JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #41  
Old 09.09.2014, 21:06
Felixboy
Guest
 
Posts: n/a
Default

So, heute gab es das neue update für die Fritz.box 7390 - und siehe da - es geht wieder alles.
Ich hatte dieses Problem einmal weiter gegoogelt - und es gab vereinzelt Nutzer die dieses Problem kennen. - Ich bleibe weiter dran.......
Reply With Quote
  #42  
Old 10.09.2014, 15:19
eisbaer's Avatar
eisbaer eisbaer is offline
Ehrenmitglied
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,588
Default

Quote:
So, heute gab es das neue update für die Fritz.box 7390 - und siehe da - es geht wieder alles.
danke für die Info.
Nur tritt dieses Phänomen, anscheinend, nur Windows Rechnern auf.
@Bugnotme hatte das selbe unter Linux probiert und lief problemlos.
Also kann / sollte es nicht an der FritzBox liegen.
Reply With Quote
  #43  
Old 11.09.2014, 16:23
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Quote:
Originally Posted by Felixboy View Post
So, heute gab es das neue update für die Fritz.box 7390 - und siehe da - es geht wieder alles.
Kannst Du mal bei der Fritzbox unter "Internet" nachschauen ob der Traffic der vom jDownloader generiert wird, als Echtzeitanwendung in der Fritzbox registriert läuft?

Habe mir spaßeshalber mal eine ausgeliehen, frische Werkseinstellungen, aktuelles 6.20er FritzOS drauf und jDownloader Downloads erscheinen dort als Echtzeit-Traffic. Kurioserweise laufen unter der Fritzbox (regulär habe ich einen Cisco Router) manche Downloads scheinbar NORMAL (ohne als Echtzeit zu erscheinen). Vielleicht liegt da irgendwie der Hund begraben.
Reply With Quote
  #44  
Old 14.09.2014, 10:20
Felixboy
Guest
 
Posts: n/a
Default

War, warum auch immer nur eine kurzfristige Besserung - jetzt ist wieder alles beim "alten". Beim download - egal ob nun mit jdownloader oder auch über den IE - einzelne Files - ist das alte Problem wieder da. Es liegt also def. nicht am jdowloader. Ich habe ja hier die Fritz.box im Verdacht - denn ich habe das mal gegoogelt - und siehe da es gibt hier einige di dieses Problem haben.

Gruß
Felixboy
Reply With Quote
  #45  
Old 14.09.2014, 12:47
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Möglich wäre es, denke aber nicht da ich selbst keine FritzBox verwende. Nehme ich einen TPLink Router mit ADSL Modem klappt es auch nicht, mein Cisco will auch nicht. Die Fritzbox 7390 als auch 7490 habe ich auch getestet, dabei ist mir halt aufgefallen das der komplette jDownloader Traffic als Echtzeitanwendung erkannt wird und dementsprechend die Fritzbox alles andere blockiert. Das Fritzbox QoS System ignoriert auch sämtliche Einstellungen, auch wenn ich sage das Port 80 als Hintergrund laufen soll.
Unter Linux läuft es mit jDownloader in Verbindung mit der FritzBox problemlos. Also wird irgendwas an der Konstellation Windows/jDownloader klemmen.
Reply With Quote
  #46  
Old 03.12.2014, 18:44
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Also, mittlerweile ist es so:
- starten 2 oder mehr Downloads gleichzeitig (einer davon ist z.B. SO)
-- kompletter Timeout (nur der SO Download läuft)

- starte ich manuell einen Download und dann zusätzlich einen/zwei von SO
-- läuft (keine Blockade)

Evtl. eine Verzögerung einbauen das nicht alle Downloads zeitgleich gestartet werden, oder individuell einstellbar für die jeweiligen Hoster?

Ich habe max. 2 Downloads pro Hoster eingestellt. Starte ich nach und nach die Downloads klappt es wie gewünscht. Werden aber alle gleichzeitig gestartet, ist SO meistens der erste der startet und die Leitung blockiert. Startet z.B. zuerst Uploaded und dann ein anderer -> alles gut.
Reply With Quote
  #47  
Old 07.12.2014, 13:38
Felixboy
Guest
 
Posts: n/a
Default

So, ich wollte mich auch mal wieder melden. Folgendes ist inzwischen geschehen:

1. es gab wieder viele updates vom jdownloader
2. ich habe jetzt eine 7490 fritzbox
3. ich habe einen Providerwechsel durchgeführt

Jetzt sind meine max. Downloads wieder auf 8, und die max. Verbindungen auf 5 - alles bei DSL16000. Und seit ca. zwei Wochen läuft alles wieder wie vorher - problemlos.
Nun ist es natürlich schwierig herauszufinden - was war es? - die Software? die Hardwarekonstellation? etc. Auf jeden Fall geht es jetzt wieder - ohne dass ich den Hilfesuchende sagen kann was Sie tun sollten - !?

