JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Closed Thread
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 15.07.2016, 10:54
Psykill Psykill is offline
Super Loader
 
Join Date: Jul 2016
Location: Deutschland
Posts: 25
Default Überlappen der Parts

Hallo, habe mal eine kleine Frage.

Möchte gerne wissen ob es Einstellbar ist unter "Profieinstellung" Beim JD 2
Permanent Maximale verbindung zu gewährleisten, das meine ich somit, dass wenn ich z.b bei Zippyshare was ziehe wenn der Part langsam zu neige geht, drosselt er automatisch die Verbindung (5>1/20) das er automatisch bei Part 2 direkt anfängt zu ziehen wenn ich sage mal 500kb/s noch bei Part 1 dran ist und er erkennt, somit automatisch Part 2 Aktiv wird. Und den restlichen Download Speed von dort übernimmt.

Damit keine leerlauf entsteht, falls es machbar ist würde mich auf Antworten freuen.

Last edited by Jiaz; 15.07.2016 at 11:05.
  #2  
Old 15.07.2016, 11:08
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 70,703
Default

Hmm, kann dir leider nicht ganz folgen :(
Könntest du das etwas verständlicher schreiben? Part vs Verbindung vs Download...
Gedrosselt wird nichts, jedoch hat JDownloader kein dynamisches Chunking (sprich falls ein Chunk beendet ist, wird kein neuer für den Download aufgemacht). Dieses Feature kommt erst mit dem nächsten DownloadCore.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
  #3  
Old 15.07.2016, 12:04
Psykill Psykill is offline
Super Loader
 
Join Date: Jul 2016
Location: Deutschland
Posts: 25
Default

Natürlich kann ich ausführlicher Schreiben
----------------------------------Geschwindigkeit------Fertig in--------Geladen
Part 1------Max. Verbindung 2/20---------500kb/s------- 10sek-----149,56 Mb
Part 2------Max. Verbindung 20/20--------1,34mb/s---2m:43sek-------1,42 Mb
Part 3------Max. Verbindung 0/0

Hier sollte mein Part 2 nun beginnen, JD muss ja in der Lage so konfigurierbar sein, das er erkennt das Part 1 gleich zu ist (sprich falls ein Chunk beendet ist, wird kein neuer für den Download aufgemacht) Dann sollte ungefähr bei 500 kb/s Part 2 Anspringen, und mir die Maximale verbleibende Internetgeschwindkeit geben, solange Part 1 noch nicht abgeschlossen ist,
wenn aber Part 1 Fertig ist "Abgeschlossener Chuck" Soll Part 2 die restlichen mb/s bekommen, damit es kein Zeit verlust entsteht.

Meine vorstellung zu Maximale gleichzeitige Downloads wohl dann üblicherweise auf 2 Stehen sollte.

Ich hoffe jetzt, dass es verständlicher geschrieben ist. :D
  #4  
Old 15.07.2016, 14:02
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 70,703
Default

Wie genau stellst du dir das denn vor? Was soll JDownloader deiner Meinung nach machen?
Part 2 künstlich limitieren und damit unter Umständen die Gesamtzeit verlängern und Downloadgeschwindigkeit reduzieren? Das Part1 weniger speed als Part2 hat liegt ja nicht an JDownloader sondern primär am Server und TCP selbst. 20 Verbindungen pro Download sind im Normalfall VIEL VIEL ZUVIEL! Wir empfehlen eher 1-2.

Warum nicht einfach Max Downloads auf 1 stellen? Ich sehe jetzt irgendwie keinen Sinn in:
Quote:
Dann sollte ungefähr bei 500 kb/s Part 2 Anspringen, und mir die Maximale verbleibende Internetgeschwindkeit geben, solange Part 1 noch nicht abgeschlossen ist,
wenn aber Part 1 Fertig ist "Abgeschlossener Chuck" Soll Part 2 die restlichen mb/s bekommen, damit es kein Zeit verlust entsteht.
Wo entsteht hier denn ein Zeitverlust?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
  #5  
Old 20.07.2016, 14:38
opiumhautopium opiumhautopium is offline
Fibre Channel User
 
Join Date: Oct 2013
Posts: 128
Default

Hmm Ich hatte (bis vor kurzem aber jetzt nicht mehr) das Phenomen, das ein rar Part immer 20 Sekunden full speed geladen 6-7 mb hat und nach 20 sekunden ging der Speed auf wenige kb runter. sobald ein neuer Part gestartet wurde war dort wieder für 20 sek volle DL Bandbreite um danach wieder vor sich hin zu schleichen bis zum Ende. (Es war auch egal wieviele Verbindungen pro download).
Angenommen der TE hat das selbe Problem. Dann kann ich den Gedankengang von ihm verstehen, das der nächste rar Part/oder Chunk gestartet werden soll, wenn der DL speed einen Schwellwert erreicht.
(Da die Chunks ja gleichzeitig gestartet wurden ging im Endresultat trozdem alles zeitgleich in den Keller.)
Ich hab immer vermutet das es eine Providerdrossel ist (ohne den Verdacht je nachvolzogen zu haben).

Ev interpretiere ich auch nur sein Problem falsch ...

Gruß

Last edited by opiumhautopium; 20.07.2016 at 14:48.
  #6  
Old 20.07.2016, 15:08
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 70,703
Default

Sowas kann von ISP/Server/Firewall/AV viele Ursachen haben.
Dinge wie *wenn der DL speed einen Schwellenwert erreicht*, dafür ist der Eventscripter da
__________________
JD-Dev & Server-Admin
  #7  
Old 22.07.2016, 17:20
Psykill Psykill is offline
Super Loader
 
Join Date: Jul 2016
Location: Deutschland
Posts: 25
Default

Thread kann geschlossen werden, Danke für die Hilfe.
  #8  
Old 22.07.2016, 18:57
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 70,703
Default

Danke fürs Feedback
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Closed Thread

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 22:21.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.