit den Downloads. Kann es sein, dass diese Dateien irgendwie ein Limit drin haben ? Weil ich kann bei Hetzner auch über die letzten Wochen mit maximal 15 MB/s downloaden, aber so genau, dass es mir nach einer Limitierung aussieht. Bei Appwork ist bei 25MB/s schluss. Das nicht nur von dem NAS aus, auch von meinem Desktop System aus.

Probiere ich andere Downloads aus, z.B. Steam, Uplay, Battle.net, Star Citizen Launcher diverse andere Webseiten oder auch von meinem eigenen Server (Limitierung pro Client kurzzeitig deaktiviert), welcher bei Hetzner steht und eine 10Gbit Anbindung hat, oder lade ich was von share-online vom Desktop aus, erreiche ich meinst um die ~95MB/s
Auch diverse Speedtest Seiten und Software liefern mir diese Ergebnisse.

Wieso also die beiden Links von dir so "langsame" Downloads bieten vermag ich nicht zu sagen.

Aber, auch wenn ich von einem der am Desktop schnellen Systeme einen Download von meinem NAS aus mache, komme ich dort ans Limit bei ~35MB/s
Probiere ich per HTTP Download sind es ~45MB/s
Wobei dann immer jeweils die CPU bei 100% läuft und der Java Prozess alles an Ressourcen frisst

Anbei mal noch ein Bild vom cnlabs Testprogramm
Attached Images
File Type: png javaw_2019-09-17_13-45-30.png (178.2 KB, 2 views)

Last edited by Garog; 17.09.2019 at 13:52.
Reply With Quote
  #6  
Old 17.09.2019, 14:42
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 64,779
Default

Nein, beide Dateien haben keine Limits. Diese kommen sehr wahrscheinlich durch das überlastete/wenig ausgebaute Übergabe-Punkte zwischen deinem ISP und Hetzner. Gerade Hetzner zu Hetzner solltest deutlich mehr als 15-25Mb rausholen. Via wget geprüft?


Evtl ist 45MB/s irgendwo die Grenze der Hardware. Mal via wget ausprobiert auf der Maschine?
Also Speedtests mal so *roh* wie möglich, zb wget machen um zu sehen was *roh* möglich ist.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 11:28.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.