JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 16.08.2015, 23:42
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default Kein Speicherplatz

Folgende Situation:

c:\ - wenig Platz
c:\...\Jdownloader\link - softlink zu Partition wo genug Platz ist. Dies ist als speicherordner angegeben, Jdownloader will aber trotzdem nicht starten wegen zu wenig Platz.

windows xp. Softlink Unterstützung wurde damit freigeschaltet schinagl.priv.at/nt/ln/ln.html#symboliclinksforwindowsxp

Last edited by ololoe; 17.08.2015 at 18:36.
Reply With Quote
  #2  
Old 17.08.2015, 01:36
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,505
Default

Was erwartest du? Auf C: hast du so genauso viel Platz wie vorher. Stadt den Downloadordner per Softlinbk auf eine andere Partition zu verbiegen, wovon JD nichts weiß, verlege das Downloadverzeichnis über die Einstellungen auf die andere Partition, Für bereits in der Download- oder Linkgrabberliste befindliche Downloads musst du den Pfad aber separat ändern. Die Einstellungen wirken nur auf neu hinzugefügte Downloads.

Abgesehen davon, hast du auf C: auch dann noch zu wenig freien Speicherplatz, was du ändern solltest.
Reply With Quote
  #3  
Old 17.08.2015, 09:04
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,945
Default

JDownloader weiß nichts von dem Softlink. Die Idee ist ja das Softlinks total transparent sind Sprich wir müssten jetzt extra spezial Support einbauen um zu prüfen ob
c:\Test wirklich auf C liegt oder doch wo anders.

aber ich erstell mal ein Ticket. *vielleicht* kann ich *relativ* einfach support dafür einbauen
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #4  
Old 17.08.2015, 14:41
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default

Na sieh mal, uTorrent z.B. behandelt das Problem gut. Kannst du den code Zeigen der das überprüft?

Die rede ist übrigens nur von Softlinks, Hardlinks können nur innerhalb einer Partition sein.
Reply With Quote
  #5  
Old 17.08.2015, 15:41
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default

Bei mir in XP werden die Softlinks von Java nicht korrekt bearbeitet o_O. Ist es bei späteren betriebssystemen besser?

Code:
new File(path).getCanonicalPath()
Quote:
Originally Posted by oEFLKQzikCqw View Post
Abgesehen davon, hast du auf C: auch dann noch zu wenig freien Speicherplatz, was du ändern solltest.
Wenn du mir geld für ne grossere SSD spendest...

Last edited by ololoe; 17.08.2015 at 15:44.
Reply With Quote
  #6  
Old 17.08.2015, 15:55
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,945
Default

Ich hab nicht gesagt das wir das GAR NICHT können, aber es muss halt implementiert werden. Java 1.7 kann Links verarbeiten, muss eben eingebaut werden
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #7  
Old 17.08.2015, 16:15
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default

Zeigst du den Code wenn's fertig wird? Jetzt wo ich eclipse gestartet habe bin ich neugierig geworden.
Reply With Quote
  #8  
Old 17.08.2015, 16:23
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,945
Default

jd.controlling.downloadcontroller.DiskSpaceManager
dort muss das eingebaut werden

In der Schleife in dem der Pfad in seine Teile zerlegt wird muss halt dann auf Links geprüft werden und denen gefogt werden
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #9  
Old 17.08.2015, 16:57
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,505
Default

Quote:
Originally Posted by ololoe View Post
Wenn du mir geld für ne grossere SSD spendest...
Lagere halt weitere Daten aus. Wobei es auch ohne Softlinks und Junctions oder eingehängte Laufwerke geht, wenn man den Speicherort wie bei JD beliebig festlegen kann.

Wenn du so wenig Speicherplatz frei hast, dass sich JD weigert, seine Downloads zu speichern, sind da standardmäßig maximal 512MB + Größe des Downloads frei und unter Umständen fällt dir das möglicherweise irgendwann mal auf die Füße. Ja ich weiß wovon ich Rede. Ich habe eine Zeit lang mit so wenig freien Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk gearbeitet und habe das des öfteren gemerkt.


@Jiaz, bitte Junctions und eingehängte Laufwerke nicht vergessen. Wobei beides sogenannte Reparsepoints sind.


Edit: Es sind standardmäßig sogar nur 128 MB. Mir ist so, als ob das mal 512 MB waren. Möglicherweise irre ich mich ja auch.