Viele Grüße
Felix
Reply With Quote
  #48  
Old 15.12.2014, 16:22
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Also, hab nun auch mit der 7490 getestet. Werden die Downloads zeitverzögert nach und nach gestartet ist das kein Problem. Startet man aber den jD2 und er legt los, schnappt er sich z.B SO als erstes und nichts geht mehr.
In der Fritzbox sieht man sehr schön das der komplette Traffic als Echtzeittraffic gehandhabt wird und somit die Leitung blockiert wird. Starte ich das ganze auf einer Linux-Maschine auf derselben Fritzbox wird der Traffic als normaler Traffic innerhalb der Fritzbox gewertet. Dabei spielt auch das Windows Betriebssystem keine Rolle, habe es getestet mit einem frischen Windows 8.1 Pro, einem Win 10 Preview und Windows 7-64 Bit. Auf Windows laufen die Downloads nur wenn sie zeitverzögert gestartet werden und nicht sofort alle auf einmal (bei mir 2 Downloads pro Hoster gleichzeitig erlaubt).
Reply With Quote
  #49  
Old 15.12.2014, 17:53
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,514
Default

Schalte das defekte Feature in der FB aus und mache eine Bugmeldung bei AVM (oder bei deinem ISP, wenn das eine FB mit vom ISP verkorkster Firmeware ist). Du könntest allerdings den JD auch weiterhin auf der Linuxmaschine laufen lassen.
Reply With Quote
  #50  
Old 20.12.2014, 10:19
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Es ist kein defektes Feature der Fritzbox, da das Problem auch (siehe weiter oben meine Postings) mit anderen Router-Modellen auftritt. Bei der Fritzbox sieht man aber in der Online-Übersicht wie die Anwendungen sich verhalten, was bei den anderen Routern nicht so sichtbar ist. Im jDownloader wird etwas ausgelöst (zumindest bei der Windows-Variante) was die Pakete als Echtzeit laufen lässt. Wiegesagt, werden die Downloads zeitverzögert gestartet klappt es ganz gut (auch wenn der Traffic dann als Echtzeit läuft bleiben noch ein paar Rest-Reserven übrig die zum surfen reichen). Bei der Linux-Variante wird KEIN Echtzeittraffic in der Fritzbox erzeugt, dort läuft es dann ganz normal (klar sichtbar in der Online-Anzeige der Fritzbox!). Dabei ist es auch unabhängig vom verwendeteten Windows-Betriebssystem (getestet Win7-32bit, Win7-64bit, Win8-64bit, Win10-64bit).
Reply With Quote
  #51  
Old 20.12.2014, 16:44
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,514
Default

Doch das Feature in der FB ist defekt. Das andere Verhalten des JD (wohl eher der Java-Implementation) mag das auslösen, der eigentliche Fehler liegt aber in der FB. Dass sich andere Router ebenso verhalten, bedeutet nicht, dass das Verhalten kein Fehler ist.
Reply With Quote
  #52  
Old 21.12.2014, 10:22
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Dann wäre das "Feature der Fritzbox" aber auch von Linux betroffen. Unter Linux tritt das Problem auch bei den anderen Routern nicht auf. Daher wird es wohl ein Zusammenspiel von JD und der Implementation unter Windows sein. Ich bin mittlerweile noch einen Schritt weiter gegangen und habe mir einen managebaren Switch besorgt und eine Analyse der Pakete durchgeführt. Unter Linux kommen reguläre TCP-Stacks beim Switch an und werden an die Fritzbox weiter gegeben. Unter Windows werden die TCP-Stacks mit einer deutlich höheren Priorität ausgeführt was die Fritzbox (und vermutlich die anderen Router) zu einem "exklusiv" Status führt. Ändere ich am Switch den Eingang der Pakete am Port von High-auf Standard-Pakete läuft alles reibungslos. Dies ist aber wohl keine Lösung sondern lediglich ein Quick´n Dirty Workaround um die Funktionalität von JD.
Reply With Quote
  #53  
Old 21.12.2014, 23:10
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,514
Default

Die ausgehenden Pakete von JD scheinen also bereits auf den Windowsrechnern priorisiert zu werden, warum auch immer. Die Fritzbox scheint das als Anlass zu nehmen diese Pakete besonders hoch zu priorisieren. Das sollte aber nicht dazu führen, dass dann gar nichts anderes mehr geht, es sei denn, dein Internetzugang weist ein besonders krasses Missverhältnis zwischen Down- und Upload auf oder/und der TCP/IP-Stack nutzt nicht alle Optimierungsmöglichkeiten, so dass bereits die Bestätigungen für die empfangenen Pakete vom Download in JD den Upload dicht machen.

