JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #61  
Old 22.02.2015, 11:23
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,237
Default

Und Echtzeit-Traffic liegt irgendwo in deinem Setup. Weder bei mir, im Office sonst noch wo seh ich das in der Fritzbox + JDownloader setzt keinerlei QOS Marker. Diese können nur vom OS/Spezieller Software nachträglich geändert worden sein.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #62  
Old 22.02.2015, 11:45
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Selbst mit einem frisch aufgesetzen Windows und frischen jDownloader tritt das Problem auf. Unabhänging ob eine Fritzbox verwendet wurde oder nicht. Andere habe das Problem ja auch.
Reply With Quote
  #63  
Old 22.02.2015, 14:01
aeneon
Guest
 
Posts: n/a
Default

Ich hatte das Problem vorher auch. Fakt ist: Viele günstige Router (und dazu zählt für mich auch die Fritzbox ) kommen mit der Last nicht klar. Ich hatte früher mal einen günstigen Switch von TP-Link, der sich regelmässig aufgehangen hat und jeden Tag resettet werden musste, wenn er ein paar Stunden Last bekommen hat. Günstige Router hatte ich schon einige. Diese hatten auch das Problem.

Empfehlen kann ich Router von Lancom, Zyxel und Cisco. Damit sind wir immer gut gefahren.

Ich bin dann komplett auf Cisco umgestiegen. Diese Router sind leider für den normalen Anwender nicht konfigurierbar (Cisco IOS). Ich habe zum Glück den CCENT,CCNA und CCNP und arbeite schon länger damit, ansonsten sieht man da alt aus. Man muss alles über die Kommandozeile konfigurieren.
Cisco baut für mich eindeutig die besten Router auf der Welt.

Lancom und Zyxel sind auch sehr stabil und kommen mit der Last (nach meiner Erfahrung) sehr gut klar.
Reply With Quote
  #64  
Old 22.02.2015, 14:21
eisbaer's Avatar
eisbaer eisbaer is offline
Ehrenmitglied
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,588
Default

@bugnotme

In dem Fall wird es wohl entweder an Windows selber liegen, oder an Java für Windows +
die Kombi vom Router.
Denn wie du schon geschrieben hast, kommt das unter Linux nicht vor.
Reply With Quote
  #65  
Old 22.02.2015, 14:50
aeneon
Guest
 
Posts: n/a
Default

@eisbaer

Der Router kennt keine Betriebssysteme. Ihm ist es egal, von wem er seine Pakete bekommt. Die Protokolle sind alle gleich "gut" in den Betriebssystemen implementiert.
Reply With Quote
  #66  
Old 22.02.2015, 15:30
eisbaer's Avatar
eisbaer eisbaer is offline
Ehrenmitglied
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,588
Default

:) ja soweit ist das ja klar...
Aber offenbar, weiss jetzt nicht wer das geschrieben hat, wird der Traffic wo unter JD erzeugt wird, in Windows höher priorisiert als unter Linux.
Diese hohe prio führt dann im Zusammenspiel mit einigen Routern dazu das dann kein normales surfen mehr möglich ist.
hoffe ich habe das korrekt wiedergegeben
Reply With Quote
  #67  
Old 22.02.2015, 17:23
aeneon
Guest
 
Posts: n/a
Default

Ok, jetzt verstehe ich... :-)

Ich bin kein Programmierer, aber wie soll das funktionieren ?
Ergibt für mich absolut keinen Sinn. Es ist immer das gleiche Prinzip (OSI-Modell).
Egal ob Linux oder Windows. Und Java ist Java. Vorrausgesetzt es ist die gleiche Version.

Kann höchstens noch an den Netzwerktreibern unter Windows liegen. Ansonsten bleibe ich bei meiner These mit den "billigen" Routern. Bei mir war es so, egal ob Linux oder Windows, dass die Router mit der hohen Last/Traffic auf Dauer nicht gut klargekommen sind. Bei mir war es die Lösung.
Aber jeder hat wohl eine andere Hardware zuhause. Man weiss auch nicht, was manche für kuriose Router- und Firewalleinstellungen haben.

