JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 12.12.2011, 21:08
netGhost's Avatar
netGhost netGhost is offline
Black Hole
 
Join Date: Mar 2009
Location: Am Fluss, dort wo die zwei Türme stehen
Posts: 258
Default Dual-Boot Windows Linux: Ein gemeinsames Profil verwenden

Hallo, Frage: Ist es eigentlich möglich unter Windows 7 x64 und Linux (aktuelles Kubuntu "Oneiric" x64) ein gemeinsames JD-Profil zu verwenden? Sprich: Den JD unter Linux auf das Windows-Profil auf der NTFS-Partition aufzusetzen, anders herum geht es mangels Dateisystem-Treiber ja nicht. Und wenn ja, wie wäre das am einfachsten durchzuführen?
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen... macht aber auch nichts.

Last edited by Jiaz; 15.12.2011 at 15:42.
Reply With Quote
  #2  
Old 13.12.2011, 00:21
eisbaer's Avatar
eisbaer eisbaer is offline
Ehrenmitglied
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,588
Default

verschieb den kompletten jd ordner nach windows,
danach noch die pfade anpassen.
Reply With Quote
  #3  
Old 13.12.2011, 17:57
netGhost's Avatar
netGhost netGhost is offline
Black Hole
 
Join Date: Mar 2009
Location: Am Fluss, dort wo die zwei Türme stehen
Posts: 258
Default

Einfach verschieben? Auf der Windows-Partition ist ja schon ein JD-Ordner, und zwar der von Windows. Meine Frage war eigentlich eher, ob der Kubuntu-JD auf dem Windows-Profil läuft. Mit dem Pfade anpassen, das funtioniert für den Download-Ordner, wo der JD die heruntergeladenen Daten hinschreibt, wohl nicht so einfach, da sich der Zugriff auf das Dateisystem unter Linux fundamental von dem unter Windows unterscheidet.
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen... macht aber auch nichts.
Reply With Quote
  #4  
Old 13.12.2011, 18:31
eisbaer's Avatar
eisbaer eisbaer is offline
Ehrenmitglied
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,588
Default

ich steh heut ein wenig auf dem schlauch...
du willst von windows den kubuntu JD ausführen? richtig?
wenn du einen treiber für ext dateisysteme, unter windows hast, sollte es gehen.
allerdings sollten keine schreib operationen von win nach linux durchgeführt werden.
Reply With Quote
  #5  
Old 14.12.2011, 17:53
netGhost's Avatar
netGhost netGhost is offline
Black Hole
 
Join Date: Mar 2009
Location: Am Fluss, dort wo die zwei Türme stehen
Posts: 258
Default

Nein, falsch verstanden. Ich benutze den JD unter beiden OS, und da es eine Dual-Boot-Installation ist (keine Virtualisierung) läuft immer nur eine JD-Instanz gleichzeitig.

Was ich möchte ist einfach ein und denselben Profilordner benutzen. Hätte ja eine Menge Vorteile: Unter einen Betriebssystem unterbrochene Downloads ließen sich danach unter dem anderen fortführen, und der JD wäre immer auf den aktuellen Stand. Momentan bekomme ich die Aktualisierungen sowohl unter Windows als auch unter Linux.

Und nein, für ext4 gibt es keinen Windows-Treiber, das ist aber auch nicht nötig. Der Zugriff von Linux auf das NTFS-Dateisystem funktioniert einwandfrei, das einzige was der Linux-Treiber nicht kennt sind die Rechte von NTFS, das ist für diese Aktion aber auch nicht nötig. Der Download unter Linux erfolgt bei mir direkt ohne Umweg auf die NTFS-Datenplatte, und auch das klappt einwandfrei.

Was ich möchte, ist den JD unter Linux auf das bestehende Windows-Profil im Programmverzeichnis aufzusetzen, welches auch in Zukunft dort bleiben soll.
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen... macht aber auch nichts.

Last edited by netGhost; 14.12.2011 at 18:32.
Reply With Quote
  #6  
Old 14.12.2011, 20:36
eisbaer's Avatar
eisbaer eisbaer is offline
Ehrenmitglied
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,588
Default

wie schon gesagt, verschiebe oder kopiere, je nach geschmack den JD ordner dorthin wo du ihn haben willst.
du wirst aber um die pfad änderungen nicht drumherum kommen!
oder du setzt dir ne partition mit FAT32 auf, wo du JD installierst.
das hat den vorteil, das man mit beiden OS einen problemlosen zugrif auf JD hat.
weiterer vorteil ist, du brauchst nur einen JD aktuell zu halten (pflegen).
Reply With Quote
  #7  
Old 15.12.2011, 15:43
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,320
Default

würde ich derzeit abraten, da alle pfadinformation neu gesetzt werden müssen da

/home/xyx
eben nicht
c:/downloads/xy
ist

nächste major version wird für solche relativen pfade support bieten
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #8  
Old 17.12.2011, 21:35
netGhost's Avatar
netGhost netGhost is offline
Black Hole
 
Join Date: Mar 2009
Location: Am Fluss, dort wo die zwei Türme stehen
Posts: 258
Default

Danke erst einmal für die Antwort. Dann werde ich bis auf Weiteres halt für jedes OS das eigene Profil weiter nutzen. Kubuntu selber inzwischen ohnehin weniger, denn dafür ist das in der aktuellen Version einfach zu instabil.

