JDownloader Community - Appwork GmbH
 

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 26.07.2018, 13:30
atik atik is offline
Storm
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 206
Default Entpacken langsam seit ein paar Wochen

Hallo

Seit ein paar Wochen ist das Entpacken sehr langsam geworden.
Für ca 450mb braucht Jdownloader derzeit um die 5 Minuten, früher ging das in 40-60 Sekunden.

Ich habe die Festplatte mit chkdsk überprüft. Keine Fehler wurden gefunden. SMART Werte sind auch in Ordnung. Die Festplatte ist etwas deframentiert, aber das war sie immer.

LOG:
26.07.18 07.52.00 <--> 26.07.18 13.12.37 jdlog://4692164433151/
Reply With Quote
  #2  
Old 26.07.2018, 13:32
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Welchen Wert hast du bei Einstellungen-Profieinstellungen-Extraction.cpupriority ?

Was für ein Archive Typ? RAR oder 7z?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #3  
Old 26.07.2018, 14:57
atik atik is offline
Storm
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 206
Default

Extraction.cpupriority = hoch
Archive Typ rar
Reply With Quote
  #4  
Old 26.07.2018, 15:13
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Welche Firewall/AV?
Lese = Schreibplatte?
Interne oder Externe/Netzplatte?
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #5  
Old 26.07.2018, 18:38
atik atik is offline
Storm
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 206
Default

Bis gestern McAfee(abgelaufen), seit heute Norton.
Es ist eine externe WD USB 3.0 Festplatte
Reply With Quote
  #6  
Old 26.07.2018, 21:24
atik atik is offline
Storm
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 206
Default

hab jetzt mal chkdsk intensiv gestartet.
chkdsk x: /f /r /x
das dauert etwas (4tb)
werde dann morgen berichten
Reply With Quote
  #7  
Old 27.07.2018, 10:19
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Zwei mögliche Ursachen die mir einfallen
1.) Norton. Soweit ich mich erinnern kann hat Norton *Probleme* mit SparseFiles (JDownloader nutzt SparseFiles) was zu spürbar langsameren Zugriffen führt. Ich weiß das eine Firewall/AV mir da mal negativ aufgefallen war, jedoch kann ich das nicht mehr zu 100% sagen welche. Es kann jedoch auch ganz gut der Scan von Norton sein
2.) Die externe Platte. Evtl Kabel/XY Probleme.

Zum Test einfach mal auf die interne Platte speichern und dort entpacken, um zu schauen ob es da einen Unterschied gibt. Ebenfalls vielleicht mal Norton deinstallieren und Computer neustarten um zu prüfen, ob das irgendwie *dazwischenfunkt*
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #8  
Old 04.08.2018, 22:15
atik atik is offline
Storm
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 206
Default

sorry für die späte Antwort, aber es lag doch an der Festplatte. Hab mir eine Neue gekauft. Hier ist das Entpacken wieder schneller.
geworden.

was mir aufgefallen ist Jdownloader speichert die Daten sehr fragmentiert auf der Festplatte, obwohl diese neu und leer ist.

Reply With Quote
  #9  
Old 05.08.2018, 17:00
oEFLKQzikCqw oEFLKQzikCqw is offline
JD Legend
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,542
Default

Bei mehreren parallelen Downloads auf die selbe Platte ist das anders nicht sinnvoll, weil das unfragmentierte Speichern die Schreibrate massiv einbrechen lassen würde.
Reply With Quote
  #10  
Old 06.08.2018, 12:35
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

JDownloader speichert die Datein als Sparse-Files und die *Stärke* der Fragmentierung hängt dabei von vielen Faktoren wie *Anzahl der Downloads/Verbindungen*, *sonstige Aktivitäten anderer Anwendungen*, *Speicher/Cache des Systems* usw ab.

Ohne Sparse-Files kommt es zu Problemen mit großen Dateien und vielen Verbindungen, da das OS bei einem Schreibvorgang den Rest der Datei mit 0en füllen muss, was dann länger/zu lange dauern kann und DownloadProbleme führen kann. Zb eine 10GB Datei und zwei Verbindungen, dann blockiert das OS solange bis 5GB *leer*geschrieben wurden, damit die zweite Verbindungen bei 5GB anfangen kann. Das kann je nach Umgebung/Platte lange dauern und dann passieren Downloadabbrüche.

Gerade bei Archiven stellt das Sparse kein Problem dar, da die Dateien ja entpackt werden und somit eh *nochmals neu* geschrieben werden. Auch ist die Fragmentierung kein *großes* Problem, da es bei normalen Dateien wie Archiven/Video/Musik und co eh nicht *ins Gewicht* fällt.

Danke nochmal fürs Feedback bzgl Entpackgeschwindigkeit
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
  #11  
Old 06.08.2018, 21:12
atik atik is offline
Storm
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 206
Default

danke für die ausführliche Erklärung
Reply With Quote
  #12  
Old 07.08.2018, 08:35
Jiaz's Avatar
Jiaz Jiaz is offline
JD Manager
 
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Posts: 66,134
Default

Dafür musst dich nicht bedanken, hab ja nur den Grund für die Nutzung von Sparse Files erläutert
__________________
JD-Dev & Server-Admin
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

All times are GMT +2. The time now is 12:01.
Provided By AppWork GmbH | Privacy | Imprint
Parts of the Design are used from Kirsch designed by Andrew & Austin
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.