Nicht jeder günstige Router muss schlecht sein! Bin schliesslich kein Cisco-Botschafter, auch wenn sie mir angeboten haben, den Schülern an Schulen die IT-Branche schmackhaft zu machen *lach*

Last edited by aeneon; 22.02.2015 at 17:26.
Reply With Quote
  #68  
Old 22.02.2015, 17:31
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,237
Default

Software kann den QOS von Verbindungen verändern und je nach Router kann falsch priorisierter Traffic dann schon ärger machen.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #69  
Old 22.02.2015, 18:43
aeneon
Guest
 
Posts: n/a
Default

QoS ist mir ein Begriff
Habe mich dämlich ausgedrückt....
Wir gehen doch hier von einer ganz normalen JD2-Installation unter Linux und Windows aus.
JD2, läuft bei mir jedenfalls, auf beiden Systemen identisch. Bei mir wird kein System bevorzugt behandelt.
Reply With Quote
  #70  
Old 22.02.2015, 18:47
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,237
Default

Genau, denn es gibt keine Unterschiede in der Arbeitsweise und nirgends wird ein QOS Param gesetzt.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #71  
Old 24.02.2015, 06:56
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Ist auch alles soweit richtig, betrifft aber explizit nur einige wenige Hoster. OBoom/Uploaded und ein paar andere laufen tadellos. SO ist einer wo es Probleme gibt. Wiegesagt, funktioniert wenn er zeitversetzt zu anderen Downloads aktiviert wird.
Am Router wird es nicht liegen (egal ob Cisco oder Fritzbox), sondern an irgendeiner Konstellation. Die Linuxbüchsen laufen problemlos hinter dem Cisco als auch der Fritzbox. Lediglich zeigt die Fritzbox erhöhten Echtzeittraffic an (was man bei anderen Routern jetzt nicht unbedingt so sieht).
Ich habe es mittlerweile auf 6 verschiedenen Systemen getestet und alle haben das gleiche Problem (unabhängig vom verwendeten OS!), daher schliesse ich eine "Fehlkonfiguration" der Netzwerkkarte aus, es sei denn Windows macht grundlegend etwas bei der Erstinstallation falsch :-)

Mittlerweile 6 unterschiedliche Rechner (Desktop + Notebook) getestet:
- Windows 7 32-Bit
- Windows 7 64-Bit
- Windows 8.1 64-Bit
- Windows 10 Tech.Preview 64-Bit
- Windows 8 32-Bit

Alle frisch installiert, alle unterschiedliche Hardware (auch andere Onboard Netzwerkkarten etc.), auch an unterschiedlichen Routern und DSL-Anschlüssen getestet, alle das gleiche Problem QoS kann man also auch ausschliessen.
Reply With Quote
  #72  
Old 24.02.2015, 09:38
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,237
Default

Dann benötige ich mehr Informationen. Bei SO mal den HTTPs download abgeschalten? In den Plugin settings. Evtl verursacht der höhere Last am Router?
Wieviel Download/Upload zeigt deine Fritzbox denn an? Wenn du von SO lädst?
Welchen ISP? Sind alle Seiten langsam oder nur bestimmte?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #73  
Old 25.02.2015, 10:02
aeneon
Guest
 
Posts: n/a
Default

Das ist wirklich strange. Installierst du denn den aktuellen Netzwerktreiber vom Hersteller, oder benutzt du den mit Windows gelieferten Treiber ?

Ich bin selten ratlos, aber es ist merkwürdig, dass es nur einige wenige Hoster betrifft.

Werde den Thread aber verfolgen. Vielleicht findet Jiaz ja die Ursache des Problems.
Reply With Quote
  #74  
Old 01.03.2015, 09:38
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Dann benötige ich mehr Informationen. Bei SO mal den HTTPs download abgeschalten? In den Plugin settings. Evtl verursacht der höhere Last am Router?
Wieviel Download/Upload zeigt deine Fritzbox denn an? Wenn du von SO lädst?
Welchen ISP? Sind alle Seiten langsam oder nur bestimmte?
HTTPs Download auf SO ist deaktiviert. Provider ist O2, Seiten sind nicht langsam sondern werden generell blockiert. Ein Ping auf 8.8.8.8 (Google DNS) ist sofort nicht mehr erreichbar sobald SO anfängt zu laden. Somit sind sämtliche weiteren Anfragen unerreichbar.

