JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 04.06.2015, 23:36
Baron1971 Baron1971 is offline
Junior Loader
 
Join Date: Nov 2014
Posts: 13
Default Schreibrechte auf NAS

Hi,

ich habe JD2 Headless auf meinem Zyxel NSA325 laufen. Soweit funktioniert auch alles einwandfrei. Wenn ich allerdings versuche eine downgeloadete Datei aus dem Download Ordner per Windows Samba in einen anderen Ordner (auch auf dem NAS) zu verschieben, bekomme ich eine Fehlermeldung, das ich dazu keine Rechte habe. Ich muss mich per SSH auf dem NAS einloggen, und dann die Datei verschieben. Ist sie dann verschoben, kann ich sie wieder per Windows fröhlich hin und her schieben.
Hat jemand einen Tipp für mich? Schonmal Danke im voraus!

Last edited by Baron1971; 05.06.2015 at 00:39.
Reply With Quote
  #2  
Old 05.06.2015, 11:40
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 75,084
Default

Du musst die korrekte umask setzen und natürlich musst du den JD auch unter dem korrekten Nutzer starten (nicht als ROOT!)
Also
1.) Dein Script/Startmethode anpassen das JD als richtiger Nutzer gestartet wird (chown -R nutzer:gruppe /jdOrder nicht vergessen!)
2.) dein Script anpassen das vorher die umask korrekt gesetzt wird (zb umask 002)
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #3  
Old 06.06.2015, 00:50
Baron1971 Baron1971 is offline
Junior Loader
 
Join Date: Nov 2014
Posts: 13
Default

Hi,

schonmal vielen Dank für deine Hilfe! Ich habe noch einen Benutzer der admin heißt, und mit diesem administriere ich das Webif.
Auch wenn ich das Netzlaufwerk verbinde, gebe ich diesen Benutzer an.
Wenn ich jetzt in meinem Startskript den Benutzer von root auf admin wechsele, kann ich manuell eingefügt Links downloaden, und wenn sie dann entpackt sind auch verschieben. Soweit so gut. Jetzt besteht allerdings das Problem, das keinerlei Container mer geöffnet werden.
Wechsle ich wieder auf root, funktionieren die Container, aber nicht das verschieben.
Da ich bei Linux nur auf gepflegtes Halbwissen zurück greifen kann, brauche ich Hilfe!

Hier mein Startskript:

#!/bin/sh

DESC="JDownloader 2 Head
PIDFILE=/var/run/$NAME.pid
RUN_AS=root
COMMAND="/ffp/opt/java/jre/bin/java -- -jar /ffp/opt/java/JDownloader.jar"

d_start() {
start-stop-daemon --start --quiet --background --make-pidfile --pidfile $PID
}

d_stop() {
start-stop-daemon --stop --quiet --pidfile $PIDFILE
if [ -e $PIDFILE ]
then rm $PIDFILE
fi
}

case $1 in
start)
echo -n "Starting $DESC: $NAME"
d_start


Was muss da umgeschrieben werden?
Reply With Quote
  #4  
Old 06.06.2015, 09:07
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 75,084
Default

RUN_AS = admin (das skript muss den richtigen Nutzer haben)
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #5  
Old 06.06.2015, 09:08
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 75,084
Default

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
.... JD als richtiger Nutzer gestartet wird (chown -R nutzer:gruppe /jdOrder nicht vergessen!)
Da die Ordner/Dateien noch root gehören musst du sie fixen!
chown -R admin:Gruppe /ffp/opt/java/
Gruppe musst du nachschauen was admin hat (evtl user oder admin...)
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #6  
Old 06.06.2015, 09:10
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 75,084
Default

Quote:
Originally Posted by Baron1971 View Post
#!/bin/sh

DESC="JDownloader 2 Head
PIDFILE=/ffp/opt/java/JDownloader.pid
RUN_AS=admin
COMMAND="/ffp/opt/java/jre/bin/java -- -jar /ffp/opt/java/JDownloader.jar"

d_start() {
start-stop-daemon --start --quiet --background
}

d_stop() {
start-stop-daemon --stop --quiet --pidfile $PIDFILE
sleep 10
if [ -e $PIDFILE ]
then rm $PIDFILE
fi
}

case $1 in
start)
echo -n "Starting $DESC: $NAME"
d_start
Die PIDFile wird von JD selbst erzeugt. Das alte Skript würde nicht gehen wenn JD einen Neustart macht, da dann die PID sich ändert, aber dein skript noch die alte PID nutzen wollen würde.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #7  
Old 06.06.2015, 16:11
Baron1971 Baron1971 is offline
Junior Loader
 
Join Date: Nov 2014
Posts: 13
Default

Es hat alles funktioniert!! Jetzt läuft alles einwandfrei. Vielen Dank für deine Hilfe.
Reply With Quote
  #8  
Old 06.06.2015, 17:05
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 75,084
Default

Danke fürs Feedback!
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 16:47.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.