JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 30.03.2009, 02:08
Belijaal
Guest
 
Posts: n/a
Default Bitte mal anschauen

Hallo Leutz
Gestern hatte es mir eine HDD gecrasht auf der JD lag - kein Prob, neue rein, JD letzte Version gesaugt und los gings,
schon während der Ausführung vonJD.jar kam die Fehlermeldung "can not delete Database usw" config gelöscht 2ter Versuch jetzt kam er bis zum update, dann aber Fehlermeldung daß er das Update nicht ausführen kann - irgendein Sun Error.
Dann erstmal neueste Version von Jave und Win Rar aufgespielt, vorher mit Tuneup 2009 alles gelöscht.

Dann bestimmt 10 Versuche JD zu installieren - immer Fehlermeldungen wie Eingangs. Irgendwann gings dann plötzlich und er funktionierte aber jetzt - sobald ich JD öffne, wird mein Rechner unheimlich langsam, Musik abspielen unmöglich klingt total verzerrt, Maus ruckelt als wäre der Rechner völlig überlastet, Prozesse dauern unendlich - wenn ich den Taskmanager öffne (dauert ca 1 Min) ist aber der Leerlaufprozeß bei 95 %.

Das nächste Prob ist, daß das alles so bleibt auch wenn ich JD beende, weil er im Hintergrund weiterläuft und erst beim herunterfahren des PC`s abgebrochen wird. Containerdownloads an sich funktionieren aber problemlos.

Hier mal das Log - denke mal es liegt daran das die updates nicht funktionieren oder

Log

Schon mal THX für eure Hilfe
MfG Belijaal
Reply With Quote
  #2  
Old 30.03.2009, 02:36
roncalli roncalli is offline
Linkgrabbing Monster
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 85
Default

Die Website von JD hat derzeit wohl Probleme mit dem Zugriff auf einige Dienste. Ich denke mal, dass der Update-Sektor auch betroffen ist.

Versuch doch einfach mal, die alte JD-Version bei deaktivierten Updates zu installieren und zu betreiben. Abgesehen vom Öffnen neuerer DLC-Container müsste es auch so laufen.

Im übrigen:
Aufgrund der Probleme der Website ist das Öffnen von Containern derzeit ohnehin wohl kaum bzw. gar nicht möglich.

Roncalli
Reply With Quote
  #3  
Old 30.03.2009, 02:54
Belijaal
Guest
 
Posts: n/a
Default

Hallo Roncalli
Danke erstmal für deine Antwort - hab ich mir auch schon so gedacht. Was mich wundert ist aber das die Containerdownloads problemlos funktionieren.
Nach nochmaligem Hochfahren ist zumindest erstmal ein Prob weg - wenn ich JD schließe, läuft er nicht mehr im Hintergrund weiter - wenigstens was

Aber das neue Log zeigt immer noch Fehler Log 2

Werds mal ohne update probieren

Guts Nächtle Beli
Reply With Quote
  #4  
Old 30.03.2009, 13:33
Belijaal
Guest
 
Posts: n/a
Default

So, hab gestern Nacht doch nochmal alles neugemacht. Hab JD gelöscht, Java gelöscht, eine etwas ältere Javaversion gezogen,JD nochmals neu gezogen ( bekomme leider immer nur die aktuelle Version - ältere werden bei JD zwar angezeigt aber die kann ich nicht downloaden )
Hab dann alles wieder install und die updates geblockt.
Ergebnis ist das Gleiche, downloaden funktioniert, Rechner an der Belastungsgrenze - und das Log von Anfang an voll mit schwerwiegenden Fehlern

Log3

Diese Meldung brachte er beim installieren:

It seems that the previous webupdate failed.
Please ensure that your java-version is equal- or above 1.5.
More infos at **External links are only visible to Support Staff****External links are only visible to Support Staff**.

Errorcode:
Mon Mar 30 03:21:52 CEST 2009
(Revision4.936)


Noch paar Details:
PC ist Dualcore 2,8 GHz, 4GB Ram, Win XP prof, Kaspersky 2009 ( habe ich aber während der ganzen Versuche komplett deaktiviert) - eine Hs_err file existiert nicht.
Beim ersten upload des Logfiles 3 reagierte DJ nicht mehr (Log wurde nicht übertragen) und konnte nur per S+A+E entfernt werden.