Es ist auch nicht abhängig von der Fritzbox (siehe andere Posts), nur bei der Fritzbox sieht man eben sehr schön das es höher priorisiert wird. Das ganze ist auch nicht Hardware- oder Providerabhängig, da ich dieses Problem auch mit anderen DSL-Anschlüssen im Bekanntenkreis mit verschiedenen Systemen replizieren kann. Unterschiedliche Hardware, unterschiedliche Router, unterschiedliche Netzwerkkarten (egal ob LAN oder WLAN).

Mein Cisco Router ist jetzt so eingestellt das er alles was von meinem Download-Rechner kommt, grundsätzlich als "Low" priorisiert. Dann läufts rund.
Reply With Quote
  #75  
Old 01.03.2015, 10:02
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,237
Default

Das Problem tritt also NUR bei SO Downloads auf? Sind die TestSysteme alle jungfräulich? Also nur Format C/Install Windows/Install Java?
Du könntest mal Wireshark nehmen und schauen mit welcher Prio die Pakete dein OS verlassen.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #76  
Old 01.03.2015, 10:31
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Das Problem tritt also NUR bei SO Downloads auf? Sind die TestSysteme alle jungfräulich? Also nur Format C/Install Windows/Install Java?
Du könntest mal Wireshark nehmen und schauen mit welcher Prio die Pakete dein OS verlassen.
Siehe Posts zuvor, teilweise frisch aufgesetzt und getestet.

SO, Freakshare. Bei anderen ist es mir noch nicht aufgefallen.

ABER (sind GoogleApps):
**External links are only visible to Support Staff****External links are only visible to Support Staff**

Lade ich das im Browser ist alles gut, lade ich das über JD2 -> kein Internet mehr!
Reply With Quote
  #77  
Old 01.03.2015, 10:58
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,237
Default

Was soll mir der Link sagen?
Wireshark mal geprüft? Wie gesagt ich habe keine Ahnung woher das kommen soll, HTTP Traffic von JD ist normaler HTTP Traffic wie ausm Browser (kann man mit Wireshark prüfen). Und in meinen 7 Jahren Entwicklerzeit hab ich sowas auch noch nie gesehen.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #78  
Old 03.03.2015, 19:40
bugnotme bugnotme is offline
BugMeNot Account
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 332
Default

Mit dem Link kann ich es auf mehreren Rechnern und unterschiedlichen Betriebssystemen (Windows!) als auch an verschiedenen DSL-Anschlüssen mit verschiedenen Routern replizieren.
Reply With Quote
  #79  
Old 03.03.2015, 19:46
pspzockerscene's Avatar
pspzockerscene pspzockerscene is offline
Community Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Deutschland
Posts: 48,350
Default

Also ich kenne dieses Phänomen nur wenn ich etwas hochlade - dann kann ich auch nichts mehr machen, aber das liegt denke ich an meinem Router.
Dein Problem kann ich mir auch nicht erklären.

Was passiert denn, wenn du den Speed im JD oder extern limitierst?

GreeZ psp
__________________

Ad-free installers || Werbefreie Installer
Windows Setup<--JD2 BETA-->Linux Setup x86 || Linux Setup x64 || Mac Setup
-----=>Support Chat<=-----
Spoiler:

A users' JD crashes and the first thing to ask is:
Quote:
Originally Posted by Jiaz View Post
Do you have Nero installed?
That's true James
Quote:
Originally Posted by James
Die Leute verstehen einfach nicht dass nur weil man mit einer Waffe auch auf Menschen schießen kann dass ein Schützenver​ein kein Ort für Amoklaufide​en ist
Reply With Quote
  #80  
Old 03.03.2015, 20:35
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 63,237
Default

Könnten wir mal Teamviewer machen? Ist einfach schwer/unmöglich wenn ich das Problem nicht nachvollziehen kann.
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 01:00.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.