JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 21.04.2018, 08:56
gelse gelse is offline
Modem User
 
Join Date: Jun 2010
Posts: 4
Default Jdownloader 2 API Doku oder Source

Hi,

ich schreibe mir gerade ein Tampermonkey script das URLs sammelt und zusammen an den JDownloader2 übergeben soll.
Das funktioniert auch schon einigermassen, auch wenn ich glaube dass ich ein veraltetes API verwende - per POST request an localhost:9666/flash/add

Ich konnte leider nirgends eine (technische) Doku zur API finden - https://my.jdownloader.org/developers/ gibt nicht besonders viel her, abgesehen davon, dass ich ja nicht my.jdownloader verwende sondern die lokale Instanz (und ich möchte auch, dass das so bleibt).
Ich habe auch **External links are only visible to Support Staff****External links are only visible to Support Staff** gefunden und versucht mir die parameter rauszulesen, aber ich glaube der code dort ist ziemlich alt.

Daher folgende Fragen:
a) gibt es und wenn ja wo eine aktuelle technische Doku der JDownloader2 API ?
b) gibt es und wenn ja wo den sourcecode von JDownloader2?
c) konkret: ich versuche die links, die reinkommen per Paketverwalter in ein bestimmtes Unterverzeichnis zu lenken, aber es will mir nicht gelingen, folgende parameter hab ich probiert: referer, referrer, source, sourceURL - über den gleichen Weg funktioniert der "comment" parameter aber sehr wohl, aber auf den kann ich nicht abfragen.
Reply With Quote
  #2  
Old 23.04.2018, 14:45
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 75,021
Default

Die API Doc von https://my.jdownloader.org/developers/ ist die selbe API lokal (via deprecated API) oder via MyJDownloader.

MyJDownloader kannst du ebenfalls lokal nutzen im sogenannten Direct-Connection Mode bei dem die Kommunikation direkt zwischen Client und deinem JDownloader läuft. Lediglich Authentifizierung, Notifications(falls benötigt) und SessionHandling läuft weiterhin über den Server, aber nachdem du dich eingeloggt hast, kannst du komplett lokal arbeiten. Vorteil von MyJDownloader ist eben das du dir um die Kommunikation/Verschlüsselung/Authentifizierung keinen Kopf machen musst und es von überall geht.
Anhand der API und der vielen Clients (java, js, php und was man nicht alles auf github findet) kannst du ebenfalls die Kommunikation und Verschlüsselung selbst prüfen und verifizieren.

Mittels Einstellungen-Profieinstellungen-RemoteAPI.deprecatedapienabled kannst du die API auch lokal ohne Verschlüsselung/Authentifizierung nutzen. Port ist 3128 (default). Diese API ist deprecated und kann jederzeit entfernt
werden, da es keinen Grund gibt, nicht MyJDownloader zu nutzen.

a.) https://my.jdownloader.org/developers/
aa.) RemoteAPI.deprecatedapienabled aktivieren und dann localhost:3128/help
aaa.) Was genau fehlt dir denn?

b.) siehe https://svn.jdownloader.org/projects/jd

c.) die alte FlashGot API bietet doch die Möglichkeit direkt den DownloadOrdner zu setzen, https://support.jdownloader.org/Know...hgot-interface
cc.) wie in der Dokumentation beschrieben einen Aufruf an /linkgrabberv2/addLinks?query mit einem AddLinksQuery Object als Parameter.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #3  
Old 23.04.2018, 14:45
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 75,021
Default

Bei weiteren Fragen, nicht zögern und einfach wieder melden
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #4  
Old 23.04.2018, 14:48
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 75,021
Default

Quote:
Originally Posted by gelse View Post
dass ich ja nicht my.jdownloader verwende sondern die lokale Instanz (und ich möchte auch, dass das so bleibt).
MyJDownloader ist ein Service zum Fernsteuern des JDownloader. Die Clients können wahlweise den Reverse Proxy von uns nutzen und dann muss man sich um IP/PortForwarding/Firewall/DynDNS keinen Kopf machen oder nutzt die Direct-Connection Fähigkeit und die Kommunikation geschied direkt zwischen Client und deinem JDownloader. Lediglich SessionHandling/Authentifizierung und Features wie Notifications laufen über den Server.

MyJDownloader nutzt eine echte End zu End Verschlüsselung (SessionAES(RSA ist in Entwicklung),HMac256,SessionTokens) und dein Passwort hat nie deinen Computer verlassen. Der Client ist Quelloffen (Java,JS) und es gibt viele weitere Clients für andere Sprachen (google, github). Du kannst also alles selbst nachbauen und verifizieren. Die API Doc hast du ja bereits gefunden.
__________________
JD-Dev & Server-Admin

Last edited by Jiaz; 23.04.2018 at 14:50.
Reply With Quote
  #5  
Old 01.05.2018, 10:32
gelse gelse is offline
Modem User
 
Join Date: Jun 2010
Posts: 4
Default

ok - vielen Dank, ich werd mich da mal einarbeiten.
Reply With Quote
  #6  
Old 02.05.2018, 09:28
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 75,021
Default

Bei Fragen/Problemen, einfach unter support@jdownloader.org oder direkt im Chat (irc, freenode, #jdteam) melden
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 12:12.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.