Gruß Beli

Last edited by Belijaal; 30.03.2009 at 13:46.
Reply With Quote
  #5  
Old 30.03.2009, 15:04
Rainman
Guest
 
Posts: n/a
Default

haste n 64 bit system? gibt für windows nur java-treiber in 32bit glaub ich...

und dein dritter log sagt, dass er bestimmte java-datenbanken nicht lesen kann weil die java version zu alt ist.

mach mal n sauberes offline-update **External links are only visible to Support Staff****External links are only visible to Support Staff**
Reply With Quote
  #6  
Old 30.03.2009, 16:15
Belijaal
Guest
 
Posts: n/a
Default

Hallo Rainman
Nein, ist ein 32er - das Java was in diesem Log als alt bezeichnet wird, war Version 6 update10, bei den vorherigen Logs war es 6 update13.
Hab jetzt nochmal komplett Java deinstalliert (auch Java Derby) und JD gelöscht, Registry per Tune up und PC Cleaner gereinigt, dann extra nochmals per Editor die letzten Schlüssel der beiden gelöscht, PC neu gestartet.

Java 6.13 nochmals gezogen und offline installiert.
JD 0.4.936 nochmal neu gezogen, .jar ausgeführt - er lädt, dann kommt "aktualisiere Anwendungsdaten", die Website geht auf und gleichzeitig die Fehlermeldung (siehe Sreenshot)

Config gelöscht, jar wieder ausgeführt, klappt diesmal ohne Fehlermeldung.
2 update Pakete erscheinen (megaupload und rapid) Hoster akzeptiert und Prem eingestellt - downloads starten und werden auch installiert.

JD läuft anscheinend problemlos - Container geladen, download problemlos und es beginnen wieder die Probleme wie im ersten Abschnitt beschrieben.

Das Log nach der Neuinstallation

Log 4

Grüße Beli

P.S. JD liegt nicht auf c, er hat ne eigene Platte.
Was mich noch wundert, das DLC Container nicht mehr erkannt werden - also doppelklick funktioniert nicht.
Kann die Container immer nur via JD aufrufen und importieren. Wenn ich auf den Container gehe und
Programm immer öffnen mit "JD" aus der Programmliste anklicke, passiert nichts.
Attached Images
File Type: jpg Scr.jpg (34.8 KB, 316 views)

Last edited by Belijaal; 30.03.2009 at 17:17.
Reply With Quote
  #7  
Old 30.03.2009, 17:36
Rainman
Guest
 
Posts: n/a
Default

und nach nem Neustart von JD genau derselbe Fehler?

wenn ja, dann kopier ma das
**External links are only visible to Support Staff**ICE_JNIRegistry.dll
in dein P:\downloads Verzeichnis(JD-Verzeichnis)

JD braucht die Datei im Hauptverzeichnis

Last edited by Rainman; 30.03.2009 at 17:38.
Reply With Quote
  #8  
Old 30.03.2009, 19:08
Belijaal
Guest
 
Posts: n/a
Default

Die Programmbibliothek war gleichgroß vorhanden. Ändert sich nix.
Aber ich hab mich gerade erinnert, daß ich auf meinem Reparaturrechner noch ein Backup der alten Platte hatte - JD Version 3.262 - rüberkopiert und alles läuft wieder perfekt.
Kann vllt passieren, daß er paar Container nicht erkennt aber daß ist mir erst mal egal - so wie es mit der neuen Version ist kann ich es vergessen

Hier das Log vom letztem Versuch

Log5

Grüße Beli
Reply With Quote
  #9  
Old 30.03.2009, 19:12
Rainman
Guest
 
Posts: n/a
Default

lass den alten JD als Kopie noch mal so, und probier das Update mit der rüberkopierten Version. Vllt gehts ja dann.
Reply With Quote
  #10  
Old 30.03.2009, 20:26
Belijaal
Guest
 
Posts: n/a
Default

Hallo Rainman
Also, hab mit der alten Version 2 Filme gesaugt, dann beendet, wieder aufgerufen und alles läuft perfekt obwohl er sich auf Version 4.936 aktualisiert hat
Hab gleich nochmal alles gelöscht, die "richtige" neue Version aufgezogen und alle Probleme waren wieder da...
Neu wieder geext, alte Version wieder drauf und alles läuft wie geschmiert - Neustart, JD aktualisiert sich selber auf 4.936 und geht ohne Probleme
Sind zwar noch 2 Fehler im Log aber keinerlei Beeinträchtigung ( die restlichen schwerwiegenden Fehler stammen von den downloadabbrüchen welche ich zum Test laufen hatte)
Meiner Meinung nach liegts an der neuen Downloadversion

das neue Log vom alten JD

Danke für deine Hilfe

Gruß Beli
Reply With Quote
  #11  
Old 01.04.2009, 06:56
roncalli roncalli is offline
Linkgrabbing Monster
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 85
Default