Ich hatte auch schon versucht, im JD-Startskript unter Linux den Pfad auf das Windows-Verzeichnis zu verlinken, aber der JD ließ sich mit dieser Einstellung leider nicht starten.

Allerdings nutzt mir Euer Verweis auf die nächste Major-Version im jetzigen Zustand leider nichts, wenn diese auf der Beta aufbauen sollte. Dort läuft nämlich bei mir der Reconnect nicht (Ihr erinnert Euch doch wohl noch, ist mittlerweile 15 Monate her, das war die Sache mit den Cookies vom Router), und ohne Reconnect nutzt mir Euer Programm leider nicht viel.
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen... macht aber auch nichts.
Reply With Quote
  #9  
Old 17.12.2011, 21:55
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is offline
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 53,572
Default

Ich verspreche dir, dass wir auf Bugmeldungen besser reagieren werden/können sobald die MAJOR draußen ist.
Der Support wird für uns dann auch einfacher und für euch besser.

GreeZ pspzockerscene
__________________
JD Supporter, Plugin Dev. & Community Manager
How to create a log || Wie man einen Log erstellt
Captcha FAQ EN || Captcha FAQ DE || Erste Schritte & Tutorials
JDownloader 2 Setup Download
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
That's true James
Quote:
Originally Posted by James
Die Leute verstehen einfach nicht dass nur weil man mit einer Waffe auch auf Menschen schießen kann dass ein Schützenver​ein kein Ort für Amoklaufide​en ist
Reply With Quote
  #10  
Old 17.12.2011, 23:08
Xavyer
Guest
 
Posts: n/a
Default

Konnte man nicht Netzlaufwerke in JD einbinden? (oder spielt mir die Erinnerung einen streich?) Wenn diese unter Windows und Linux gleich aussehen könnte man das nicht darüber machen?

@nightly
es kommt sehr bald eine neue nightly, jiaz hatte hier irgendwo ein Datum angegeben. (will jetzt nichts falsches sagen...)

Edit:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
es gibt noch keine nightly vom neuen code. die nightly ist vom 1.1.2011 einfach noch gedulden

Last edited by Xavyer; 18.12.2011 at 01:27.
Reply With Quote
  #11  
Old 18.12.2011, 08:41
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,320
Default

@netghost: ich kann dir gerne mal die alpha zukommen lassen (pm an mich). die nightly ist vom 1.1.2011 die alpha von heute/gestern, je wann du willst. dann weiss ich das reconnect geht oder nicht. ein test wäre da schon sehr klasse von dir

und relative ordner werden auch kommen (für multi-os, usb portable support)
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #12  
Old 18.12.2011, 18:16
netGhost's Avatar
netGhost netGhost is offline
Black Hole
 
Join Date: Mar 2009
Location: Am Fluss, dort wo die zwei Türme stehen
Posts: 258
Default

@Jiaz: You got mail.
@Xavyer: Ganz so einfach ist das leider nicht. Ich bin beileibe kein Linux-Experte, aber ich habe immerhin schon so viel gelernt dass die Dateiverwaltung unter Linux sich fundamental von der unter Windows unterscheidet. Unter Linux müssen die Medien (= Devices; /dev) fest in das Dateisystem eingehängt werden, diese Mountpunkte sehen ganz anders aus als die Laufwerksbezeichnungen unter Windows.
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen... macht aber auch nichts.
Reply With Quote
  #13  
Old 18.12.2011, 18:50
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,320
Default

you got mail
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #14  
Old 18.12.2011, 19:07
Xavyer
Guest
 
Posts: n/a
Default

Das ist ja der Punkt bei einem Netzlaufwerkpfad hat man kein C:\irgendwas oder so sondern
\\ipadresse\freigegebenerordnername
oder
\\pcname\freigegebenerordnername

Also den Download Ordner freigeben sowohl in Windows als auch in Linux und Netzlaufwerkpfad in JD verwenden.
Wenn es bei Linux ähnlich ist könnte ich mir durchaus vorstellen das es so geht.

Ich werde es morgen mal ausprobieren, auch wenn ich noch nicht so warm mit Linux geworden bin^^
Reply With Quote
  #15  
Old 18.12.2011, 19:13
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,320
Default

\\ip\ordner
wird nicht supported, da dies ein os internes mischmasch ist und kein richtiger ordner. die applikation muss explizit die wrapperfunktionen des os hierfür unterstützen
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #16  
Old 18.12.2011, 19:44
Xavyer
Guest
 
Posts: n/a
Default

Das funktioniert bei mir? Hab das ausprobiert mit Win7 64bit Java 7 32bit und dem normalen JD. Oder meinst du das das unter Linux nicht unterstützt wird?
Attached Images
File Type: png JDNLP.png (20.8 KB, 322 views)
Reply With Quote
  #17  
Old 18.12.2011, 19:48
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 67,320
Default

jo unter linux gehts nicht, unter windows macht das wohl die java vm
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #18  
Old 18.12.2011, 20:58
netGhost's Avatar
netGhost netGhost is offline
Black Hole
 
Join Date: Mar 2009
Location: Am Fluss, dort wo die zwei Türme stehen
Posts: 258
Default

Das erste Problem ist ja schon einmal das Linux keinen Backslash c:\ kennt, sondern alle Mountpositionen dort mit einem Slash beginnen: /sda0/...
__________________
Wissen ist Macht. Nichts wissen... macht aber auch nichts.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 04:36.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.