JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1001  
Old 25.10.2019, 20:36
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Wahrscheinlich hast du einen Fehler gemacht. Du kannst die Datei auch via ssh/putty ersetzen im JDownloader cfg/org.jdownloader.settings.InternetConnectionSettings.customproxylist.json
editieren/ersetzen.
JDownloader vorher beenden.
Nächste Woche kann ich auch gerne via Teamviewer helfen. Schreib mir einfach an support@jdownloader.org
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #1002  
Old 13.11.2019, 12:40
d1mp3 d1mp3 is offline
Modem User
 
Join Date: Nov 2019
Posts: 1
Default

Gibt es Möglichkeiten mit gewissen Settings jDownloader auf der Synology "performanter" laufen zu lassen?

Mein NAS hängt an 2gbit und ich schaffe auch locker an die 100MB/s zu beginn, dass Problem ist irgendwann ist jDownloader mit CRC und hash check beschäftigt somit habe ich ab einem Zeitpunkt nur 3-4 aktive Downloads anstatt 10 um die volle Geschwindigkeit zu erhalten.

Synology ist dabei gerade mal zu 10% von der CPU ausgelastet, gibt es eine Möglichkeit das der jDownloader die Rechenleistung der Synology besser nutzt? Um eben CRC checks etc. schneller abzuschliessen um wirklich konstant 10 Downloads bzw. 8-10 am laufen zu haben?

Installierte habe ich Java 8 direkt von Synology, Version: 8.0.212-0018.
Gibt es hier eine bessere Version?

Ich weiss das ist meckern auf aller höchstem Niveau, aber ich würde gerne das Optimum heraus holen.

Ansonsten kann ich nur sagen es läuft wirklich super und ich bin sehr zufrieden mit der Lösung. Danke dafür!
Reply With Quote
  #1003  
Old 13.11.2019, 13:24
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

@d1mp3: Nur als Information: 2x1Gbit/s entspricht maximal 1Gbit/s(~100Mbyte/s) pro TCP Verbindung. Somit sind 100Mbyte/s schon perfekte Ausgangslage! Top!
CRC und Hash sind weniger CPU sondern primär IO-lastig, sprich bei 100Mbyte/s Downloadrate ist es klar, das *relativ* schnell deine Platten an das IO Limit kommen. 100 Downloadrate entspricht 100 Schreibrate. Wenn jetzt noch CRC, dann muss die Platte Lesen(CRC) und Schreiben(Downloads) und wenn dann noch Entpacken passiert , noch mehr. Hier ist eindeutig das IO Limit des Systems erreicht. Du kannst bei einer Platte(Raid) das nur 100-150Mbyte/s schafft, dann mehr *erwarten*. Hier *könnte* ein SSD Cache helfen (sofern deine NAS das kann). Falls dein Raid natürlich aus SSD besteht, dann sollte hier KEIN IO-Limit erreicht sein. Statt einem SSD Cache *könnte* auch mehr RAM in der NAS helfen.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #1004  
Old 22.11.2019, 18:17
jawa85 jawa85 is offline
I will play nice!
 
Join Date: Nov 2019
Posts: 4
Default Uploaded langsam

Bei mir läuft uploaded.net auf der Synology DS114 mit jDownloader nicht mehr schnell. Ging bis vor letzter Woche mit 11-13 MB/s, jetzt max. nur noch 2MB/s. Habe keine Drosselung drinnen, max. Verbindungen / Download habe ich auf 5 erhöht. Habt ihr noch ne Idee?
Reply With Quote
  #1005  
Old 25.11.2019, 12:56
jawa85 jawa85 is offline
I will play nice!
 
Join Date: Nov 2019
Posts: 4
Default Problem gelöst

Habe meine DS114 gegen eine DS118 getauscht und schon läuft uploaded wieder mit voller Geschwindigkeit!
War wirklich ein Ressourcen Problem!
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 15:52.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.