Quote:
Originally Posted by Belijaal View Post

P.S. JD liegt nicht auf c, er hat ne eigene Platte.
Was mich noch wundert, das DLC Container nicht mehr erkannt werden - also doppelklick funktioniert nicht.
Kann die Container immer nur via JD aufrufen und importieren. Wenn ich auf den Container gehe und
Programm immer öffnen mit "JD" aus der Programmliste anklicke, passiert nichts.
Der Grund hierfür liegt auf der Hand:

Wenn du die "neue" (4-er) Version direkt installierst, erhält das entpackte Verzeichnis von JD eine entsprechende Bezeichnung. Die von Windows angebotene Programmliste in der Funktion "öffnen mit" sucht (wie der Doppelklick) aber nach der .exe in dem ursprünglichen Verzeichnis (jdownloader_v0.3nnn), das aber nun nicht mehr - oder zumindest nicht mehr in einer ordnungsgemäßen Konfiguration - vorhanden ist.

Installierst du hingegen erst die alte Version und machst dann Updates, hat das Verzeichnis mit der .exe wieder seinen "richtigen" Namen - eben "jdownloader_v0.3nnn".

Leider wirft Windoof in solchen Fällen keine Fehlermeldung aus, sondern macht einfach irgendetwas.

Dem Ganzen wäre nur dadurch zu entgehen, wenn sich alle JDVersionen beim Entpacken in ein gleichnamiges Verzeichnis (ohne Versionsbezeichnung) kopieren. Dem ist aber nicht so ...

Roncalli

Ergänzung:
Auf diesen Umstand sind möglicherweise etliche der im Forum geposteten "merkwürdige" Verhaltensweisen und vermeintlichen Bugs von JD zurückzuführen ... vielleicht ein Anlass, das mal zu ändern ... ;-)

Ergänzung2:
Ich stell' mir gerade ein interessantes Szenario vor, dass es bestimmt schon gegeben haben dürfte ...

Ein User installiert - anstatt upzudaten - einfach eine aktuelle Version von JD im Verzeichnis "jdownloader_v0.4nnn". Das alte Verzeichnis (jdownloader_v0.3nnn) löscht er aus irgendeinem Grund nicht.

Anfangs wird er die 4-er Version starten. Später, wenn er versucht, einen Container per Doppelklick oder den Dialog "Öffnen mit" zu laden, öffnet der sich aber über den hinterlegten Pfad mit der noch auf der Platte befindlichen 3-er Version ... und was dann geschieht, ist schlecht vorhersagbar ... da ist vieles denkbar ... bis hin zum JD in "Stereo" (2 Instanzen) ... :-)))

Last edited by roncalli; 01.04.2009 at 07:44.
Reply With Quote
  #12  
Old 01.04.2009, 10:16
Rainman
Guest
 
Posts: n/a
Default

genauso isses^^ da können die JD-Devs aber nix für, dat is windows (bzw der user) schuld.
Reply With Quote
  #13  
Old 01.04.2009, 11:39
roncalli roncalli is offline
Linkgrabbing Monster
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 85
Default

Das ist wohl richtig ... aber in Zeiten, in denen nahezu jegliche Software "idiotensicher" zu installieren ist (wo also selbst bei gröbster Fehlbedienung alles wieder in die richtige Bahn gelenkt wird), besteht natürlich die Gefahr, dass mancher den (Trug-)Schluss zieht, dass dies bei allem und jedem so ist ...

Bei Programmen mit "echter" und fester Installation im Betriebssystem über einen Installer ist das ja auch so ... da sind solche Feinheiten in Sachen Registrierung "all inclusive".

Auf die Idee, dass das beim JD anders sein könnte, kommt mancher vielleicht erst gar nicht.

Wer die Entwicklung von Windows mitgemacht hat, weiß in etwa, wie Windows "tickt". Wer erst nach Win98 SE, also mit Win98 ME oder später eingestiegen ist, wird manche Zusammenhänge (mangels Notwendigkeit, sich mit ihnen zu beschäftigen) vielleicht gar nicht mehr kennen. Hinzu kommt die Tendenz von "Big Bill", seine Kundschaft aus schierer Berechnung dumm halten zu wollen ...

Gruß
Roncalli
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 02:31.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.