Ein generelles Problem scheint das aber nicht zu sein, denn wenn sich JD unter Windows generell so verhält und sich auch viele andere Router wie die Fritzbox verhalten, müssten hier deutlich mehr User mit so einem Problem aufschlagen.
Reply With Quote
  #54  
Old 06.01.2015, 15:58
droopy1979
Guest
 
Posts: n/a
Default

ich für meinen teil habe mit meinem kabelmodem/Wlanrouter von cisco genau das gleiche problem... beim start vom jdownloader schmiert das i-net im ganzen netzwerk ab. d.h. kein anderes gerät hat eine verbindung zum internet...

ich hab heute (in einem anflug von verzweiflung) den jdownloader komplett neu instaliert, und siehe da: bis jetzt läuft alles soweit reibungslos...

warten wir mal ab
Reply With Quote
  #55  
Old 06.01.2015, 17:53
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Quote:
Originally Posted by droopy1979 View Post
ich hab heute (in einem anflug von verzweiflung) den jdownloader komplett neu instaliert, und siehe da: bis jetzt läuft alles soweit reibungslos...
warten wir mal ab
Hast Du sämtliche Einstellungen im jDownloader neu gemacht?
Verzeichnis vom jD gelöscht und dann neu installiert?

Ich denke das es nichts bringt, da ich auch auf anderen Windows-Maschinen schon frisch installiert habe und das Problem wieder auftrat. Momentan behelfe ich mir damit das ich die Downloads beim starten von jD manuell der Reihe nach erst aktiviere. Dann läufts auch reibungslos. Ist auf jeden Fall nicht Plugin oder Anbieter-abhängig, tritt dort halt nur primär sehr offensichtlich auf.

Kann es was mit dem HTTPS Handling vom jD zu tun haben? Manche Provider nutzen ja HTTPS für Downloads.
Reply With Quote
  #56  
Old 07.01.2015, 11:41
droopy1979
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by bugnotme View Post
Hast Du sämtliche Einstellungen im jDownloader neu gemacht?
Verzeichnis vom jD gelöscht und dann neu installiert?

Ich denke das es nichts bringt, da ich auch auf anderen Windows-Maschinen schon frisch installiert habe und das Problem wieder auftrat. Momentan behelfe ich mir damit das ich die Downloads beim starten von jD manuell der Reihe nach erst aktiviere. Dann läufts auch reibungslos. Ist auf jeden Fall nicht Plugin oder Anbieter-abhängig, tritt dort halt nur primär sehr offensichtlich auf.

Kann es was mit dem HTTPS Handling vom jD zu tun haben? Manche Provider nutzen ja HTTPS für Downloads.
jep. alles neu.
sollte ich das prob wieder haben, werd ich das auch mal testen. (das mit dem einzeln starten)
*3x holz klopf*... bis jetzt läuft immer noch alles... sehr seltsam...
zu den providern kann ich nichts sagen, da ich zu 99% bei SO lade, und dort tritt dieser "fehler" definitv auf!
Reply With Quote
  #57  
Old 10.01.2015, 10:00
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Bei mir hat das leider bisher nichts gebracht. Habe jetzt als Workaround einen L2 Switch zwischen meinen Router geschaltet und lasse den Traffic vom jD (bei den Windows Maschinen) als Normal-Priorisiert rausgehen. Kann zwar nicht der Sinn der Sache sein, aber der "Fehler" will ja scheinbar auch nicht gesucht/behoben werden da es wohl zuwenig Leute betrifft oder weil es bei zuwenig auffällt das ihre Leitung dicht ist
Reply With Quote
  #58  
Old 22.02.2015, 10:15
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Gibt es schon was neues von den Entwicklern?
Oder ist das ganze hier komplett eingeschlafen?
Reply With Quote
  #59  
Old 22.02.2015, 11:17
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 65,502
Default

Es tut mir leid, aber da gibt es nichts zu fixen oder an JDownloader zu suchen. JDownloader ist ein ganz normaler http Client wie Firefox/IE/Chrome usw. Es ist das normale http Protokoll und überall (1Mbit,16Mbit,50Mbit DSL), JD lädt mit voller Leitung und surfen ist weiterhin möglich. Selbst Vollspeed Download+IPTV+Surfen ist kein Problem. Es gibt aber Router derren "Firewall" durchaus nicht mit der hohen Last klarkommen und dann Probleme wie beschrieben verursachen können. Und alle derartigen Probleme (wie Browsen geht nicht, surfen langsam) konnte am Ende immer auf Hardware/Treiber/Firewall/Av/Router gelöst werden. Auch wenn du mir nicht glauben magst, so war in den letzten 7 Jahren nie JDownloader die Ursache. Auch dir helfe ich gerne mittels Teamviewer die wahre Ursache zu lösen.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #60  
Old 22.02.2015, 11:20
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 65,502
Default

Eines der Hauptprobleme (welche selbst wir im Office haben) ist der kleine NAT Table viele Router. Fritzbox hat zb nur 256 und der läuft schnell voll. Wir sind daher auf ein Zyxel VDSL Modem umgestiegen und da ist die Grenze des NAT-Table der Ram. Derzeit "klein" auf 16k Einträge, wo nie mehr als 10% belegt sind.
Selbiges gilt auch für HTTP und gleichzeitig Torrent User.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 00:24.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.