Last edited by oEFLKQzikCqw; 17.08.2015 at 17:00.
Reply With Quote
  #10  
Old 17.08.2015, 17:25
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,945
Default

Junctions und Reparsepoints?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #11  
Old 17.08.2015, 17:25
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default

oEFLKQzikCqw, wenn ich das so mache dann habe ich meine Gründe dafür. Z.b. dass Programme später auf die Pfade greifen und die Festplatte aus dem Schlaf wecken oder meckern wenn der laufwerk nicht gefunden wird. Mit Softlinks zeigen alle Pfade in Programmeinstellungen auf das Systemlaufwerk der morgen nicht verschwindet.

Ich gabe schon alle Videos verschoben, aber jetzt wird's schmerzlich. Wenn ich z.B. Softwareinstallatoren verschiebe dann kann ich del Laptop nicht ordentlich nutzen. 120 Gb ist ziehmlich wenig für 2 Betriebssystemen und von VM's kann jetzt nicht mal die Rede sein und leider hat der Laptop nur ein Loch für SATA.

Alternative wäre den speicherplatz nicht zu überprüfen aber gleich am Anfang platz für die ganze Datei zu reservieren (so macht, glaube ich, uT)
Reply With Quote
  #12  
Old 17.08.2015, 17:27
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Junctions und Reparsepoints?
So heissen sie unter Windows, sind in grossen und ganzen Softlinks und können vielleicht auch so behandelt werden. Muss man aber testen.
Reply With Quote
  #13  
Old 17.08.2015, 18:32
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,945
Default

@ololoe
danke für die info
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #14  
Old 17.08.2015, 18:34
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default

Kein Problem, wäre aber warscheinlich der erste Google-Ergebnis.
Reply With Quote
  #15  
Old 17.08.2015, 18:55
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,505
Default

Quote:
Originally Posted by ololoe View Post
oEFLKQzikCqw, wenn ich das so mache dann habe ich meine Gründe dafür. Z.b. dass Programme später auf die Pfade greifen und die Festplatte aus dem Schlaf wecken oder meckern wenn der laufwerk nicht gefunden wird. Mit Softlinks zeigen alle Pfade in Programmeinstellungen auf das Systemlaufwerk der morgen nicht verschwindet.
Und das klappt? Aber spätestens wenn das Laufwerk wirklich gebraucht wird, gibts die Fehlermeldungen dann doch.

Quote:
Originally Posted by ololoe View Post
Ich gabe schon alle Videos verschoben, aber jetzt wird's schmerzlich. Wenn ich z.B. Softwareinstallatoren verschiebe dann kann ich del Laptop nicht ordentlich nutzen. 120 Gb ist ziehmlich wenig für 2 Betriebssystemen und von VM's kann jetzt nicht mal die Rede sein und leider hat der Laptop nur ein Loch für SATA.
Läuft dann wohl doch auf eine neue größere SSD hinaus. Was ist für ein Laptop?

Quote:
Originally Posted by ololoe View Post
Alternative wäre den speicherplatz nicht zu überprüfen aber gleich am Anfang platz für die ganze Datei zu reservieren (so macht, glaube ich, uT)
Der Check lässt sich abschalten (in den Profieinstellungen nach Space suchen) und früher hat auch JD den Platz reserviert, zumindest bei Dateien, die mit mehreren Verbindungen heruntergeladen wurden. Nur macht das bei Gigabyte großen Dateien keinen Spaß, denn dann ist der JD erstmal Ewigkeiten mit dem Schreiben der Dateien beschäftigt.
Reply With Quote
  #16  
Old 17.08.2015, 19:10
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default

Quote:
Originally Posted by oEFLKQzikCqw View Post
Läuft dann wohl doch auf eine neue größere SSD hinaus. Was ist für ein Laptop?
Ein älteres. Gibt es bei neueren 2 SATAs für SSD und Festplatte?

Was mache ich dann mit der alten? Hat 62 Euro gekostet. Für 40 verkaufen?

Quote:
Originally Posted by oEFLKQzikCqw View Post
Der Check lässt sich abschalten (in den Profieinstellungen nach Space suchen) und früher hat auch JD den Platz reserviert, zumindest bei Dateien, die mit mehreren Verbindungen heruntergeladen wurden. Nur macht das bei Gigabyte großen Dateien keinen Spaß, denn dann ist der JD erstmal Ewigkeiten mit dem Schreiben der Dateien beschäftigt.
Nur wenn die Datei erstmals voll überschrieben wird (vllt. bei Nichtadmins?). uT reserviert den Platz sofort, obwohl er früher den Speicher wirklich überschrieben hat (und das bei externer Festplatte über usb 1.1, lol).

Last edited by ololoe; 17.08.2015 at 19:31.
Reply With Quote
  #17  
Old 17.08.2015, 21:12
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,505
Default

Es gibt durchaus Notebooks, auch ältere, in denen man 2 SSDs oder HDDs verbauen kann. Mitunter muss das 2 Laufwerk eine SSD im m.2 oder mSATA-Format sein. Bei anderen kann man das optische Laufwerk durch eine Halterahmen für eine HDD/SSD austauschen. Da du aber die Produktbezeichnung deines Notebooks verschweigst, kann man dazu nichts sagen.

Die alte SSD lässt sich entweder weiternutzen oder auch verkaufen.

Soweit ich weiß, gibt es keine Möglichkeit, den Platz für eine Datei zu reservieren, als sie in voller Größe mit Nullbytes vollzuschreiben. µTorrent benutzt da aktuell wohl genauso wie JD Sparsefiles wenn möglich. Zumindest war es so, als ich µTorrent zuletzt benutzt hatte (ist schon ein Weilchen her). Bei Nutzung von Sparsefiles wird der Platz aber nicht reserviert. Da belegen nur die Cluster der Datei Platz auf der Platte, die nicht komplett Null sind. Die Sparsedatei kann sogar größer als das Laufwerk sein, auf dem sie gespeichert ist.

Last edited by oEFLKQzikCqw; 17.08.2015 at 21:17.
Reply With Quote
  #18  
Old 17.08.2015, 21:47
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default

Ich sage nichts darüber weil ich keine Hilfe brauche. Ich habe schon gegoogelt - DVD zu SATA Rahmen kostet vergleichbar mit der Preisunterschied zwischen 256 und 128 Gb SSD (und funktioniert nur mit dem Notebook). mSATA unterstützt er auch nicht.

Quote:
Soweit ich weiß, gibt es keine Möglichkeit, den Platz für eine Datei zu reservieren, als sie in voller Größe mit Nullbytes vollzuschreiben.
Ich kann dir nicht sagen wie der Code dafür aussieht, aber aus Benutzersicht sieht es so aus dass die Dateien in voller grösse sofort da sind und zwar schneller als man dazu bräuchte um sie zu überschreiben.
Reply With Quote
  #19  
Old 17.08.2015, 22:59
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,505
Default

Quote:
Originally Posted by ololoe View Post
Ich habe schon gegoogelt - DVD zu SATA Rahmen kostet vergleichbar mit der Preisunterschied zwischen 256 und 128 Gb SSD (und funktioniert nur mit dem Notebook).
Ja die Preise für diese Dinger sind meist ziemlich happig, es sei denn man erwischt ein Schnäppchen.

Es passt zwar nicht jedes Laufwerk in jedes Notebook, aber es ist auch nicht so, das jedes Laufwerk nur in ein einziges ganz bestimmtes Notebook passt, so dass der Rahmen durchaus in anderen Notebooks passen könnte.


Quote:
Originally Posted by ololoe View Post
Ich kann dir nicht sagen wie der Code dafür aussieht, aber aus Benutzersicht sieht es so aus dass die Dateien in voller grösse sofort da sind und zwar schneller als man dazu bräuchte um sie zu überschreiben.
Du beschreibst Sparsefiles. Schaue dir doch mal die Eigenschaften einer mit µTorent heruntergeladenen unfertigen Datei an, insbesondere die Größe auf dem Datenträger. Die dürfte kleiner als die Größe der Datei sein. Das ist nur bei Nutzung von Sparsedateien oder der NTFS-Komprimierung der Fall.
Reply With Quote
  #20  
Old 18.08.2015, 01:17
ololoe ololoe is offline
Tornado
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 225
Default

Jetzt wird's not wunderbarer - das Softlink wurde gelöscht und an dessen Platz ein Ordner angelegt. JD, was machst du denn?
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 09:16.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.